Die Bestimmung des Jedi - Teil 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 3.112 Wörter - Erstellt von: Sophie - Aktualisiert am: 2013-05-01 - Entwickelt am: - 2.787 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Nach langer Zeit endlich die Fortsetzung - viel Spaß beim Lesen! ;-)

1
Als Flee ihren Starfighter geparkt hatte, stieg sie flink aus und sah sich um. Im Hangar befanden sich einige große neimodianische Handelsschiffe und
Als Flee ihren Starfighter geparkt hatte, stieg sie flink aus und sah sich um. Im Hangar befanden sich einige große neimodianische Handelsschiffe und zwei militärisch anmutende flinke Raumjäger, aber auch ein gutes Dutzend kleinerer, offensichtlich privater Kreuzer, von denen einige nach Marke Eigenbau aussahen. Bei diesem Gedanken musste Flee grinsen. Sie hatte ihren eigenen Jäger aus einem nahezu flugunfähigen Wrack und einer ganzen Menge Ersatzteilen zusammengebaut. Im Großen und Ganzen war es nur ein frisierter Haufen Schrott, aber - und darauf war sie ziemlich stolz - diesen Schotthaufen hatte sie mit der modernsten Elektronik aufgemotzt, sodass sich das Ergebnis durchaus sehen ließ.
"Warte hier, bis ich zurück bin", sagte Flee zu ihrem Droiden."Ich will mich mal im Raumhafen umhören, da bekommt man meist die besten Informationen, von Bars und Clubs vielleicht mal abgesehen."
Sie verließ den Hangar und gelangte in eine geräumige Halle, in der sich viele Leute befanden - zweifellos die Wartehalle. Von hier aus konnte man in die anderen Hangars oder nach draußen in Richtung Stadtzentrum gelangen.
In dem runden Raum wimmelte es nur so von Händlern, Piloten, Touristen, Dienstreisenden und Söldnern. Auch viele Droiden und sogar ein paar Kopfgeldjäger waren dort.

An großen Infotafeln waren Ankunfts- und Abfahrtszeiten angeschrieben, und Hinweisschilder halfen bei der Orientierung im Bahnhofsgebäude.

Flee zog die Kapuze ihres Mantels ein wenig tiefer ins Gesicht und mischte sich unter die Reisenden. Die meisten Bürger der Galaktischen Republik waren, da sie kein eigenes Schiff besaßen, auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen, um auf andere Planeten zu gelangen und warteten darum hier auf das nächste Transportschiff.
Sie sah sich um, und als sie alle Personen in ihrem Umkreis eingehend gemustert hatte, begann sie, nach den Informationen zu fragen, die sie brauchte.

"Entschuldigt, Mylady, habt Ihr vielleicht hier in der Gegend einen jungen Mann bemerkt, der so ähnlich gekleidet war wie ich? Einen Jedi?", fragte sie eine junge Twi'lek.
"Tut mir sehr leid, aber ich habe keinen solchen Mann gesehen", antwortete diese.
"Trotzdem - danke."
Flee ging nun auf einen neimodianischen, offenbar recht wohlhabenden Händler zu, der gerade einen Datenblock in seine Manteltasche schob.
"Entschuldigt die Störung", begann Flee. Er drehte sich zu ihr um und sah sie mit forschendem Blick an.
"Habt Ihr in Bri'yx oder der Umgebung einen Jedi gesehen?"
"Es gibt hier viele ungewöhnliche Personen, aber ein Jedi wäre mir wohl aufgefallen, denke ich. Tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen." sagte er mit ernster Stimme.
"Hast du etwa deinen Meister verloren? Es sind schwere Zeiten für die Republik, und da ist es für einen Padawan nicht gerade ungefährlich, allein herumzulaufen!" fügte er besorgt hinzu.
"So ungefähr, ja", gab Flee bedrückt zu.Der Händler brauchte ja nicht gleich alles über ihren Auftrag zu wissen.
"Aber ich komme schon zurecht, keine Sorge", beeilte sie sich dann zu versichern und lächelte. Anschließend machte sie sich wieder auf die Suche nach möglichen Informanten.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.