Geschichte über einen meiner Geistesblitze

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.038 Wörter - Erstellt von: HogwartssuchtiXD - Aktualisiert am: 2014-03-01 - Entwickelt am: - 968 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Also... Hier ist meine 2. Ff. Ist nicht sehr lang, habe ich auch gerade innerhalb von 10 Minuten niedergeschrieben ;D An der anderen werde ich demnächst auch mal wieder weiterschreiben.
Die Kommis freuen sich, wenn ihr was da lasst und wenn die sich freuen, freu ich mich auch.
Von dem Fischanhänger hab ich ein Bild eingestellt, sieht nicht so schön aus, ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, was sich mein Hirn gedacht hat, als es diese Geschichte ausgeheckt hat xD What ever. Also das mit Wichteln hat gestimmt, das Geschenk auch, alles andere ist frei erfunden worden von meinem Gehirn! (Namen wurden auch verändert, aber man könnte sie trotzdem noch erkennen ;D)

Bitte schreibt mir in die Kommis, ob es zu kitschig war, ob ihr gern eine Fortsetzung lesen würdet, oder vlt. auch mal ein ganz anderes Thema? (Mein Lieblingspairing bei Ffs ist zur Zeit Marco Angelini x Sebastian Wurth habe aber bis jetzt nur gelesen und nicht geschrieben, wie man sieht ;P)
Wie gesagt: Würde mich freuen, aber jetzt zur Geschichte.

PS: Wenn ihr mal wieder ein HP-Fan-Test lesen/machen wollt, der kommt au i-wann mal noch. Mit Story diesmal:)

1
An Weihnachten wichtelten wir mal wieder in der Klasse. Julien zog mich, was ich aber bis zur Weihnachtsfeier nicht wusste. Zu Hause packte ich sein G
An Weihnachten wichtelten wir mal wieder in der Klasse.
Julien zog mich, was ich aber bis zur Weihnachtsfeier nicht wusste.
Zu Hause packte ich sein Geschenk aus. Er schenkte mir eine mit Süßigkeiten gefüllte Tasse, außerdem hing, an der Verpackung befestigt, ein kleiner Fischanhänger aus Olivenholz. Ich suchte eine Kette an die ich diesen dranhängen konnte.
Als ich sie mir umlegte wurde aus dem Holz plötzlich ein Metallanhänger: Auf einer Seite hatte er die Form eines halben Herzes und dort, wo die andere Hälfte des Herzes sein sollte, befand sich ein verschnörkeltes Metallteil. Auf das alles achtete ich nicht, denn ich war viel zu verwirrt, als dass ich mich auf die Form konzentrieren konnte. Der Anhänger hatte seine Form verändert! So was gibt es doch gar nicht! (Doch, bei Roller ;P)
Von diesem Tag an trug ich ihn immer bei mir. Ich hatte keine Ahnung, was es mit ihm auf sich hatte, aber er brachte mir Glück.
Eines Tages fragte ich eine Freundin um Rat und erzählte ihr alles, was bis dahin mit dem Anhänger geschehen war.
Sie betrachtete ihn und meinte: "Schau doch mal auf die Form, dieser Seite. Nach was sieht das für dich aus?" (Wie gesagt, ich hatte bis dahin nicht auf die Form geachtet.)
"Naja, irgendwie wie ein halbes Herz, aber wieso sollte er mir so etwas schenken?"
"Cara, schau auf den Anhänger!" Er hatte sich wieder verändert, ein kleines Bild von mir blickte traurig in die Richtung, wo wohl eigentlich die andere Hälfte des Herzes sein sollte. Wo kam das jetzt wieder her? Ich wusste nicht einmal selbst, dass es dieses Bild von mir gab!
"Du solltest mit ihm reden.", riss sie mich aus meinen Gedanken.
"Denkst du? Ich weiß nicht.....vielleicht" "Nichts vielleicht! Rede mit ihm, sonst wird das nix mehr."
"Na gut..."

Ich steckte ihm einen Zettel zu:
Heute, 2. Große Pause im Klassenzimmer.

Keiner mochte unseren Raum, deshalb konnte ich mich dort ungestört mit ihm unterhalten.
In der Pause ging ich also erstmal nach draußen, dass nicht auffiel, dass ich im Klassenzimmer blieb. Nachdem ich 3 Minuten gewartet hatte und ich mir sicher war, dass niemand auf mich achtete huschte ich wieder hinein.
Julien stand dort, an einen Tisch gelehnt. "Was?", fragte er leicht gereizt und schaute auf die Uhr. Na das konnte ja was werden.
"Ich will mit dir reden."
"Über?" Sein Blick hellte sich auf, als ich den Anhänger herauszog. Er kam auf mich zu und ich fragte: "Was hat es damit auf sich?" Er antwortete nur: "Ohne Worte.", griff selbst in seinen T-Shirt-Ausschnitt (Meine Güte, war der Typ hot!) und holte ebenfalls einen Anhänger heraus. Dieser sah aus wie meiner, der einzige Unterschied war, dass auf seinem ein Bild von ihm war und sein Anhänger war die passende Hälfte zu meinem. Er kam auf mich zu, nahm meinen in die Hand und steckte die beiden zusammen, daraus ergab sich ein Herz. Die beiden Bilder darauf hielten sich nun an den Händen und schauten sich tief in die Augen.
Ich schaute zu ihm auf (er war einen halben Kopf größer als ich), er lächelte mich an und beugte den Kopf leicht zu mir herunter.
"Und?", flüsterte er fast. Ich war sprachlos, was war nur los mit ihm? Sonst achtete er doch auch nicht besonders auf mich. Er hätte jede haben können, der verarschte mich doch! "Ich..."
"Shh... Nicht sprechen...", sagte er und legte mir einen Finger auf die Lippen, "küssen..."
Die letzten Zentimeter, zwischen unseren Lippen waren verschwunden. Sein linker Arm umschlang meinen Rücken und er vergrub seine rechte Hand in meinen Haaren. Ich stellte mich auf die Zehenspitzen und verschränkte meine Arme in seinem Nacken.
"Sollten wir das... Nicht vielleicht... An einen anderen Ort... verlagern?", sagte ich zwischen mehreren Küssen, "wegen... der anderen?"
"Ja... Wäre besser.", antwortete er und löste sich von mir, "du sagst gar nichts zu der Sache hier..."
"Mir fallen eh nur drei Worte ein..."
"Und die wären?"
"Sie sind die Antwort auf deine Gedanken: Ich dich auch."
article
1392651434
Geschichte über einen meiner Geistesblitze
Geschichte über einen meiner Geistesblitze
Also... Hier ist meine 2. Ff. Ist nicht sehr lang, habe ich auch gerade innerhalb von 10 Minuten niedergeschrieben ;D An der anderen werde ich demnächst auch mal wieder weiterschreiben. Die Kommis freuen sich, wenn ihr was da lasst und wenn die sich fr...
http://www.testedich.de/quiz33/quiz/1392651434/Geschichte-ueber-einen-meiner-Geistesblitze
http://www.testedich.de/quiz33/picture/pic_1392651434_1.jpg
2014-02-17
40A0
Liebesgeschichten

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

just_me/HogwartssuchtiXD ( 5.161 )
Abgeschickt vor 1011 Tagen
Hui, Leute, ich hab Neuigkeiten, ich bin dabei eine neue Geschichte in der Art zu schreiben. Mal wieder mehr oder minder real. Und heute gerade kam mit eine Idee für noch eine... Die könnte sogar ganz real werden ;D
Es ist jetzt halb 1 in der Nacht... Ich werd mich aber ranhalten und anfangen zu schreiben, sonst sind meine Ideen morgen bzw. später wieder weg...
nachti nacht
Lg just_/Hoggy :D