Einkaufsstrukturoptimierung: Stressfreier und erfolgreicher einkaufen

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
25 Fragen - Erstellt von: Christian - Entwickelt am: - 1.382 mal aufgerufen

  • 1
    Ist die Rechnungsprüfung ein Teil der Einkaufsaufgaben?
  • 2
    Ist Wareneingangsbuchung ein Teil der Einkaufsaufgaben?
  • 3
    Betreiben Sie Lieferantenmanagement eher reaktiv?
  • 4
    Ist die Quote der Unternehmensausgaben (ohne Löhne/Gehälter/Steuern/Gebühren/Abgaben) die über den Einkaufs verhandelt werden kleiner 95%?
  • 5
    Überwiegt in Ihrem Aufgabengebiet der operative Arbeitsanteil?
  • 6
    Ist Ihre letzte Qualifizierungsmaßnahme länger als 1 Jahr her?
  • 7
    Fehlt in Ihrer Produktion/ in Ihrem Lager ein Kanban-System?
  • 8
    Fehlt Ihrem Unternehmen ein e-Procurement-Tool?
  • 9
    Fehlt Ihnen ein konsistentes Materialgruppenmanagement?
  • 10
    Benötigen Sie Einkaufskennzahlen bekommen diese aber nicht generiert?
  • 11
    Sind Ihre Einkaufsziele aus Ihren Unternehmensstrategien abgeleitet?
  • 12
    Ordnen Sie Ihren Bedarf nach einer Materialgruppensystematik?
  • 13
    Haben sie für Ihre Artikel konsistente Materialgruppenstrategien implementiert?
  • 14
    Unterscheiden Sie Ihre Bedarfe nach Engpaß-, strategischem, unkritischem und Hebel-Material?
  • 15
    Ist die Quote der Unternehmensausgaben (ohne Löhne/Gehälter/Steuern/Gebühren/Abgaben) die über den Einkauf verhandelt werden größer 95%?
  • 16
    Unterscheiden Sie im Umgang mit Ihren Lieferanten nach unterschiedlichen Lieferantenklassifizierungen (Monopolist, Partner, Lieferant, qualifizierter Lieferant)?
  • 17
    Wenden Sie ein aktives Lieferantenmanagement an?
  • 18
    Haben Sie Lieferantenstrategien dokumentiert und wenden Sie diese stringent an (Wachstum – Ertüchtigung – Ausstieg)?
  • 19
    Haben Sie ein e-Procurement-Tool integriert?
  • 20
    Haben Sie ein oder mehrere Kanban-Systeme integriert?
  • 21
    Haben sie die Trennung zwischen operativen und strategischen Einkauf vollzogen?
  • 22
    Arbeiten Sie regelmäßig mit Kennzahlen aus Ihrem Einkaufscontrolling?
  • 23
    Unterschieden Sie in Ihrem Einkaufscontrolling nach Berichts-, Steuerungs- und Rahmenkennzahlen?
  • 24
    Qualifizieren Sie Ihre Einkäufer regelmäßig gemäß einer Kompetenzprofilanalyse und einem Qualifizierungsplan?
  • 25
    Ist Ihr Einkaufsprozess dokumentiert und auf Effektivität und Effizienz ausgelegt?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.