Springe zu den Kommentaren

Die Legende über Black Cloud

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 1.843 Wörter - Erstellt von: Gayle<3 - Aktualisiert am: 2013-09-15 - Entwickelt am: - 1.450 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Klara Oldmay wollte grad spazieren gehen. Doch als sie etwas da sah ging sie sofort hin. Es war ein schwarzes Fohlen! Es war verletzt. Klara nahm das Fohlen und versorgte es. Doch als sie ihre Eltern fragte das sie das Fohlen behalten konnte sagten diese, Nein'. Klara packte alles ein in einen Riesenkoffer und ging mit dem Fohlen -das inzwischen wieder kerngesund war- für immer nach draußen. Sie hasste ihre Eltern. Die sie nun nur noch mit den Vornamen ansprach. Als ihre Eltern fragten wo sie hingeht sagte sie: "Ich gehe weg und werde nun ein eigenes Leben führen Maren und Emanuel!" so ging sie fort. Ihr Fohlen das sie Black Cloud nannte war auch ein prächtiger Hengst. Und sie eine superschöne 16-jährige. Zusammen mit ihrem Besten Freund Sammy Jackson erlebt sie abenteuerliche aber auch zugleich traurige Abenteuer. . .

1
Es ist 11 Jahre her das ich Black Cloud kennngelernt hab. Ich hatte ein Bauernhof eröffnet und jeder der sein Pferd abgeben wollte aber auch besuchen
Es ist 11 Jahre her das ich Black Cloud kennngelernt hab. Ich hatte ein Bauernhof eröffnet und jeder der sein Pferd abgeben wollte aber auch besuchen wollte ging zu mir. Bis jetzt hatte ich 14 Pferde. Und natürlich Black Cloud aber der war mehr als ein Pferd. Er war meine Familie. Mein bester Freund Sammy den ich mit 7 kenngelernt hab kommt mich auch hier besuchen und hilft mir. Ich übernahm die Reitstunden mit den Jugendlichen und den Kindern und Sammy brachte Futter rein und mistete die Pferdeäpfel. Ich kuschelte mich grad an Black. Black ist der Spitzname von Black Cloud.
"Klara! Hier ist die Familie Marsch!"
"Ich komme!" Ich gab Black ein Apfel und lockte ihn in sein Stall. Ich musste immer das Schild hinhängen: Gefährlich! Damit keiner ihn reitet außer ich. Als ich rausging war die Familie Marsch die sich vor 3 Wochen hier eingecheckt hat. Ihre 12 jährige Tochter Lenja wollte schon immer reiten lernen. Mein grauer Cardigan und meine schwarze Jeans mit den schwarzen Turnschuhe zog ich schnell an und machte mir noch schnell aus meinen lockigen blonden Haaren ein Zopf. Ich ging zu der Familie und sah eine ungefähr 40-jährige Frau mit hellbraunen Haaren und die wiegt wahrscheinlich wie ein Walross. Die Mutter (Also die 40-jährige) trug ein Cowboy-hut in Leder das dunkelbraun war und eine viel zu enge Jeans die aussah das die jeden Moment platzte. Und ihr T-Shirt. . . davon will ich nicht anfangen! Ein bananengelbes Shirt mit Palmen drauf! MIT PALMEN! Wenigstens ihre Tochter war total cool angezogen so schön lässig. Auf den Arm von der Walross-mutter war ein Junge mit dunkelblonden Haaren und saphirblauen Augen. Das Mädchen hatte ein schwarzes Träger-top an das mit einen blutroten Herz raufgezeichnet war. Dieses Herz war aber überall mit Blut versehen und mit Pflasters. Und bei den Herz konnte man weiße Flügel sehen. Die Hose war aber dunkelgrau. Und die schwarzen Reiter-stiefeln passten perfekt zu ihren hellbraunen geflochtenen Zöpfen. Jap sie hatte zwei Zöpfe die geflochten waren. Sah sehr niedlich aus. Die wird bestimmt angehimmelt bei ihrer Mutter wär ich mir nicht so sicher. .
"Du musst Lenja sein! Lenja Marsch. Und das ist die Mutter mit deinen kleinen Bruder?"
"Nein meine Mutter und mein Cousin. "
"Ach so!"
"Ich bin so aufgeregt!"
"Keine Sorge! Aber ich warne dich! Wenn du zu Nyssa gehst. . dann viel Spaß abgeleckt zu werden!"
"Ohh! Is Nyssa nicht ein skandinavischer Name?"
"Ja. .!"
"Darf ich sie reiten?"
"Klaar!"
"Ohh ich freu mich so!" Ich nahm Lenja an die Hand und ging mit ihr in den Stall. Dort war ein ganz großer Stall ungefähr mit 250 Boxen. Ich nahm Nyssa raus.
"OH WIE SÜß EINE WEIßE STUTE!"
"Ja. " Ich nahm Nyssa raus und ging mit Lenja dahin wo wir immer üben.
"Hast du schonmal geritten?"
"Ja! einmal als ich 10 war. "
"Weißt du wie man das macht?"
Sie machte ein mhmm das Ja bedeuten sollte.
article
1379070076
Die Legende über Black Cloud
Die Legende über Black Cloud
Klara Oldmay wollte grad spazieren gehen. Doch als sie etwas da sah ging sie sofort hin. Es war ein schwarzes Fohlen! Es war verletzt. Klara nahm das Fohlen und versorgte es. Doch als sie ihre Eltern fragte das sie das Fohlen behalten konnte sagten diese...
http://www.testedich.de/quiz32/quiz/1379070076/Die-Legende-ueber-Black-Cloud
http://www.testedich.de/quiz32/picture/pic_1379070076_1.jpg
2013-09-13
40GA
Pferde

Kommentare (2)

autorenew

drache03 (23309)
vor 1050 Tagen
Zwei Fragen zur Logik!
Erstens wenn Pferde gestorben sind, bleiben die Augen weiterhin auf
Zweitens WARUM BITTESCHÖN KANN SIE DAS GEWEHR ZERBRECHEN. Ein weiterer Tipp achte mehr auf die Rechtschreibung und Zeichensetzung
diamond gina (13691)
vor 1372 Tagen
voll cool!!! bitte sag mir das die foraustezung bald folgt. ;)