Springe zu den Kommentaren

Die Welt der Feuerfeen (1)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 662 Wörter - Erstellt von: HogwartssuchtiXD - Aktualisiert am: 2013-09-15 - Entwickelt am: - 1.584 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Zara wird von einem Blitz getroffen und kommt in eine andere Welt. Wie es weitergeht könnt ihr dann lesen:)

1
Ich starre in den Himmel, die Wolken sind grau. Ich mag das. Bei diesem Wetter kann ich mich in mein Zimmer einschließen und mich wohl fühlen. Sonst
Ich starre in den Himmel, die Wolken sind grau. Ich mag das. Bei diesem Wetter kann ich mich in mein Zimmer einschließen und mich wohl fühlen. Sonst bin ich alleine, doch bei Gewitter, Regen oder Sturm ist es anders.

Wieder war einer dieser Tage. Es war Abend, ich lag auf dem Trampolin und wartete bis es endlich losging. Langsam zog ein Sturm auf. Irgendwo hörte ich Vögel zwitschern und dachte: „Fliegt, bringt euch in Sicherheit!“
Langsam wurde der Wind stärker, die Bäume rauschten und die Wolken wurden dunkler. „Gleich geht es los!“, dachte ich und setzte mich hin. Es fing zu nieseln an. Erst ganz leicht und dann immer stärker. Ich stand auf und ging zum Rand, stellte mich dort hin und dachte: „Los Wind, gib mir das Gefühl von Freiheit!“ Ich sah nur noch einen Blitz...

Ein Gefühl von Leere breitet sich in mir aus...

Als ich wieder zu mir kam war ich nicht mehr auf dem Trampolin, ich war in einem Haus aus Holz und lag auf einem Bett. Ich hörte Stimmen sagen: „Sie wacht auf!“ „Puh, ich hatte schon gedacht, sie wäre tot“ Ich öffnete langsam die Augen, blinzelte und erschrak! So etwas hatte ich noch nie zuvor gesehen. Es waren Menschen, mit Flügeln und in den Farben des Feuers gekleidet. „Wo bin ich?“, fragte ich. „In Sicherheit“, antwortete eine der Gestalten. Es war eine Frau, mit einem rot-braunen Kleid. Neben ihr stand ein kleiner Junge und schaute mich an. „Wer seid ihr?“, fragte ich weiter. Die Frau antwortete: „Ich bin Sarina, und das ist Mauro. Mehr musst du noch nicht wissen, ruh dich erst einmal aus“ Ich schloss die Augen und spürte wie Sarina mir kurz über die Haare streichelte. Dann schlief ich ein.

Ich war hell wach, nachdem ich aufgewacht war. Es war schon Abend, denn draußen war es dunkel. „Ist hier jemand?“, fragte ich. Nein, das Haus war leer. Ich stand auf und ging zu einer Tür, die mir nach Haustür aussah und öffnete sie. Ich hatte recht, es war die Haustür. „Wow!“, dachte ich als ich nach draußen blickte. Eine riesige Kuppel aus Blättern bedeckte eine kleine Stadt, die überall mit roten Blüten, Fackeln und Laternen geschmückt war. Dieser unglaubliche Anblick faszinierte mich so sehr, dass ich nicht ein mal bemerkte, dass Sarina neben mir stand. „Wundervoll, nicht wahr?“, fragte sie. „Ja, das ist es! Aber nun sage mir endlich, wo bin ich hier?“
„Das ist die Welt der Feuerfeen. In meiner Welt.“
„Du bist also eine Feuerfee. Wow...“ Eine Weile schwiegen wir beide, dann fragte ich: „Wie bin ich hier her gekommen? Ich war doch bei mir zu Hause im Garten..."
„Ich weiß es nicht... Aber wie du auch immer hergekommen bist, wir müssen versuchen dich wieder nach Hause zu bringen. Wie heißt du denn?“ „ Ich heiße Zara.“
Ich wusste ja schon immer, dass ich seltsam bin, anders als die anderen, aber, dass ich, wenn ich von einem Blitz getroffen werde in eine andere Welt komme hatte ich bis jetzt nicht gedacht...
article
1378998592
Die Welt der Feuerfeen (1)
Die Welt der Feuerfeen (1)
Zara wird von einem Blitz getroffen und kommt in eine andere Welt. Wie es weitergeht könnt ihr dann lesen:)
http://www.testedich.de/quiz32/quiz/1378998592/Die-Welt-der-Feuerfeen-1
http://www.testedich.de/quiz32/picture/pic_1378998592_1.jpg
2013-09-12
40B0
Fantasy Magie

Kommentare (0)

autorenew