Springe zu den Kommentaren

Die Höllendämonin

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.203 Wörter - Erstellt von: Dmcfan - Aktualisiert am: 2014-03-01 - Entwickelt am: - 1.798 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hier ist die Fortsetzung. Hoffe sie gefällt euch.

    1
    Mit einem schadenfrohen Grinsen ging das Teufelsweib auf ihren langjährigen Freund zu und hielt die mächtige Waffe empor. „Es war schon fast zu einfach, ein Blick, ein Kuss und schon hielt ich es in den Händen.“ Grinste sie und befestigte das Schwert mit einem Gurt an der Flanke des Wolfes. Dieser sah sie erwartungsvoll an, er wartete auf den nächsten Schritt. „Jetzt noch der Daiyoukai und wir sind mächtig genug um diesen Naraku in die Hölle zu schicken. Jedoch wird der Dämon schwerer, wie ich gehört habe soll er ein Eisklotz sein.“ Die Frau senkte den Blick, sie musste sich etwas einfallen lassen. Wie kam sie an das Schwert eines Dämons ran, der mächtig genug wäre um ein ganzes Heer an Höllenbewohnern nur mit einem Schlag auszuschalten? „Wir spielen einfach unschuldiges Mädchen.“ Sagte sie spitzbübisch und der Wolf spitzte die Ohren.

    Das Kinderlachen und den fluchenden Frosch konnte die Frau schon vom weitem hören. Fröhlich lief das Mädchen herum, sammelte Blumen die am Waldrand wuchsen während ihr schwarzes Haar im Wind tanzte. Der Frosch immer wütend hinter ihr her. Sie empfand das Bild als sehr amüsant, doch ein Ruf schleuderte sie aus ihren Gedanken zurück in die Realität. „Sesshomaru!“ Sie kannte die Stimme, der Halbdämon. Ein Glück war Asko weit genug weg, mit dem Schwert. Sie hatte ihn angewiesen erst aus dem Versteck zu kommen wenn sie ihn rief.
    Der Hundedämon sah desinteressiert zu seinem Bruder und stand entspannt auf. Kasumi beobachtete das ganze von einem Baum aus wo niemand sie sah. Inu Yasha ging wütend auf den Dämon zu, seine Freunde hinter ihm versuchten ihn aufzuhalten. Ein paar Meter vor ihm blieb er schließlich stehen und sah ihm wutentbrannt ins Gesicht. Das könnte interessant werden, dachte die Dämonin bei sich und beobachtete alles mit regem Interesse. „Was willst du Inu Yasha? Wenn du kämpfen willst bitte, aber denk daran das du sowieso keine Chance gegen mich hast.“ Dem musste sie recht geben der Halbdämon hätte im Falle eines Kampfes nicht die geringste Chance nicht einmal mit seinem Zauberschwert. „Du hast mein Schwert hab ich Recht? Du hast diese Frau geschickt!“ keifte der Jüngere den Dämon an. Dieser zog nur eine Augenbraue in die Höhe und sah nun leicht wütend aus. „Eine Frau hat dir Tessaiga gestohlen? Bist du wirklich so primitiv kleiner Bruder? Wenn ich etwas haben will dann hole ich es mir selbst und beauftrage keine Frau damit.“ Sagte er kalt, fast schon ein bisschen beleidigt. „Er hat Recht Inu Yasha, Sesshomaru ist vielleicht nicht die Unschuld vom Lande aber er würde niemanden beauftragen. Das kann ich mir einfach nicht vorstellen. Wahrscheinlich war es doch Naraku.“ Versuchte der Mönch den aufgebrachten Mann zu beruhigen. Langsam wurde es ihr wirklich zu bunt der Halbdämon hatte ihr grade die ganze Tour versaut. Der Dämon würde in nächster Zeit sehr aufmerksam sein und das würde ihren ganzen Plan vermasseln. Nichts mehr von wegen unschuldiges, vom Wolf, verletztes Mädchen das dringend Hilfe braucht und dann in der Nacht mit Schwert abhaut. Verdammte Scheiße, was sollte sie jetzt tun? Sich zu erkennen geben und das Schwert erkämpfen eine geringe Chance hatte sie ja. Oder doch lieber versteckt halten und bei einem heimlichen Versuch Tensaiga zu stellen draufgehen? Beides würde mit hoher Wahrscheinlichkeit auf ein Zurückticket in die Hölle führen also was soll's. Jetzt konnte sie wenigstens noch eine coole Show abgeben und wenn möglich auch noch ein bisschen mit den Beteiligten spielen. Also stellte sie sich, gut sichtbar für alle, auf den Ast und zog ihren Bogen, sie legte einen Pfeil an, zielte und schoss. Genau wie sie es geplant hatte flog der Pfeil nur um Haaresbreite am Gesicht des Mädchens, mit der seltsamen Kleidung, vorbei. Ein Schrei war zu vernehmen und alle folgten mit ihrem Blick der Flugbahn des Pfeils. „Da....Das ist sie. Hey gib mir auf der Stelle mein Schwert zurück!“ Sie grinste bösartig und sah ihm provozierend ins Gesicht. „Und was ist wenn ich Tessaiga ganz für mich allein behalte?“ fragte sie mit zuckersüßer Stimme. „Wirst du mich dann töten? Oder es, besser gesagt, versuchen?“ Inu Yasha knurrte während alle anderen Ihre Waffen zogen. „Was willst du mit einem Schwert, das du nicht führen kannst?“ fragte der Eisklotz, er verzog keine Miene zog auch nicht eines seiner Schwerter sondern sah sie emotionslos an. Eine Sekunde konnte sie schwören Anerkennung in seinem Blick gesehen zu haben doch das musste sie sich eingebildet haben. „Das Gleiche was ich mit deinem Schwert machen werde. Es einschmelzen und zu einer einzigen mächtigen Waffe verbinden, mit welcher ich Naraku töten kann.“ Entsetzten war in den Gesichtern der Leute vor ihr zu erkennen, natürlich bei allen bis auf die Giftmaschine, der verzog mal wieder keine Miene. „Also arbeitest du gar nicht für diesen dreckigen Halbdämon.“ Fragte der Dämon interessiert. „Sehe ich so aus als würde ich mich dazu herab lassen und einem Halbdämon dienen? Nicht Persönlich nehmen.“ Das letzte sagte sie zu dem Hanyou, welcher jedoch nur wieder knurrte. „Ich habe von solchen Wesen wie dir gehört. Sogar schon einmal gegen einen gekämpft aber ich dachte ihr wärt verbannt worden.“ „Wieso was ist sie Sesshomaru?“ fragte der Mönch. „Ein Höllendämon. Ein aus dem Fegefeuer entsprungenes Wesen welches nur existiert um zu töten, kleiner Mönch.“ Antwortete sie, statt dem Dämon. „Was natürlich vollkommener Schwachsinn ist.“ Meldete sich nun auch der Dämon wieder, alle bis auf die Dämonin sahen ihn fragend an. „Na überlegt doch mal, wenn sie wirklich nur existiert um zu töten läge mindestens die Hälfte von euch bereits zerrissen am Boden. Also muss sie ja mehr Verstand und vor allem Aufgaben haben.“ Erklärte er gelangweilt und ließ die schöne Frau vor ihm nicht einen Moment aus den Augen. Zustimmendes Nicken, aber vor allem ängstliche Blicke waren zu sehen. „Der Eisklotz hat ja was in seinem hübschen Köpfchen, hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet.“ „Pass auf was du sagst Höllenbrut.“ Sagte Sesshomaru bedrohlich und fixierte sie mit den goldenen Augen. „Jetzt aber mal genug geredet! Ich will mein Schwert zurück sofort!“ Der Halbdämon sah beide wütend an. „Entschuldige ich hab's leider nicht dabei aber...“ Sie zog elegant ihr Schwert, welches auf dem Rücken platziert war und sah Inu Yasha provozierend an. „...du darfst dir gerne eine Tracht Prügel von mir abholen.“

Kommentare (28)

autorenew

Hanna (04066)
vor 541 Tagen
Auch ich würde mich freuen wenn du endlich weiter schreiben würdest.
narakus Gef�hrtin (03953)
vor 733 Tagen
Da sind wir schon zu zweit
luna (95869)
vor 754 Tagen
kannst du bitte endlich weiter schreiben?
ICH HALTS NICHT AUS!!!!
kagome hime (35050)
vor 825 Tagen
Kannst du bitte weiter schreiben were toll
Vampir884884 (53366)
vor 865 Tagen
Weider schreiben bbbbiiiiittttttttteeeeee
Hiko Nanashi (76870)
vor 916 Tagen
Wann geht's weiter???
Sarana (02131)
vor 957 Tagen
Bitte schreib weiter^^
lpsgirl13 (06938)
vor 965 Tagen
WEITERSCHREIBEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!..........BITTE^^
tora (22032)
vor 1048 Tagen
Bitte beeile dich mit den nächsten teil
Akira-sama (66923)
vor 1084 Tagen
Schreib bitte weiter
Mamia (24508)
vor 1093 Tagen
Schreib doch bitte weiter!! Ich bin jetzt mit dem 3. Kapitel fertig und würde gerne weiter lesen
lilly (21489)
vor 1107 Tagen
Schreib bbbbbbiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiittttttttttttttttttttttttttttttttttttttteeeeeeeeeeeeeeeeeee weiter
Jasmin (04447)
vor 1123 Tagen
Nächstes Kapitel,nächstes Kapitel... (^,^)
Misaki D. Follow (82588)
vor 1138 Tagen
Schreib biiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiitttttttttztttttttttttttttttttttttttttttteeeeeeeeeeeeeeeeee weiter
HopelessHope (84370)
vor 1162 Tagen
Schreib biiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiitte schnell weiter. Dein Geschichte ist toll. ;)
sashiko (13392)
vor 1178 Tagen
schreib biiiiiittttttteeee weiter ich liebe deine ganzen geschichten
Lee-Ann (76204)
vor 1183 Tagen
Super storry hoffe du schreibst weiter :)
momo the shinigami (91436)
vor 1202 Tagen
Hoffe es kommt n nächster Teil raus....

Mach weiter so und so weiter geht es dir
Kyubay (17774)
vor 1211 Tagen
Supi mach weiter so freu mi scho
Midori (24817)
vor 1239 Tagen
Hallo Dmcfan,
Mir gefallen deine Geschichten und deine Ideen. Ich lese deine Story sehr gerne und freue mich schon auf den nächsten Teil.
LG Midori ;D