Inu yasha Lia's lovestory 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 495 Wörter - Erstellt von: Sabocool10 - Aktualisiert am: 2014-01-01 - Entwickelt am: - 1.783 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

So und hier ist der 2. Teil

    1
    Der Junge hatte außerdem noch goldene Augen. Er fragte:,, Wer bist du denn?" Ich antwortete ihm:,, Ich bin Lia Akio. "Er sagte:,, Ich bin Inuyasha. "Ich erklärte ihm die Lage. Da kam der Dämon zurück. Er stürmte auf uns zu. Ich schnappte mir einen Ast der auf dem Boden lag und werte mich. Doch nach einigen harten Schlägen zerbrach der Stock. Inuyasha zog sein Schwert und erledigte dann den Dämon. Da merkte ich, dass ich mich am rechten Arm verletzt hatte. Er blutete. Ich hielt meinen Arm und dann sagte Inuyasha:,, Du kannst mit mir und meinen Freunden kommen. "Ich nickte verarztete meine Wunde und dann stellte Inuyasha mir seine Freunde vor. Die Dämonenjägerin Sango, der Mönch Miroku und den Fuchsdämon Chippo. Miroku kam zu mir und sagte:,, Freud mich dich kennen zu lernen. "Ich lächelte ihn an. Ich fand ihn sehr nett. Doch da faste er plötzlich meinen Poh an und sagte dann:,, Willst du meine Kinder gebären?" Ich gab ihm eine harte Backpfeife und schrie dann:,, Du spinnst doch du Spanner!" Darauf hin trete ich mich um und setzte mich auf einen Felsen. Miroku hielt seine Wange auf der noch ein roter Handabdruck zu sehen war. Sango sagte:,, Du brauchst noch eine Waffe. "Ich sagte dann:,, Habt ihr ein Schwert?"Sango sagte:,, Im Dorf gibt es welche. "Da gingen wir ins Dorf und holten mir ein Schwert das ich dann auf dem Rücken trug. Am Abend waren wir dann im Wald. Es war schon spät und wir saßen am Lagerfeuer. Dann gingen wir schlafen. Ich hatte einen Albtraum und schreckte hoch. Ich legte mich wieder hin doch als ich merkte, dass ich nicht mehr einschlafen konnte stand ich auf. Ich ging ein bisschen weiter in den Wald. Ich setzte mich an einen Baum und schaute mir den Mond an. Da hörte ich neben mir Inuyashas Stimme. Er sagte:,, Kannst du nicht schlafen?" Ich sagte:,, Als ich ein kleines Mädchen war hab ich mir den Mond immer mit meiner Mutter angeschaut. "

    2
    Er setzte sich neben mich und sah mich fragend an.Ich sagte:,, Sie wurde vor meinen Augen ermordet.Damals war ich glaube ich 7 Jahre alt.I-ich vermisse si-sie so sehr."Ich fing an zu weinen.Da nahm Inuyasha mich in den Arm und sagte:,, Das tut mir leid."Nach einiger Zeit hörte ich auf zu weinen und schlief in seinem Arm ein.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.