Springe zu den Kommentaren

Tinkerbell~Die Geschichte einer neuen Fee♡

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 800 Wörter - Erstellt von: FeenFan2014 - Aktualisiert am: 2014-02-15 - Entwickelt am: - 4.324 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 3 Personen gefällt es

Wir haben schon so einige Abenteuer mit unserer kleinen Tinkerbell erlebt aber was wenn 1 Jahr nach ihr, noch eine Fee geboren wird. Was diese kleine Fee alles erlebt und welche Abenteuer sie bestreitet, das erfahrt ihr hier!

Ich möchte nur kurz sagen das dass hier das erste ist was ich in dieses Forum reinschreibe deswegen bitte, bitte, bitte nicht so streng sein-Danke:*

    1
    Langsam dämmerte es am Festland. Die Sonne ging unter und immer mehr Leute machten die Lichter aus und schliefen.

    Auch die Familie Bayer machte sich Bettfertig. Diese Familie bestand aus 5 Familienmitgliedern.
    Carola Bayer- Die Mutter die gerade unter der Dusche steht.
    Rudolf Bayer- Der Vater der den Kindern half sich bettfertig zu machen.
    Ariella Bayer- Die älteste Tochter. Sie ist aber auch erst gerade 4 und zieht gerade den Pyjama an
    Selina Bayer-Sie kam gerade mal gestern auf die Welt. Ihr Vater hatte sie gerade in ihr Bettchen gelegt und sie schläft.
    Und Snoopy Bayer- Die Katze die auf dem Fensterbrett neben dem Baby sitzt und auf Selina aufpasst.
    Die Eltern legten sich gerade ins Bett und Ariella hatte sich eine Puppe mit ins Bett genommen mit der sie spielte.
    Selina konnte aber nicht schlafen-sie war überhaupt nicht müde!
    Nicht mal so ein bisschen.
    Auf einmal legte sich Snoopy zu dem Baby und kitzelte es.
    Das Baby musste Lachen und auch Snoopy freute sich!
    Das 1. Lachen eines Babys sorgt dafür dass eine neue Fee ins Tal der Feen kommt.
    Auf dem Fensterbrett war eine Pusteblume und durch das Lachen flog sie davon....
    (Nur ne Info, durch Ariella ist auch eine Fee geboren worden, eine Wasserfee namens Cera, das spielt aber erst im 3. also im Herbstabenteuer eine Rolle!
    Langsam, aber doch eilend flog die Blume vom Festland bis in das Tal der Feen.
    Der Ort wo die Feen die Jahreszeiten wechselten.
    Die Blume flog bis zum Feenstaubbaum wo schon die anderen Feen versammelt waren. Terence, eine Feenstaubelf kam und schüttete der Blume einen Becher Feenstaub über sie.
    Und aus der Blume wurde eine Fee. Sie konnte noch nicht fliegen und war etwas unbeholfen. Sie hatte lange braune Haare und grüne Augen. Ihr Teint war auch ganz normal.
    ,, Hallo?" fragte sie etwas schüchtern in die Runde.
    ,, Hei" antworteten alle Feen und Lachten weil sie wie sie geboren wurden auch mal so schüchtern und unbeholfen waren.
    Die arme Fee aber kannte sich überhaupt nicht aus und blieb deswegen in der Mitte sitzen.
    Auf einmal kam die Königin mit den Wächtern der 4 Jahreszeiten.
    ,, Willkommen im Tal der Feen" sagte die Königin.
    ,, Ich bin Königin Clarion" stellte sie sich vor.
    ,, Hi" sagte die Fee und lächelte schüchtern. Die Königin musste Lachen.
    ,, So jetzt kümmern wir uns mal um deine Flügel" sagte sie und strich mit der Hand über die Flügel der Fee und sie erhoben sich.
    Die Königin gab der Fee die Hand und sie half ihr zu Fliegen. Was sie gut konnte.
    Dann pfiff die Königin einmal und die Fee landete wieder. Aus dem Boden kamen einige Pilze geschossen. Ein paar Feen kamen und taten wundervolle Sachen auf die Pilze.
    ,, Was sind das für Sachen?" fragte die Fee.
    ,, Das sind Gaben. Du musst jetzt deine Gabe finden." erklärte ihr die Königin.
    ,, Und wie?" fragte sie.
    ,, Berühre einfach eine Gabe und dann wirst du sehen ob dass deine ist"
    Die Fee ging auf die Schnell-wie-der-Blitz- Feen zu.
    Die Gabe war ein kleiner Tornade. Sie berührte ihn aber er verpuffte. Traurig ging sie zu einer anderen Gabe.
    Dort abgebildet war eine Schneeflocke. Sie berührte sie aber schmolz sie.
    Die nächste Gabe war ein Vogel Ei. Sie nahm es in die Hand und es begann hell zu leuchten. Bis das Leuchten aufgehört hatte und sie das Ei in der Hand hielt.
    ,, Du hast ein Händchen für Tiere, kümmere dich gut um sie.
    Tierfeen, lernt das neueste Tier Feen Mitglied kennen! Lilo!" Meinte die Königin und verschwand


    So ich hoffe mein 1. TEIL hat euch gefallen.
    Hinterlasst doch Kommentare:)

Kommentare (4)

autorenew

hassiörchen33 (26029)
vor 538 Tagen
Klasse du hast das wirklich wirklich richtig toll gemacht
Supi (73848)
vor 707 Tagen
Ich finde es mega😘
imana (51187)
vor 1269 Tagen
WOOOOW!das hat mir echt gut gefallen super.ich finde das du echt
gut Geschichten schreiben kannst.mir gefällt es sehr gut und wenn ich
ich die Geschichte lese dann bekomme ich auch ein lächeln ins Gesicht
gezaubert.DAS HAST DU GUT GEMCHT!
Symphonies (88523)
vor 1394 Tagen
Süß! Und die Idee ist echt super! Ich meine klar irgendwo lacht bestimmt jeden Tag ein Kind, aber seit es Tinkerbell gibt ist niemand neues dazu gekommen. Schon komisch wenn man so überlegt. Also, ich würde mich freuen, wenn du weiter schreiben würdest.