Du in Hogwarts

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.942 Wörter - Erstellt von: Mona - Aktualisiert am: 2014-02-01 - Entwickelt am: - 3.271 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hier ist meine zweite Geschichte in Hogwarts.
Viel Spaß

1
Dein Name: Mia Klinder

Alter: 16 Jahre
Blutstatus: Halbblütig
Familie: Mutter und Vater, keine Geschwister
Haus: Giffendor
Freunde: Fred, George, Lee
Feinde: Angelina
Jahrgang: Fred und George
Charaktereigenschaften: Leicht zu beeinflussen, lustig, naiv, zickig, schüchtern.
Aussehen: Du bist sehr klein unter 1,60 und hast blaue Augen, deine Haare sind braun und lockig. Sie machen dich zu etwas besonderem. Du bist im Jahrgang von Fred und George und die beiden sind auch deine besten Freunde. Zusammen spielt ihr viele Streiche und die beiden stehen dir sehr nahe, besonders Fred kannst du fast alles erzählen. Du hast ein Geheimnis. Du bist zur Zeit deiner Geschichte 16, im sechsten Jahr, Harry's vierten Jahr.

Ein paar Wochen vor dem Weihnachtsball, Du und Fred zusammen seid ihr draußen am See. Du hastest gerade Streit mit Angelina, warum erfährst du in deiner Geschichte. Fred sieht dich an und nimmt dich dann in den Arm. Schweigend sitzt ihr am See. Dann bricht er schließlich euer Schweigen.
"Du denkst doch hoffentlich dass Angelina recht hat?", sagt er mit einmal.
"Du bist genau so richtig wie du bist!"
Unsicher siehst du ihn an.
"Fred, mach dir keine Sorgen mit dir an meiner Seite kann mir nichts passieren. Ich hab dich lieb."
"Ich dich auch."
(Da er dein bester Freund ist, sagt ihr euch das immer). Er scheint beruhigt. Doch in dir drin brodelt es, hat Angelina es nur gesagt weil sie verletzt war oder meinte sie es ernst? Und warum macht Fred so ein Aufheben darum machen?
Ihn scheint es aufgewühlt zu haben, dich auch, oder?

Rückblende
Vor ein paar Stunden standen du und Angelina im Gemeinschaftsraum, zwischen Angelina und dir waren schon immer Spannungen, du weißt dass sie was von Fred will und es ihr nicht passt dass du seine beste Freundin bist. Daher hat sie folgendes gesagt:"Fred, wie kannst du noch auf das Sofa passen, fett wie Mia ist!"
Fred hat sie einen Moment angestarrt dann dich am Arm gepackt und ist mir dir an den See gegangen. Du warst einfach nur sprachlos und musstest weder was du denken noch fühlen sollest.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Mia ( 88.76 )
Abgeschickt vor 1043 Tagen
Ich fand die Geschichte echt schön und frage mich wie du das schaffst das die Figuren so lebendig wirken.
Janaaaa ( 41.78 )
Abgeschickt vor 1074 Tagen
Einfach nur schön, dann musst du sie doch gelesen haben. Griffindor steht in der Geschichte und nicht am Anfang.
Egal, mir hat sie gefallen.
??? ( 4.206 )
Abgeschickt vor 1081 Tagen
Die Geschichte kriegt ungelesen eine miese Bewertung, und das zu recht, denn nicht mal Gryffindor ist richtig geschrieben.