Mein Leben bei den Volturi 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 731 Wörter - Erstellt von: Mary Alice Cullen <3 Bella LOVE Edward - Aktualisiert am: 2013-11-01 - Entwickelt am: - 4.384 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hi,
das ist meine selbstgeschriebene FanFiktion von der Twilightsaga. Es geht um die Volturi in Italien. Es ist ein Ich-Erzählung aus Jane's Sicht.
FSK 12
Fortsetzung folgt!
Einfach nach Mein Leben bei den Volturi 2, 3, usw. suchen!
Lg
Mary Alice Cullen <3 Bella LOVE Edward

    1
    Mein Leben bei den Volturi
    Kapitel 1: Der Snack
    „Gleich kommt die kleine Marie.“, sagte Aro, der neben mir auf einem Stuhl saß. „Das wird ein Spaß!“, sagte Caius, der neben Aro auf einem Stuhl, zwei Plätze weiter weg von mir saß. Schon schoss die Tür auf und Marie, die Dame, die die Führungen durch das Schloss macht, betrat den Saal mit einer Horde ahnungsloser uns ausgelieferter Menschlein. Sie sahen sich in unserem wunderschönen Raum um. Sie liefen herum und fotografierten alles. Dann war ein guter Zeitpunkt gekommen. Ich schaute zu Aro hinüber. Er nickte. Ich stand auf und schlich mich von hinten an eine Frau mit einem Kind auf dem Arm an und wendete meine Gabe an. Sie ließ ihr Kind fallen und glich vor lauter Schmerz langsam zu Boden. Meine Gabe war es, allen Menschen und Vampiren, außer dieser miesen Isabella Marie Cullen und allen die sich in ihrem Schutzschild begaben, durch reine Konzentration Schmerz zuzufügen. Es war ein furchtbarer Schmerz, den niemand, nicht einmal der stärkste Vampir des Universums, aushalten konnte. Die Frau lag am Boden, immer noch gequält von dem Schmerz meiner Gabe. Caius rief, als alle kurz davor waren zu der Frau zu rennen und ihr zu helfen: "Keiner rührt sich! Darf ich vorstellen, das ist Janes entzückende Gabe." Ich unterbrach die Qual und nahm die Frau und zog sie auf die Empore. "Jetzt wird meine Schwester euch zeigen wie sie jemanden so umbringt." "Jane", sagte er leise. Ich begann der Frau mit meiner Gabe den Hals umzudrehen. Die anderen Snacks sahen mit weit aufgerissenen Augen meiner kleinen Vorstellung zu. Dem Jungen, den die Frau auf dem Arm hatte, wurden die Augen zugehalten. Ich drehte den Kopf der Frau weiter mit meiner Konzentration um. Dann pausierte ich kurz. Ich ging zu dem Jungen und sagte: "Hallo, ich bin Jane!" Ich nahm den Jungen auf den Arm und ging zu seiner Mutter, die reglos am Boden lag. Jetzt öffnete sie die Augen, sie hatte wieder Bewusstsein, konnte sich aber nicht bewegen. Ich sagte zu ihr: "Sieh genau hin!" "Nein, nein!", schrie sie. Ich zog dem Jungen seinen Schal aus, und zog ihm seinen Pulli aus, damit sein Hals frei lag und sein köstlicher Duft zu mir hoch strömen konnte. Ich nährte meinen Kopf langsam seinem Hals zu und dann biss ich zu. Es schmeckte so köstlich. Dann ließ ich den Jungen neben seine Mutter fallen. Er war tot. Dann wollte ich mich wieder seiner Mutter widmen, da sagte Aro: "Jane, lass uns nicht weiter mit unserem Essen spielen!" Aro lief in die Runde und wählte sich einen nach meiner Sicht sehr attraktiven Mann aus er nahm seine Hand um seine Gedanken zu lesen, das war seine Gabe. Er biss ihm kurzer Hand in den Hals, aber nur kurz, um ihn zu verwandeln. Er fiel schreiend zu Boden. Es war ein grausamer Schmerz verwandelt zu werden. Das wusste ich aus eigener Erfahrung. Dann ging er wieder in die Mitte. "Jane, jetzt darfst du die Frau noch kurz töten und dann geht es los!" Ich drehte den Kopf der Frau weiter bis er einmal rum war und ihr Genick brach. Jetzt war sie tot. Nun tranken wir eine Blutgruppe nach der anderen. Ein Mann hatte sogar A negativ, meine Lieblingssorte, so köstlich. Als wir damit fertig waren, war der Mann von vorhin verwandelt. Wir baten ihn, sich auf einen Stuhl in der Ecke des Saales zu setzen und kurz zu warten. Wir baten Marie hier sauber zu machen.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

checkaaa XD ( 37811 )
Abgeschickt vor 626 Tagen
Janine el' portio...Blöd oder was?!,! DEUTSCH!!!!
Kapierst du es?!?
Janine el' portio ( 12657 )
Abgeschickt vor 725 Tagen
Nö ca null che io vengo da volterra
lena ( 12657 )
Abgeschickt vor 725 Tagen
Was mit dir
du nix verstehen deutsch ??
Janine el' portio ( 12657 )
Abgeschickt vor 725 Tagen
No' mamamia'
Volterra
lena ( 12657 )
Abgeschickt vor 725 Tagen
Hat sich erledigt ich habs herausgefunden ;;;))))
:)
lena ( 60542 )
Abgeschickt vor 764 Tagen
Hallo hab ne frage
wie stellt mann so eine Geschichte auf teste dich ???
Ich Bitte um schnelle Antwort
LG Lena
Jane-Fan ( 66903 )
Abgeschickt vor 978 Tagen
Ist zwar etwas kurz aber super geschrieben!
Ich werd mir alle durchlesen! ;)
Mary Alice Cullen ( 42383 )
Abgeschickt vor 1022 Tagen
Bitte @Nina Portman ja aber für längeres habe ich keine Lust…
Nina Portman ( 41829 )
Abgeschickt vor 1115 Tagen
Tolle Story aber wären sie noch etwas länger dann wär dieser Test beliebter aber danke nochmals für den Test :D
Mary Alice Cullen ( 85296 )
Abgeschickt vor 1116 Tagen
Ja mal sehen. Das 4. Kapitel ist schon geschrieben, aber ich weiß noch nicht, ob ich ihn reinstelle, denn dann gebe ich die Rechte davon weiter und falls ich doch mal versuche es zu veröffentlichen, ist das dann blöd.
Lg
Tjahaha ( 29914 )
Abgeschickt vor 1160 Tagen
Versuch bitte den 4. Teil ein bisschen länger zu machen okay? Aber ansonsten...gut!