Vampire Knight kleine Lovestorie!

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.062 Wörter - Erstellt von: Lukamalou - Aktualisiert am: 2013-09-01 - Entwickelt am: - 2.457 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hay, das ist meine erste Fanfiktion und ich hoffe sie gefällt dir!

Ich entschuldige mich jetzt schon für die Rechtschreibfehler die ich machen werde!

    1
    Hallo ich bin Muji Algo!
    Und ich möchte dir die Geschichte erzählen wie ich an die Crossacademy kam.
    Ach ja ich hab eine zierliche Figur und große braune Augen und ebenso braune Haare die allerdings kurz sind.

    Zögern stieg ich aus dem Taxi aus. Und als ich mein Gepäck aus dem Kofferraum hieven wollte kam mir eine große starke Hand zuvor. Erschrocken sah ich hoch und entdeckte einen jungen Mann oder eher gesehen einen Schüler denn er trug die schuluniform der Crossacademy. Neben ihm stand ein etwas jüngere Mädchen das mich freundlich lächelte und sich als Yuki und den Jungen der außerdem silberne Haare hatte als Zero vor. Yuki führte mich zum Direktor. Der Direx war ein äußerst netter Mann der mich nach einer kurzen Regelbesprechung ins Mondwohnheim schickte. Da ich den Weg ja nicht kannte holte mich ein rothaariger Schüler ab. Er Muster mich kurz und brachte mich dann ins Mondwohnheim. Dort übergab er mich dann einer honighaarfarbigen Mitschülerin. Es stellte sich heraus das sie meine neue Zimmerbewohnerin sein wird. Ich freute mich ehrlich gesagt schon darauf denn sie schien nett zu sein. Zwar nicht so Gesprächig aber sonst ganz okay. Ihr Name ist übrigens Rima. Mein Zimmer war ganz gut. Links und rechts zwei Betten vorne zwei Schreibtische und in der Mitte ein Glastisch. Neben der Tür noch zwei Kleiderschränke und oben an der Wand über der Tür noch ein Flachbildfernseher. Rima zeigte mir noch dies und das bis ich ihr sagen musste das mir bald die Augen zufallen wenn ich nicht gleich ins Bett gehen werde. Und als ich dann im Bett so da lag dachte ich über alles nach.
    Am nächsten Morgen wurde ich von einem Rütteln geweckt. Mit einem Blick auf die Uhr war ich hellwach. Noch 10 min und gleich am ersten Schultag verschlafen. Typisch Muji immer ich mit diesem Gedanken zog ich mich an und ging in den Essenssaal. Wo allerdings keine Vampierseele war. Also hab ich am ersten Tag schon gehungert da ich nicht zu spät kommen wollte.
    Im Unterrichtsraum angekommen setzte ich mich Grad noch auf dem letzten freien Platz als es schon zu unterrichtsbeginn klingelte. Erst als der Lehrer der sich als Yagari Sensei ausgab vorstellte hatte ich Zeit zu Kuchen wo ich eigentlich saß. Links neben mir saß der rothaarige Typ von gestern und auf der anderen Seite saß ein blinder Typ ungefähr 16 und starte mich an.
    In der Pause sagte der Blonde mir wie er hieß Aido. Gitter dann war das schon als geklärt. Die Restlichen Stunden vergingen schnell und langweilig aber in der letzten landete ein kleiner zerknüllter Zettel von rechts auf meinen Tisch. Als der Lehrer nicht hinsah nahm ich den Zettel und las: Liebe Muji ich wollte fragen ob Du dich heute mit mir beim See treffen willst?
    LG Aido. "
    Mit einem leichten Nicken in seine Richtung bejahte ich Zettel. Das "Date" verlief ganz normal. Ich und Aido freundeten uns gut an und auch mit dem rothaarigen Akatsuki Aido Cousien verstand ich mich bestens. Als der Ball vor der Tür stand hatte ich noch kein Kleid. Mit wem ich einging ist ja klar. Natürlich mit meinem Besten Freund Aido, aber nur als Freunde. Auf jeden Fall musste ich mir noch ein Kleid kaufen und da Hanabusa es vorher nicht sehen durfte kamen Akatsuki und Takuma mir stoppen. Wir durchstöberten viele Geschäfte bis ich DAS Kleid gefunden hatte. Es war Hellblau und am Oberkörper sehr enganliegend aber nach unten hin wurde es das schön wellig. Der Ausschnitt war normal und es war hinten Rückenfrei. Auf dem Rückweg fühlte ich mich beobachtet. Aber ist sagte nichts da meine Begleiter ja stark waren. Mit einem leisen Aufschrei von mir wurden wir plötzlich angegriffen. Mit einem kräftigen Schlag auf dem Hinterkopf war ich einmal weg. Langsam kam ich wieder zu mir und ich merkte wie meine Hand gehalten wurde und jemand leise weinte. und flüchtete Ich öffnete leicht meine Augen und sah Aido total aufgelöst vor mir. Ich war zu Schach um etwas zu sagen. Und wenn ich hatte es sowieso nicht so weit geschafft denn so langsam verstand ich was er da flüsterte: Muji....bitte wach auf bleib bei mir ....." Ich versuchte mich zu bewegen aber ich hörte auf mit den Versuchten als er etwas lauter anfing zu heulen. Unter Tränen brachte er noch etwas hervor: I...i..ich liebe d..dich doch! In dem Moment wurde mir bewusst das seine Liebe zu mir auch erwidert wird. Mit letzter Kraft öffnete ich meine Augen und sagte: Ich dich doch auch.... Aido sah auf und guckte mir ungläubig in die Augen. Ganz vorsichtig küsste er mich und als ich den Kuss erwiderte wurde er auch sicherer und wir küssten uns noch eine ganze Weile. Wir lösten uns erst voneinander als wir hinter uns ein lautes Räuspern vernahm. Es war die Krankenschwester. Ich wurde auch noch am selben Tag entlassen mit dem Worten: Ich gebe dich nun mit einem guten Gefühl weiter. Und sie mein Junger Mann das sie ja nicht übertreiben sie ist noch etwas geschwächt und muss sich nicht schonen. Als wir aus dem Krankensaal gingen standen unsere ganzen Freunde da und klatschen. Lachend küsste Aido mich noch einmal Leidenschaftlich. Am Ball wurden wir als Ballpaar des Jahres gewählt und verbrachten dann noch eine schöne Nacht mit einander.
    *ENDE *
    Ich hoffe es hat dir gefallen. Du kannst mir gerne deine Meinung schicken. Auch Verbesserungen sind gerne erwünscht. Denn ich überlege noch mehr zu machen wenn sie gut ankommen!

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

sina r. ( 2.103 )
Abgeschickt vor 242 Tagen
Sind zwar ein paar rechtschreib Fehler aber schwam drüber ps. Süße. Story
lpsgirl13 ( 0.231 )
Abgeschickt vor 698 Tagen
unbedingt weitermachen...^^......
Rin Kuragari ( 54.75 )
Abgeschickt vor 909 Tagen
@Neko; da sieht man mal wie ungenau du liest, der sagte doch, ich zitiere: "I...i..ich liebe d..dich doch!"
Ein paar Rechtschreibfehler komm schon, da kann man doch hin weg schauen. *Augen roll*
------------------------------
Also von mir gibt es eine positive Sternchen-Bewertung ^^
Neko ( 4.123 )
Abgeschickt vor 955 Tagen
nicht so,
mega viele rechtsschreibfehler und dder sinn war voll nicht zusammen hängend. z:b. Aido denkt sie stirbt und heult deshalb und dann verscuht sie zu sagen ich liebe dich doch auch.
Hä?! Er hat doch nichts davon gesagt dass er sie liebt. Ich fand sie total verwirrend und nicht so toll. Obwohl ich Aido mag. Nicht am meisten aber ich mag ihn.
sara14 ( 05.15 )
Abgeschickt vor 955 Tagen
das war cool ich hab mich voll gefreut ich liebe aido :)