Springe zu den Kommentaren

Ouran Highschool Host Club - Fanfiction

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 8.457 Wörter - Erstellt von: Vulcangirl - Aktualisiert am: 2013-11-15 - Entwickelt am: - 6.122 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Mishima Akira kommt an die Ouran High. Als erstes rennt sie gegen ein ziemlich seltsames Zwillingspaar, dann werden ihr von einem Typen mit Brille Angebote zu einem sogenannten "Host Club" gemacht, und als sie den Club besucht, wird sie gleich von einem charmanten jungen Mann begrüßt...
Erfahrt, was ihr noch alles passiert und lest meine Fanfic! Kommentiert sie hinterher!

1
Akira stieg aus dem Auto und hielt den Atem an. Sie hatte dieses Anwesen schon auf den Bildern im Prospekt bewundert, doch aus der Nähe war es noch atemberaubender. Einfach riesig, durch das Tor sah sie in den Innenhof, der voll wunderschöner Blumen war, und ein riesiger Turm, der Ähnlichkeit mit Big Ben hatte. Akira konnte es nicht fassen. Immer noch klang das Gespräch mit ihren Eltern in ihren Ohren nach.
„Ich habe mir heute Prospekte für High-Schools angeschaut“, hatte sie gesagt. „Sie waren alle wirklich sehr schön. Besonders gut hat mir die Ouran High-School gefallen.“
Die Eltern hatten sich einen vielsagenden Blick zugeworfen. „Schöner als die Schule, die wir für dich ausgewählt hatten?“, fragte der Vater.
„Na ja, schon… und hier habe ich sowieso keine Freunde… also, die ursprüngliche geht auch…“, hatte Akira geantwortet, obwohl sie sich schon längst in die Ouran High-School verliebt hatte. Doch meistens, wenn die Eltern so etwas sagten, kam danach eine Standpauke, was es denn noch für Wünsche gäbe, sie habe doch schon ein Regal voller Schuhe und ihr heiß ersehntes Pferd, was käme als nächstes, ein beheizter Toilettensitz? (Das mit den Schuhen war eigentlich unfair, jedes einzelne Paar hatte die Mutter ihr aufgedrängt)
Doch falsch! In der nächsten Woche wurde sie von ihrer alten Schule abgemeldet und auf der Ouran High angemeldet und Akira hatte ihr Glück kaum fassen können.
„Sieh es als Ansporn, dass du dich richtig anstrengst“, sagte der Vater.
„Mach ich, Oto-sama“, hatte sie geantwortet und ihn fest gedrückt.
Sebastian, der Chauffeur, stieg aus dem Auto, holte ihre Schultasche raus und gab sie ihr.
Akira ging durch das Tor und kam in die Eingangshalle. Diese Kronleuchter waren wirklich wunderschön…
Plötzlich prallte sie mit jemandem zusammen und landete schmerzhaft auf ihrem Hinterteil. „Oh, Entschuldigung!“, sagte sie. „Das war meine Schuld.“
„Kein Problem“, sagten zwei Stimmen gleichzeitig.
Akira schaute auf und blickte in die Gesichter zweier Jungen mit roten Haaren und schelmischen, hellbraunen Augen. Es waren Zwillinge. „Hey, du bist doch die Neue, oder?“, sagte einer. „Mishima Akira.“
Akira bejahte.
„Hi! Ich bin Hikaru, und das ist Kaoru. Wir sind in deiner Klasse“, erklärte ihr der mit der tieferen Stimme, während sie sie hochzogen.
„Sehr erfreut.“
Beide legten ihr jeweils einen Arm um die Schulter. „Wir sollen dich hier ein bisschen rumführen! Heute hast du ja noch schulfrei.“
„Sehr freundlich“, stotterte sie und hatte Mühe, mit dem Gewicht der beiden Jungen noch aufrecht zu stehen.
„Keine Ursache, wir haben uns freiwillig gemeldet, immerhin haben wir dadurch auch keinen Unterricht.“
„Du solltest übrigens mal unseren Host Club besuchen“, sagte Kaoru, während sie durch die Gänge schlenderten. „Musikraum 3. Da kannst du Freunde treffen, die Gesellschaft eines Hosts deiner Wahl genießen, Kuchen essen oder einfach nur entspannen.“
„Natürlich nicht kostenlos“, sagte eine Stimme. „Nun ja, der erste Tag ist noch gratis, nur für das Essen musst du zahlen.“ Akira drehte sich in Richtung der Stimme und sah gerade noch einen schwarzhaarigen jungen Mann mit Brille in einem Klassenraum verschwinden.
„Wer war das denn?“, fragte Akira verwundert. „Kanntet ihr den?“
„Und wie es der Zufall will, das zum Beispiel war einer unserer Hosts“, erklärte Hikaru und steuerte Akira in einen Seitengang. „Das war Otori Kyoya. Der ‚Typ cool‘ in unserem Club.“
„Aha. Was seid ihr denn?“
Die Zwillinge blieben stehen und lehnten sich grinsend Rücken an Rücken und mit verschränkten Armen aneinander. „Was würdest du denn sagen?“
„Die durchgedrehten Kindgebliebenen?“
„Das war nicht nett“, sagte Hikaru. „Wir sind die ‚kleinen Teufel‘.“
Plötzlich nahm Kaoru seinen Bruder in die Arme. Ihre Gesichter waren so nahe zusammen, als würden sie sich gleich küssen. „Ach Hikaru!“, sagte er. „Du bist ganz sicher mein Lieblingshost!“
Hikaru wurde rot. „Kaoru, du bringst mich in Verlegenheit“, murmelte er, und seine Stimme war höher als sonst.
Akira räusperte sich vernehmlich, die Zwillinge lösten sich wieder voneinander und wandten sich wieder ihr zu.
„Und was für Typen gibt es noch?“, fragte sie.
„Weißt du was? Sieh es dir doch einfach mal an! Du hast Kyoya gehört, heute darfst du noch gratis rein, wenn du nichts isst.“
Jetzt hatten sie sie neugierig gemacht. Sie würde definitiv kommen.

Nach der Führung war noch massenhaft Zeit. Hikaru und Kaoru mussten schweren Herzens wieder zum Unterricht und ließen Akira mit dem Vorschlag, sich doch einfach noch ein bisschen umzuschauen, allein. Sie schlenderte durch die Gärten, dann durch die Korridore. Als die Schule fast aus war, machte sich Akira zum Musikraum 3 auf, sie wollte als erstes und vor den anderen Schülern dort sein. Genau gleichzeitig mit dem Gong erreichte sie die Tür und öffnete sie. Jetzt war sie aber mal gespannt.

Kommentare (16)

autorenew

Mewla (56978)
vor 372 Tagen
Ich bitte dich! Mach eine Fortsetzung davon. Dieses Geschichte ist so spannend. ^^
Bahar (73488)
vor 547 Tagen
Ich fine die Geschichte Gut es hat alles was eine
Gute Geschichte halt so braucht ich finde du solltest
Weiter schreiben
Sayuri.313 (79980)
vor 617 Tagen
Bitte schreib die Geschichte weiter ich finde es wirklich toll welche Ideen du hattest! Ich mag diese Geschichte sehr und will sie unbedingt weiter lesen! :)
sakura chan (67334)
vor 793 Tagen
bitte bitte bitte weiterschreiben ich möchte wissen was kyoya macht mit diser mikoto ich mag sie nicht bbbbbbbbbiiiiiiiiiitttttteeeeee weiterschreiben

LG sakura chan
lpsgirl13 (06938)
vor 951 Tagen
weiterschreiben^^.....biiiiiiittttttttteeeeeeeeeeeee
Lola27102 (41942)
vor 988 Tagen
Mach doch noch eine host clap love story mit
Kaoru bitte
Soei97 (78312)
vor 1011 Tagen
Wann schreibst du denn die Geschichte weiter bzw. zuende??????
Mizuki (63936)
vor 1166 Tagen
Die story ist echt geil aber ich kann es nicht fassen warum
ausgerechnet Kyoya? Das wird nix gutes. Außer
du machst was fürs Happy End. Aber sonst echt geile Story
Soei97 (79510)
vor 1171 Tagen
Das ist so geil ich kann nicht mehr vor lachen :D :D
Luisa (71596)
vor 1189 Tagen
Das hast so gggut gemacht deine Story ist wunderbar
Soei97 (61807)
vor 1191 Tagen
Weiter bitte die ist echt super
sasuri (32220)
vor 1199 Tagen
Supeeeeerrrr weiter XD
yuri (53430)
vor 1239 Tagen
ich bin so froh das sich alles noch so gewendet hat ich bin über glücklich.
super schreib weiße.
blackspacemoon (29323)
vor 1247 Tagen
Ohhhhhh :0 So süß ♥
Echt eine super Story; freue mich schon auf den nächsten Teil =)
Vulcangirl (68775)
vor 1413 Tagen
Vielen Dank! Ich werde weiterschreiben
EnsignAnne (61872)
vor 1413 Tagen
Richtig cool! Schreib weiter! Aber ich glaube du wusstest schon jetzt, dass ich kommentiere und das schreibe! ^^