Springe zu den Kommentaren

Mein Traum, mein Glück(3)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.728 Wörter - Erstellt von: CrazyFly - Aktualisiert am: 2013-05-15 - Entwickelt am: - 1.576 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Meine Gefühle spielen verrückt und ich versuche immer wieder die Flucht zu ergreifen, doch egal was ich tu..ich werde auf`s Neue eingeholt...

Meine Songtexte sind auf einmal nicht mehr für mich allein bestimmt und alles läuft aus dem Ruder. Ich weiss nicht was ich tun soll. Soll ich aufgeben? Dann würde ich die Band im Stich lassen. Oder soll ich kämpfen? Dann muss ich den Schmerz ertragen dass ich ihn jeden Tag sehe...

1
Ich tauchte kurze Zeit später vor Kendall auf und blickte in seine Grauen Augen. Er hielt mich fest.,, Alles in Ordnung bei dir?‘‘, fragte er sanft und ich nickte, blickte ihm dabei noch immer in seine Augen. Ich erschrak als jemand hinter mir ins Wasser sprang.,, Wasserschlacht!‘‘, kündigte Jess an und spritze wild mit Wasser um sich. Kendall griff nach mir und zog mich Unterwasser. Wir alberten noch eine Weile im Wasser herum.,, Ich wärme mich etwas an der Sonne!‘‘, meinte ich und stieg aus dem Wasser.,, Warte ich begleite dich!‘‘, antwortete Kendall schnell und folgte mir. Ich setzte mich auf eine der Liegestühle und schlang das Strandtuch um meine Schultern.,, Du frierst?‘‘ ich nickte und schlang das Tuch enger um mich. Er legte sein Tuch um mich und rieb mit seiner Hand sanft über meinen Rücken. Er kam an eine Stelle an meinem Rücken, die nicht mit dem Tuch bedeckt war und seine Hand glitt unter das Tuch und strich mit seinen Fingern, sanft über meinen Rücken.

Kommentare (2)

autorenew

Jane (18012)
vor 839 Tagen
Schreib bitte bitte weiter.
Die Geschichte ist einfach genial.
👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍 👍
LG Jane
Leopardenluna (90751)
vor 1055 Tagen
Gut aber irgendwie wusste man es von anfang an das die drei gewinnen daran solltest du noch arbeiten