Inductive reasoning test

star goldstar goldstar greystar greystar greyFemaleMale
20 Fragen - Erstellt von: David - Entwickelt am: - 8.377 mal aufgerufen - User-Bewertung: 2.21 von 5.0 - 14 Stimmen

Leichtere und schwerere Aufgaben logischer, verbaler und numerischer Natur. Viel Spaß beim Lösen! Anmerkung: Es wird jeweils nach der einfachsten Antwort gesucht, die zudem alle gegebenen Informationen berücksichtigt! Ich empfehle, bei jeder Aufgabe eine gewisse Zeit zu verweilen, da der Schwierigkeitsgrad, von Anfang an hoch, mit jeder weiteren Aufgabe tendenziell steigt. Die Nichtbeachtung dieser Tipps wird unweigerlich zu voreiligen Fehlschlüssen führen.
-> Die Benutzung des Internets, eines Taschenrechners oder sonstiger Hilfsmittel (bis auf andere Menschen) ist ausdrücklich erlaubt, wird aber bei den meisten Fragen nicht benötigt.

  • 1
    5, 32, 7, 43, 9,?
  • 2
    Maus = Interferenzdetektor, Pad =?
  • 3
    Das Ding, welches einem Ding gleichkommt, welches sich von allen restlichen Dingen unterscheidet, ist:
  • 4
    1102001120012010, 12041013,?, 93, 12
  • 5
    Welches der Worte passt nicht zu den übrigen?
    Konduktion - Abduktion - Induktion - Deduktion
  • 6
    Das Sonnenlicht bringt es zu Tage:
  • 7
    213, 317, 519, 723,?
  • 8
    Prämissen = Konklusion, Axiom =
  • 9
    Dreißig ist gleich zwei mal fünfzehn, vierzig ist gleich zweimal zehn, sechzig ist gleich einmal
  • 10
    X, P, L,?
  • 11
    Welches Wort passt nicht zu den übrigen?
    Adäquat - Kongruent - Obsolet - Parallel
  • 12
    - > < - < >
    - - - - >?

  • 13
    + + + / + + + + /Z + + + + / + Z + + + +
    Z + + / + + + Z / + + + + + / + + + + + +
    + Z + / + + + + / + Z + + + / + + + + + +
  • 14
    In einem 5 dimensionalen Raum kann jede Dimension 5 Zustände annehmen. Die Besonderheit der Dimensionen 4 und 5 liegt hierbei darin, dass die Zustände einer ordinalen Ordnung unterliegen und, einmal den Zustand gewechselt, ein weiterer Zustandswechsel lediglich in der gleichen Richtung erfolgen kann. Ein weiteres Merkmal des gesamten Raumes liegt darin, dass niemals zwei Dimensionen gleichzeitig ihre Zustände ändern können. Nun kommt es zu der besonderen Situation, dass eine der Dimensionen 4 oder 5 ihren Zustand in der Art und Weise geändert hat, dass ein weiterer Wechsel des Zustandes in diesen spezifischen Dimensionen ausgeschlossen ist. Gemäß der Prämisse, dass der Zustand der anderen Dimension, welche obig beschriebener Einschränkung den Zustandswechsel betreffend unterliegt, zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, wie viele verschiedene Zustände kann der Gesamtraum dann noch durchschnittlich maximal annehmen?
  • 15
    562-2, 1180, 298,?
  • 16
    Dnahrettahs = Uottenniw, Hsemaglig =
  • 17
    Sein = Werden, Werden =
  • 18
    34, 52, 55, 99, 28,?
  • 19
    1 111 0 00000 1
  • 20
    0 82 529

Kommentare (0)

autorenew