Can you see my halo?- Von Engeln und anderen Problemen- Die Seele des Ezechiel

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 952 Wörter - Erstellt von: Robin Francis - Aktualisiert am: 2013-07-15 - Entwickelt am: - 2.983 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Einst vor sehr langer Zeit (lange Zeit bevor Hogwarts gegründet wurde) wandelten Schatten über die ganze Erde. Sie fraßen alles was ihnen im Weg war. Sie fraßen das Licht und die Hoffnung und das Glück. Und sie fraßen Menschen. So kam es, dass bald nur noch ein kleines Dorf übrig geblieben war, welches von einer Barriere aus Licht umgeben war. Sie hielt die Schatten fern vom Dorf. Die Barriere wurde mit einem Stein, der aus einem Strahl der Sonne geschaffen wurde, aufrecht erhalten. In besagtem Dorf lebte ein Junge namens Ezechiel.

Dies ist eine kleine Hintergrundgeschichte zu dem Amulett, das Robin von ihren Eltern bekommen hat.

1
Einst vor sehr langer Zeit (lange Zeit bevor Hogwarts gegründet wurde) wandelten Schatten über die ganze Erde. Sie fraßen alles was ihnen im Weg wa
Einst vor sehr langer Zeit (lange Zeit bevor Hogwarts gegründet wurde) wandelten Schatten über die ganze Erde. Sie fraßen alles was ihnen im Weg war. Sie fraßen das Licht und die Hoffnung und das Glück. Und sie fraßen Menschen. So kam es, dass bald nur noch ein kleines Dorf übrig geblieben war, welches von einer Barriere aus Licht umgeben war. Sie hielt die Schatten fern vom Dorf. Die Barriere wurde mit einem Stein, der aus einem Strahl der Sonne geschaffen wurde, aufrecht erhalten. In besagtem Dorf lebte ein Junge namens Ezechiel. Er hatte eine besondere Gabe: Er konnte in die Zukunft sehen. Was er nun sah war wahrlich nichts Schönes. Die Barriere würde nicht mehr lange standhalten. Also beschloss Ezechiel eine Abmachung mit den Schatten zu treffen. Er begab sich zur Lichtbarriere und rief: „Was ist es das ihr wollt?“ Eine kreischende knarrende Stimme antwortete ihm: „ Alles was wir wollen ist das Licht! Einen Sonnenstrahl.“ „Ihr bekommt euer Licht von mir, aber nur wenn ihr schwört, dass ihr danach verschwindet.“ Ein kreischendes Lachen ertönte: „Du willst mit uns handeln? Woher wissen wir, dass du uns nicht hintergehst?“ Ezechiel dachte nach: „Wie soll ich euch denn mit diesem Angebot hintergehen? Ich gebe euch den Stein und sobald ihr ihn habt, tritt euer Schwur in Kraft.“ Lange Zeit geschah nichts und Ezechiel dachte schon, er hätte verloren. Doch dann erwiderten die Schatten: „So sein es!“
Am nächsten Morgen berief Ezechiel eine Versammlung ein, um zu erklären, dass sie den Sonnenstein an die Schatten verfüttern mussten. Doch er wurde beschimpft, denn die Leute wollten auf keinen Fall ihren letzten Schutz aufgeben. So beschloss Ezechiel den Stein des Nachts zu stehlen und ihn eigenmächtig zu den Schatten zu bringen. Gesagt wie getan. In der Nacht nahm Ezechiel den Stein von seinem Platz und trug ihn durch die Barriere. Draußen stürzten sich die Schatten auf ihn und töteten den mutigen Ezechiel. Sie nahmen den Stein aus seinen kalten leblosen Händen. Da fing der Sonnenstein plötzlich an zu glühen. Er verbrannte die Schatten mit all seiner strahlenden Kraft.
Am nächsten Morgen sahen die Bewohner des kleinen Dorfes was geschehen war. Die Barriere war verschwunden ebenso wie die Schatten und Ezechiel. Sie suchten ihn und riefen immer wieder seinen Namen. Doch man fand keine Spur. Weder von ihm noch von dem Sonnenstein. Das einzige was man fand war ein kleines Amulett an der Stelle an der Ezechiel in der Nacht zuvor im Kampf gegen die Schatten gefallen war. Die Leute nahmen es und legten es an die Stelle, an der zuvor der Sonnenstein seinen Platz hatte. Auf dass das Amulett ihnen Glück spenden möge und die Seele des Ezechiel in dem Dorf weiterlebe.
article
1373137202
Can you see my halo?- Von Engeln und anderen Pr...
Can you see my halo?- Von Engeln und anderen Pr...
Einst vor sehr langer Zeit (lange Zeit bevor Hogwarts gegründet wurde) wandelten Schatten über die ganze Erde. Sie fraßen alles was ihnen im Weg war. Sie fraßen das Licht und die Hoffnung und das Glück. Und sie fraßen Menschen. So kam es, dass bald...
http://www.testedich.de/quiz32/quiz/1373137202/Can-you-see-my-halo-Von-Engeln-und-anderen-Problemen-Die-Seele-des-Ezechiel
http://www.testedich.de/quiz32/picture/pic_1373137202_1.jpg
2013-07-06
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.