One Piece: Wenn man zwei Väter hat 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 934 Wörter - Erstellt von: Waldkatze - Aktualisiert am: 2013-08-15 - Entwickelt am: - 2.988 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Sorry das es so lange gedauert hat und der zweite Teil ist auch recht kurz. Aber ich hab halt nie Mails bekommen und wusste deshalb auch nicht ob es euch gefällt. Aber hier ist er der 2 Teil.

    1
    (aus der Sicht meiner allwissenden Wenigkeit)Falkenauge und Shanks starrten Neko noch immer an.,, Wie soll das denn bitte gehen?" Falkenauge woll
    (aus der Sicht meiner allwissenden Wenigkeit)
    Falkenauge und Shanks starrten Neko noch immer an.,, Wie soll das denn bitte gehen?" Falkenauge wollte es nicht wirklich glauben.,, Das kann nur Mutter beantworten," Neko sah die beiden allwissend an. Shanks schloss die Augen und versuchte ruhig zu bleiben als er dann endlich fragte:,, Und wie um Himmelswillen soll das denn bitteschön gehen? Falls du grade betrunken sein solltest, erstens das ist in diesem Fall nicht meine Schuld und zweitens: Deine Mutter ist Tod! Wie willst du sie also fragen?" Neko setzte sich aufrecht hin und lächelte brav zu ihren beiden Vätern auf.,, Tagebuch." Ihre Stimme klang selbstsicher:,, Mutter führte immer Tagebuch, sagte sie jedenfalls." Neko stand auf und grinste.,, Es könnte für mich jetzt sehr spaßig werden. Die Marine hat im Moment nämlich ihr Tagebuch." Neko pfiff einmal und am Himmel tauchte ein großer flammender Phönix auf, auf den sie sich mit einem Satz schwang und los flog. Shanks und Falkenauge sahen ihr nach.,, Du hast also mal was mit einer Bäuerin gehabt? das erwartet man ja gar nicht von einem der sieben Samurai der Meere," neckte Shanks Falkenauge und stoß ihn in die Rippen. Falkenauge verpasste ihm einen Schlag auf den Hinterkopf.,, Falsch. Ich hatte etwas mit einer verdammt heißen Bäuerin.",, Ja, da geb ich dir recht. Verdammt heiß und sexy." (Waldkatze: OK... Wir lassen die beiden jetzt mal mit ihren Tagträumereien in Ruhe und sehen der Weile was Neko so treibt. Die beiden Männer werden nämlich grade etwas unheimlich XD )

    (aus Nekos Sicht)
    Mein Feuerphönix, der Ironischer weise Arktos heißt, war in Sekunden schnelle beim Marinehauptquartier, in dem sich das Tagebuch meiner Mutter befand. Arktos setze mich vor dem Tor ab und sofort erkannten mich die zwei Wachen.,, Neko die Bändigerin, sie sind hiermit verhaftet." Die Marinesoldaten kreuzten auf und ihr Admiral gab ihnen den Befehl mich zu umzingeln.,, Ach man(n), kommt schon Leute, wollt ihr wirklich sterben?" Mein Blick ließ deuten wie langweilig ich das alles fand. Der Marineadmiral fing an zu lachen. Ich hob meine Augenbraue. Ich hatte wahrscheinlich das höchste Kopfgeld das man je einem 18 jährigem Mädchen gegeben hatte und der Typ lacht über mich. ich ließ mich auf den Boden fallen.,, na gibst du etwa schon auf, du kleines Miststück," der Admiral lachte immer noch.,, Nö, aber bei so wenigen Soldaten muss ich nicht einmal stehen." kaum hatte ich meinen Satz zu Ende gesprochen fielen auch die ersten Soldaten tot um. Ich hob meine rechte Hand und die Erde zwischen mir und den Soldaten spaltete sich. Lava trat aus und ich genoss die Erleuchtung. Als ich nach ein paar Minuten die Lava verschwinden ließ stand nur noch der Admiral vor mir. Sein Lachen war ihm vergangen.,, Sag ich doch," langsam stand ich auf. Ich gähnte um zu zeigen wie langweilig ich das hier alles fand. Der Admiral hob seine Schusswaffe. Und feuerte. Aber wie gesagt, meine Teufelsfrucht ließ mich alle anderen Kräfte dessen Personen ich berührt hatte nachahmen. Und wie ich ebenfalls sagte: Ruffy und die anderen Strohhutpiraten waren meine Freunde. Die eiserne Kugel prallte an meinem Körper ab und flog genau auf den Admiral zu. Mit einem lauten Schrei gesellte er sich zu seinen Untergebenen.
    Ich stieg über die Leichen der Soldaten und betrat den Marinestützpunkt. Ich war schon vorher einmal hier gewesen daher wusste ich genau wo ich lang musste. Den Gang rechts, die Holztreppe hoch dann gerade aus die letzte Tür links. Das Arbeitszimmer des Admirals. Ich durchwühlte seinen Aktenschrank und fand das Tagebuch meiner Mutter in ihrer Akte. Lorelei Tashigaku. Ich nahm gleich die ganze Akte mit. Da ich es überhaupt nicht leiden konnte, wenn man zufiel über meine Mutter wusste. Ich kletterte auf Arktos Rücken und flog zurück zu meinen Vätern, die mich wahrscheinlich schon erwarteten.

    (aus Shanks Sicht)
    Es dauerte nicht allzu lange als wir am Himmel den Phönix entdeckten. Neko machte einen relativ gelangweilten Gesichtsausdruck. Die Marine hatte sie anscheinend mal wieder angegriffen. Stolz überkam mich als ich an das Kopfgeld meines kleinen Engels dachte. Wenn Falkenauge sie mitnehmen würde... Ich würde ihn bei diesem Gedanken am liebsten zusammen schlagen. Ganz klar Neko blieb bei mir. So viel stand auf jeden Fall fest. Neko zeigte kurz die Akte hoch aber als der Samurai fragte was jetzt los war winkte sie nur ab. Sie schloss sich in ihrem Zimmer ein und kam nicht mehr raus. Neko war echt ein Dickkopf. Aber das hatte sie sicher, sicher nicht von mir. ich meine ich war ein Engel in Person. Ich war überhaupt nicht Dickköpfig! (Waldkatze: Ja klar Shanks. *Ihm den Kopf tätschel* Shanks: Das Stimmt! Waldkatze: RAUS AUS MEINEN KLAMMERN!)

article
1376056404
One Piece: Wenn man zwei Väter hat 2
One Piece: Wenn man zwei Väter hat 2
Sorry das es so lange gedauert hat und der zweite Teil ist auch recht kurz. Aber ich hab halt nie Mails bekommen und wusste deshalb auch nicht ob es euch gefällt. Aber hier ist er der 2 Teil.
http://www.testedich.de/quiz32/quiz/1376056404/One-Piece-Wenn-man-zwei-Vaeter-hat-2
http://www.testedich.de/quiz32/picture/pic_1376056404_1.jpg
2013-08-09
407B
One Piece

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.