Konoha Lovestory Teil 11

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.196 Wörter - Erstellt von: Luiinuzuka - Aktualisiert am: 2014-04-01 - Entwickelt am: - 1.765 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Dieses Mal wird Mikos Geheimnis gelöst!

1
Nächster Tag (Freitag o.o)
„Jo Leute. Lasst uns was essen.“ sagt Lee der i-wie sehr sehr gute Laune hat. Ich gehe aus meinem Zimmer und lasse Shine und Proof ruhig weiter essen. „Warum hat Lee so gute Laune?“ „Weil er heute gegen mich kämpfen darf.“ Sagt Kira sichtlich genervt. „Du machst ihn fertig.“ „Du aber auch.“ Damit meint sie wahrscheinlich Sasu. In letzter Zeit ist unsere Beziehung nicht mehr so aktiv, mehr nebenbei und zwar seitdem er Ino und Sakura schöne Augen gemacht hat. Er meint zwar dass er das nicht ernst gemeint hat aber verarschen kann ich mich auch selber. Auf jeden fall muss ich heute noch mit ihm kämpfen. Na das wird ein Spaß. Na ja erst mal Frühstück. Heute muss Nutela aufs Brot. Alle glotzen auf die Nutela und mein Brot. „Is was?“ „Nein…“ alle schauen weg. I-wie werd ich das Gefühl nicht los das mich alle anstarren. „Hey seit wann hast du ne schwarze Strähne?“ fragt mich Sasuke der neben mir sitzt. Alle warten auf meine Antwort. „Ich hab keine.“ „Doch hier kuck.“ Sasu hält mir eine schwarze Strähne hin. „WTF!“ „Was geht hier ab?“ fragt Kira auf meiner anderen Seite. „Keine Ahnung…“ alle starren verheißungsvoll auf meine Strähne die immer größer wird.
Wir haben schon lange fertig gegessen und sind jetzt beim trainieren. Ich trainiere meine Augen, natürlich allein. Ich bin gerade fertig geworden die Bayakugan zu trainieren. Da überlegen es sich meine Augen anders und verwandeln sich in das Rin'negan. Ooorh mannnnn….ich seufze. Manno ich will nicht der Zerstörer sein der die Welt untergehen lässt ;(. Jetzt muss ich auch noch die Rin'negan trainieren. Ich ziehe mit Tendou einen Baum an den ich gleichzeitig wieder abstoße. Beeindruckend. Ok was gibt’s noch. Jetzt hebe ich mit Tendou den Baum hoch und lasse ihn wieder fallen. Ok das ist krass. Jetzt wandele ich mich in eine Maschine um. Nein ok das ist jetzt wirklich unheimlich. Ich glaube die anderen Fähigkeiten kann man erst im Kampf einsetzen. Aufeinmal bemerke ich wie meine Haare auf der Seite mit der Strähne vollkommen schwarz werden. Schei*e ich mag meine rote Haare. Och man. Vollkommen deprimiert geh ich zu den Anderen. „Oh Gott Miko!“ Kira, Shika und Sasu kommen angerannt. „Schlimm nicht wahr?“ „Ja wie ist denn das passiert?“ fragt Shika völlig aufgelöst. „Das weiß keiner…“ sagt Kira besorgt.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.