Sanitätsmappe Quiz

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
30 Fragen - Erstellt von: Bernie - Entwickelt am: - 3.184 mal aufgerufen

  • 1
    Welche Aussage trifft auf die Routinewartung vom RTW zu?
  • 2
    Die Wirbelsäule des Körpers setzt sich aus:
  • 3
    Zyanose bedeutet:
  • 4
    Hypotonie bedeutet:
  • 5
    Die häufigste Stoffwechselstörung ist:
  • 6
    Der Patient ist inturbiert und wird manuell beatmet:
  • 7
    Erste Maßnahme bei starker Blutung:
  • 8
    Schwere Verlegung der Atemwege:
  • 9
    Lagerung bei Venenthrombose:
  • 10
    Wann spricht man von Hypoglykämie:
  • 11
    Patient liegt flach am Boden, z.n. Kollaps, RR 90/40, HF 40 - Wie lagerst du?
  • 12
    Was sind die Traumadrillinge?
  • 13
    Lagerung bei SHT?
  • 14
    Lagerung Lungenödem?
  • 15
    Wann gebe ich keinen Sauerstoff?
  • 16
    Behandlungsraum 1:
  • 17
    Behandlungsraum 2:
  • 18
    Behandlungsraum 3:
  • 19
    Behandlungsraum 4:
  • 20
    Sekundäres Ertrinken kann noch bis?
  • 21
    Die Abkürzung A, B, C, D, E bedeutet:
  • 22
    Die normale Atemfrequenz eines Erwachsenen liegt bei:
  • 23
    Was bedeutet TIA?
  • 24
    Patient mit ROSC:
  • 25
    Sollte ich zu einer Schlaganfall-Alarmierung zügig und mit Sondersignal fahren?
  • 26
    Welche Gefäße sind dickwandig?
  • 27
    Was bedeutet SIDS?
  • 28
    Wieso heißt LEO - LEO?
  • 29
    Was bedeutet die Abkürzung RR?
  • 30
    Setze logisch fort: M D M D

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.