One Piece Lovestory Teil 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 3.301 Wörter - Erstellt von: Hikari_Chan - Aktualisiert am: 2013-04-15 - Entwickelt am: - 7.167 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Sooo: D
Hier kommt der zweite Teil. Und es tut mir leid dass ich so lange dafür gebraucht habe, bitte dreht mir nicht den Hals um XD
Viel Spaß ^^

1
„Typisch Männer! „

>>Hikari's Sicht<<

Wieder Mal kämmte ich mir murrend mit den Fingern durch meine blonden Locken und verfluchte Law dafür, dass er sie immer wieder zerzausen muss. Ich musste mich echt beherrschen um Shachi und Law nicht eine Kopfnuss zu geben, so blöd wie die mich angrinsten.
„Ist irgendwas!“ Fragte ich genervt und warf Shachi dabei einen tötenden Blick zu. Law musterte mich eindringlich und meinte „Zieh dir lieber Mal was trockenes an. Du erkältest dich sonst noch“ Ich verdrehte die Augen „Sehr witzig! Und welche Klamotten soll ich bitte anziehen?“ immerhin hatte ich ja nur das bisschen, das ich anhatte.
Auf einmal zog Law seinen Pullover aus und warf ihn mir zu „zieh das über“ kurz stand er (Oberkörperfrei) vor mir musterte mich noch einen kurzen Augenblick und ging dann unter Deck. Ich war knallrot angelaufen doch als ich Shachi's verschlagenes Grinsen sah, brachte ich mich unter Kontrolle und versuchte die Röte zu unterdrücken.
Schnell zog ich mir den Pullover über. Er war mir viel zu groß, dafür aber bequem. An Deck war es ziemlich kalt geworden, also tat ich es Law gleich und ging unter Deck. Und wieder stand ich vor dem gleichen Problem wie vorhin. Wo muss ich langgehen! Ich seufzte genervt und schlug einfach irgendeine Richtung ein. Nach dem ich in etwa zwölf fremde Kabinen reingeplatzt war, fand ich endlich das Krankenzimmer, welches ich wohl erst Mal als mein eigenes Zimmer ansehen kann.
Allerdings hab ich mir den Weg nicht richtig merken können. Ich bin doch auch ZU blöd!
Ich ließ mich auf das Bett fallen und schloss die Augen
„Man…bin ich müde…“ murmelte ich leise und schlief auch kurz darauf ein. Doch der Frieden hielt nicht lange. Ich wachte auf und hörte Lärm. Mit einem genervtem stöhnen stand ich aus dem Bett auf und schlurft auf den Flur heraus. Der Lärm kam von Deck. Da ich meine Neugier nicht zügeln konnte, betrat ich ebenfalls das Deck. Dort saß die ganze Crew und veranstaltete ein riesiges Saufgelage „typisch Männer“ murmelte ich amüsiert und gesellte mich dazu „Na, wen haben wir denn da? Das brutale Mannsweib!“ lachte Shachi. Ich knackte bedrohlich mit den Fingerknöcheln „Wie hast du mich genannt?“ Jetzt wirkte Shachi etwas eingeschüchtert „Ähh…vergiss was ich gesagt hab‘!“ und drehte sich schnell von mir weg. Ich grinste und lachte leise „Brutales Mannsweib!“
Der ganze Abend verlief zum Großteil ganz gut. Das heißt, bis ich mich zu einem Wetttrinken mit Law eingelassen habe. Natürlich habe ich NICHT gewonnen und war zu allem Übel auch noch stock besoffen.
„Man bin ich müde…“ murmelte ich und lehnte meinen Kopf an die Schulter meines Sitznachbars. Die Müdigkeit die mich überkam hing wahrscheinlich mit dem Alkohol zusammen. Und kaum ein paar Minuten später war ich auch schon, immer noch an meinen Sitznachbarn gelehnt, eingeschlafen.

>>Hikari's Sicht Ende<<

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.