Schuss im Wald

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 382 Wörter - Erstellt von: Juno - Aktualisiert am: 2014-01-01 - Entwickelt am: - 808 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Bei einem Ausritt auf ihre Araberstute Amalia erlebt Lena ein aufregendes Abenteuer...ihr werdet sehen

    1
    Ich ritt allein durch den Wald, auf meiner wunderschönen schwarzen Araberstute Amalia, und genoss den Sonnenschein, der immer wieder durch die Bäume blinzelte. Da hörte ich, im sonst so friedlichen Wald, einen Schrei, und kurz darauf einen Schuss, der mir das Blut in den Adern gefrieren lies. Dann war es wieder still, nur das Zwitschern der Vögel, und das Rauschen der Blätter war zu hören.
    Ich ritt gemächlich weiter, und vergaß die ganze Szene bald wieder...Da kam ich auf eine Lichtung, auf der wir sonst immer galoppieren. Auch diesmal lasse ich den kurzen Galopp nicht aus, bemerke aber nicht, dass am Weg ein Mann kniet, der etwas Silbernes in der Hand hält. Ich trieb Amalia an, und wir flogen dahin, wie der Wind. Auf einmal bäumte sich meine Stute auf und ich sah den Mann-doch das Schlimmste war vor ihm lag eine Frau, leichenblass, und aus ihrer Brust floss Blut. Ich dachte, ich wäre gerade rechtzeitig gekommen, um auch noch ermordet zu werden, da setzte sich de Frau auf, und beide-Mann und Frau-schauten verwirrt ins Dickicht, wo ich etwas blitzen sah. Schlagartig wurde mir klar, dass ich mitten in die Dreharbeiten zu einem Film oder einer Serie gelandet bin...Ich stotterte eine Entschuldigung und wollte wenden, doch da kam der Regisseur, und fragte mich, ob ich das noch einmal wiederholen könnte, er wolle mich in seinem Film haben. Ich dachte, ich hätte nicht richtig gehört-da bot mir ein Mann eine Rolle in seinem Film an, und auch meiner Stute...Natürlich sagte ich zu, meinte aber, ich müsse das zuerst mit meinen Eltern bereden, schließlich war ich erst 14! Doch die Sorge war unbegründet, meine Eltern erlaubten es, und so spielte ich in einem Krimi mit, und sollte den Ermittlern helfen, einen Mord aufzuklären...

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

HaSp ( 47083 )
Abgeschickt vor 1205 Tagen
Ich will ja nicht mekern,
aber das ist höchstens eine Einleitung.
Ist auch so gedacht oder?! ; )