Wahr oder Falsch?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Fiia - Entwickelt am: - 3.101 mal aufgerufen

Teste dein Wissen zu der Herr der Ringe - Trilogie und zu dem Hobbit. (die Filme)

  • 1
    Erst mal etwas sehr leichtes.
    In der Hobbit wird die Geschichte vom alten Bilbo Beutlin erzählt.
  • 2
    Der Hobbit:

    zu erst kommen Dwalin und Balin (zusammen)
    dann kommen Bifur, Bofur, Bombur und Fili.
    Schließlich kommen noch Oin, Gloin, Nori, Ori und Dori nach Beutelsend.
    Am Ende treten Gandalf, Kili und Thorin noch ein.
  • 3
    Es gibt 5 Istari.
  • 4
    Es gibt zwei Gemeinschaften:
    in der Herr der Ringe und in der Hobbit.

    In der Herr der Ringe sind in der Gemeinschaft:

    Frodo, Merry, Pippin, Sam, Aragorn, Legolas, Gandalf, Boromir und Gloin

    In der Hobbit sind in der Gemeinschaft:

    Thorin Eichenschild, Kili, Fili, Bifur, Bofur, Bombur, Dwalin und Balin, Nori, Ori und Dori, Oin und Gimli.
  • 5
    Die Zwerge werden ungewollt kurze Zeit getrennt.

    (in zwei Gruppen).
  • 6
    In der Herr der Ringe die zwei Türme sieht man zuerst wie Frodo und Sam wandern.
  • 7
    Aragorn wird auch Ellessar genannt.
  • 8
    Narsil ist der Nachfolger von Anduril.
  • 9
    Streicher wartet bereits am Brandywein auf die 4 Hobbits.
  • 10
    Am Ende vom dritten Film, die Rückkehr des Königs segeln Frodo, Bilbo, Gandalf und Galadriel nach Valinor.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.