Himmel &' Hölle

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 857 Wörter - Erstellt von: DeineBessereHälfte - Aktualisiert am: 2014-03-15 - Entwickelt am: - 1.056 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

2 Mädchen (eins bist du das andre deine Freundin) Du hast keine Freunde außer Alice, welche viele Freunde hat... Du kleidest dich dunkler & etwas abnormal. Alice kleidet sich heller & relativ normal.
2 Jungs, Jake und Leo.. Wie sie aussehen &'so erfahrt ihr in der Geschichte

1
Du & deine Freundin Alice waren beste Freundinnen, was alle wundert denn ihr wart jeweils das genaue Gegenteil der andren. Du hattest außer ihr keine Freunde, vielleicht weil du noch ziemlich neu warst & dein Name ziemlich ausländisch klang. Er war Daria. Die Schule auf der du warst war ein Internat, da deine Eltern kein Geld mehr hatten dich bei sich zulassen. Du warst zum Glück mit Alice in einem Zimmer, sonst hättest du es wahrscheinlich nicht ausgehalten. Alice war ziemlich beliebt & alle Jungs rannten ihr hinterher. Sie mochte das jedoch nicht & verliebt sich nicht so schnell. Das Internat war riesengroß und deswegen warst du oft draußen unterwegs. Du vermisstest noch öfters deine Eltern, genauso wie heute. Du sitzt auf einer steinerneren Bank und dachtest nach was bisher passiert war. Langsam wurde es Abend und du musstest in dein Zimmer. Auf dem Weg dorthin wurdest du von einer Clique aus beliebten Jungen & Mädchen abgefangen. Der eine Junge meinte abfällig:" Na, wohin so eilig!" " In mein Zimmer und jetzt lasst mich durch.", drängelst du und willst dich an ihnen vorbei zudrücken doch ein Mädchen & ein Junge halten dich fest. " Kleine, unverschämte Göre, willst dich einfach so aus dem Staub machen, wenn man mit dir reden will!", sagte das "Oberhaupt" dieser Gruppe. Sie wollten weiter auf dich einreden, doch da kam ein Lehrer & sie verschwanden. Du ranntest mit Tränen in den Augen ins Zimmer. Dort war Alice, sie hörte Musik. Du ließt dich auf dein Bett fallen und weintest. Alice setzte sich neben dich und fragte, was passiert sei. Du erzähltest es und sie schlug vor einen Spaziergang zumachen. Das tatet ihr. Draußen neben dem Internat war ein Wald ihr gingt tief hinein und redetet. Gerade als ihr das Thema wechseln wolltet, wurden euch große Hände auf den Mund gedrückt. In einem Bruchteil von Sekunden wart ihr nicht mehr im Wald.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.