Springe zu den Kommentaren

One Piece: Geboren um immer weiter zu leben 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 2.762 Wörter - Erstellt von: Waldkatze - Aktualisiert am: 2013-08-15 - Entwickelt am: - 4.910 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Und schon ist der zweite Teil meiner FF raus. Diesmal wir es romantisch... Über Mails würde ich mich weiterhin tierisch freuen.

1
So, Leute. Da bin ich mal wieder. Voller Tatendrang habe ich weiter geschrieben, das ist dabei rausgekommen. Hoffe euch gefällt es.Waldkatze (Aus Aka
So, Leute. Da bin ich mal wieder. Voller Tatendrang habe ich weiter geschrieben, das ist dabei rausgekommen. Hoffe euch gefällt es.
Waldkatze

(Aus Akanes Sicht)
,, LAND IN SICHT," schrie einer von Laws Männern. Sofort kamen alle voller Vorfreude an Deck. Mitsuki zog mich mit sich, so dass ich mir nur noch schnell mein schwarzes Katana schnappen konnte. Als ich die Insel sah verfinsterte sich mein Blick sofort.,, Tut mir Leid, Leute. Ihr werdet auf dieser Insel nicht wirklich etwas finden." Außer Schutt, Vulkanasche und tote Menschen, fügte ich insgeheim hinzu. Trafalger Law sah mich an.,, Wieso? Kennst du diese Insel?",, Wenn du wüsstest Law. Die Insel hieß früher mal Sunshine Insel, aber dann gab es diesen Vorfall und seitdem heißt sie: Die tote Vulkan Insel. Kein schöner Ort, überall liegen, unter Vulkanasche, die Überreste der Menschen und Häuser des Dorfes Waldhausen. Während der Katastrophe vor 15 Jahren schafften es nur 6 Menschen von der Insel runter. 2 kamen am Festland an." Mein Blick war starr auf die Insel gerichtet als ich ihr Schicksal erzählte. Ich wollte so schnell wie möglich von dieser Insel weg. Sie jagte mir einen Schauer über den Rücken, aber ich musste meine Ehre bewahren. Sie war das einzige was ich in diesen Gewässern noch hatte.
Der Boden knirschte unter meinen Schuhen, als wir die Insel betraten. Ich sah mich um. Ging dann zielstrebig nach links, wenn ich schon hier war dann konnte ich auch Nachforschungen anstellen. Mitsuki, Law und Bepo folgten mir. Die Anderen verteilten sich auf den Trümmern des Dorfes. Plötzlich blieb ich stehen. Hier unter mir befand sich ein Haus, das wusste ich genau.,, Mitsuki, wehe die Asche weg. Ich will mir das Haus genauer ansehen." Mitsuki nickte und ich trat ein paar Schritte zurück. Keiner außer mir wusste es, aber Mitsuki hatte von einer Teufelsfrucht gegessen. Die Wind-Wind Frucht. Sie machte ein paar Handbewegungen und die Asche flog weg. Immer besser konnte man das darunter gewesene Haus erkennen. Als sie fertig war nickte sie mir zu und ich durchsuchte die Trümmer. Law, Bepo und Mitsuki sahen mich nur verständnislos an. Ich grinste und murmelte ein:,, Ich hab's doch gewusst," dann hob ich eine große, schwere Falltür aus Stein hoch, die sich im Boden befand. Die Anderen staunten nicht schlecht, als ich die Treppen runter stieg. Der erste Raum bzw. Gag war schmal und nicht gerade sonderlich eingerichtet. Die erste Tür führte in ein Kinderzimmer. Man konnte deutlich erkennen das es mal einem Mädchen gehört haben muss. Die Wände waren pink angemalt und ein Himmelbett stand in der Mitte an der Wand. Ich ging zu einer kleinen Holzkommode und durchsuchte sie. Da ich nicht fand was ich suchte betrat ich das nächste Zimmer.,, Sag mal Akane, ist das wirklich so gut, wenn wir das Haus durchsuchen, ich meine es gehört uns nicht." Mitsukis Stimme klang ängstlich.,, Mitsuki, die Besitzer dieses Hauses sind vor 15 Jahren gestorben." Meine Gedanken waren ganz wo anders. Ich wollte finden was ich suchte. Ich war ganz sicher im richtigen Haus.,, Wie kommt es eigentlich, das die Zimmer im Keller sind," fragte Law uns, als ich einen Schrank in der damaligen Küche durchsuchte.,, Die Bewohner wussten das der Vulkan irgendwann ausbrechen würde. Also haben sie vorgesorgt." Law nickte nur. Mitsuki öffnete eine Tür und schrie auf, sofort stand ich hinter ihr. Ich schluckte. In dem Raum lagen, sich in den Armen haltend zwei Menschen. Oder besser: Deren Überreste. Ich legte meine Hand auf meinen Mund. Ruhe bewahren Akane, du wusstest das sie hier waren, sagte ich leise zu mir selbst. Ich ging zu den beiden hin und kniete mich vor sie. Man konnte noch sehen das es sich um eine Frau und um einen kleinen Jungen handelte. Der Junge trug eine goldene Kette um den Hals. Mit zittrigen Fingern nahm ich ihm die Kette ab und zog sie mir an.,, Akane, was tust du da? Das darfst du doch nicht," Mitsuki hatte Angst, das hörte ich.,, Mitsuki, komm her." Meine Stimme war sanft, noch immer sah ich die beiden Personen an. Mitsuki stand hinter mir.,, Mitsuki, das sind Lorelei und Mikouru," meine Stimme fing an zu zittern:,, Das sind Mama und Nii-chan." (Waldkatze: Schock, wer hätte das gedacht. Nii-chan heißt übrigens großer Bruder.) Mitsuki zuckte zusammen. Law und Bepo blieben stumm.,, Sie haben gesagt das ich dich zum Festland bringen soll. Sie sagten das alles gut werden würde." Scheiße, das war zu viel für mich. Ich bis die Zähne zusammen und ging so schnell ich konnte aus unsrem Keller. Ich rannte durch die Trümmer unseres Gartens und über die große Wiese, die jetzt ein Aschefeld war. Ich kletterte die Klippen auf der anderen Seite der Insel runter und versteckte mich in der Höhle, die mein Bruder mal entdeckt hatte. Die ersten Tränen liefen mir die Wange runter. Ich wollte diese Insel nie wieder betreten, aber jetzt hatte ich es doch getan. weinend schlief ich irgendwann ein. (Waldkatze: Ohww, die Arme. Sorry aber ich hasse kitschige Scenen. Nur leider sind sie doch auf irgendeine Weise süß.)

(Trafalger Laws Sicht)
Kurz nachdem Akane abgehauen war verließen auch wir den Keller. Mitsuki war wie gelähmt, aber ich machte mir mehr Sorgen über Akane. Sie schien ziemlich aufgelöst gewesen zu sein. Meine Reaktion und meine Gedanken bewiesen mir jetzt endgültig das ich mich in Akane verliebt hatte. Wir trommelten die anderen meiner Crew zusammen und gingen dann aufs Schiff zurück. Als Akane am Abend immer noch nicht zurückgekehrt war ging ich los sie suchen. Ich lief am Strand entlang, als ich zwei Gestalten ausmachte. Aber keine der Gestalten war Akane. Es waren Diebe die ziemlich betrunken aussahen.,, Habt ihr zufällig ein Mädchen mit kurzen blauen Haaren gesehen?" Die beiden grinsten dreckig.,, Kann schon sein, aber ich glaube die und der Chef haben jetzt ihren Spaß." Akane! Ich öffnete einen "Room" und besiegte die Beiden sofort. Dann rannte ich los. Akane, rief ich in Gedanken. Ihr durfte nichts passiert sein. Sie konnte zwar sicher gut kämpfen, aber sie stand ja auch unter Schock. dann plötzlich sah ich drei Personen. Eine Lag auf dem Boden und rührte sich nicht mehr. Eine der beiden anderen hatte eine komische Haltung angenommen, die Schmerzen verriet. Die dritte Person hatte ihren Kopf nahe am Hals der gekrümmten Person. Ich blieb vor den Beiden stehen. Die gekrümmte Person entpuppte sich als ein schäbiger Mann, der auf den Boden fiel, als Akane mich entdeckte. Ihr Mund war mit Blut beschmiert. Sie leckte sich die Lippen. Ihre sonst so blauen Augen funkelten jetzt blutrot. Sie hielt sich den Kopf und murmelte etwas von:,, Scheiß Blutrausch!" Dann kippte sie nach vorne um und ich fing sie auf. Ich trug die bewusstlose Akane zurück aufs Schiff. Mitsuki kam mir entgegen, bei Akanes Anblick schüttelte sie nur den Kopf. Ich hatte eigentlich erwartet das sie sich Sorgen machte.,, Sie hat schon wieder getrunken, dummes Mädchen," flüsterte sie. Sie hielt Akane ihre Hand auf den Kopf. Sofort erwachte sie. Ich ließ sie runter und sah sie an. Mitsuki merkte das ich nicht wusste was vor sich ging und antwortete:,, Akane ist ein Halbvampir, sie war im Blutrausch, es ist ja schließlich Vollmond." Ich nickte nur. Das musste ich erst mal verarbeiten. Als Bepo und noch ein paar Andere kamen und Akane erschrocken ansahen fauchte diese nur:,, Habt ihr noch nie Blut gesehen?" dann ging sie unter Deck, anscheinend wollte sie sich schlafen legen.

(Das Bild zeigt Akane)
article
1376247471
One Piece: Geboren um immer weiter zu leben 2
One Piece: Geboren um immer weiter zu leben 2
Und schon ist der zweite Teil meiner FF raus. Diesmal wir es romantisch... Über Mails würde ich mich weiterhin tierisch freuen.
http://www.testedich.de/quiz32/quiz/1376247471/One-Piece-Geboren-um-immer-weiter-zu-leben-2
http://www.testedich.de/quiz32/picture/pic_1376247471_1.jpg
2013-08-11
407B
One Piece

Kommentare (8)

autorenew

vicky (57550)
vor 593 Tagen
tschuldigung , giebt ja doch schon den zweiten teil
hehe peinlich
vicky (57550)
vor 593 Tagen
hallo liebe waldkatze ,
deine story war sehr gut , aber warum so wenig , sehr schade da du gut angefangen hast !!!!!!!!!!! mache doch einen zweiten teil , ich bemühe mich dir eine mail zu schreiben habe aber viel zu tun .

deine : Vicktoria
lis (71052)
vor 806 Tagen
Warum schreibst du nicht mehr
Silber_Kralle (37703)
vor 814 Tagen
Voll coole Story vor allem mit diesem Teil als du dich mit Law "gestritten" hast
shiina (73169)
vor 1014 Tagen
haha akane passt voll zu mir ich liebe diese story !!! hahaha XD
yuna (50742)
vor 1167 Tagen
Ich finde deine geschichten meeega toll und freue mich auf weitere ^^
zoe (67258)
vor 1312 Tagen
echt coole story aber sorry das ich keine lust habe ne mail zu schreiben :)
naddi (37022)
vor 1346 Tagen
hey waldkatze diene Story ist nicht schlecht ,auch wenn ein halbvampir nicht ganz in die op Story passt. Ich denke viele sind einfach zu faul um eine e Mail zu schreiben ( ich auch ;))