Lovestory Trafalgar Law und ich

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
1 Kapitel - 834 Wörter - Erstellt von: Kakuza - Aktualisiert am: 2013-04-15 - Entwickelt am: - 10.811 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.5 von 5.0 - 6 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Meine erste Lovestory ^^
P.S. Rechtschreibfehler sind eine extra Funktion meiner Tastatur XD

1
"Mh...ich dachte du hättest heute Zeit." murmelte ich ins Handy und überlegte wenn ich als nächstes Anrufen sollte. "Sorry, aber mein Freund hat heute endlich mal ein freies Wochenende." entschuldigte Bonny sich. "Na gut.....dann leg ich mal auf, bis bald." verabschiedete ich mich und lege auf. "Wieso hat den heute keiner Zeit für mich!" schreie ich und schmieß mich auf mein Bett. "Das ist der langweiligste Tag überhaupt in den Ferien" murmelte ich ins Kopfkissen und drehte mich auf den Rücken. Ein leises Klopfen an der Tür lässt mich aufstehen und die Tür öffnen. "Was!" grummelte ich und sehe meine kleine Schwester Yuka vor mir stehen. "Hast du Lust mit mir zu Oma zu fahren?" fragte sie und setzt dabei ihren süßesten Blick ein. "Hab eh nicht zu tun." antworte ich ihr und holte schnell meine Jacke. Unten wartete unsere Mutter auf uns und reicht uns einen Korb mit Kuchen. "Jetzt brauchen wir nur noch ein Rotes Tuch und dann wären wir Rotkäppchen." sagte ich und nahm den Korb entgegen. "Seid spätestens um 22 Uhr wieder da." rief unsere Mutter als wir die Tür hinter uns schlossen. Wir gingen schweigend zur Bushaltestelle und schauten dann auf den Plan um zu wissen wann der nächste Bus kommt. "Wie spät ist es?" fragte Yuka und drehte sich zu mir. "Gleich 14 Uhr." sagte ich und packe mein Handy wieder weg. "Also noch 15 Minuten" sagte Yuka und setzt sich auf die Bank. Ich stelle mich neben ihr hin und betrachtete den Himmel. "Ich hoffe morgen kommt die nächste Folge von One Piece raus, ich möchte unbedingt Trafalgar Law wieder sehen." schmunzelte ich vor mich hin. "Du weißt das mich das nicht interessiert." murmelte Yuka und schaut zu mir hinauf. "Ich weiß aber sonst gibt es ja keinen hier mit dem ich darüber reden kann." sagte ich und sah den Bus um die Ecke kommen. Wir warteten bis er vor uns hielt und stiegen ein. Der Bus war fast komplett leer außer zwei ältere Damen und ein Pärchen saß niemand im Bus. Yuka setzte sich nach ganz hinten und ich setzte mich hinter die zweite Tür des Busses. Wir fuhren durch den Wald der zu meiner Oma führt, ich schaute die ganze Zeit raus und betrachtete die Umgebung die schnell an uns vorbei flog. "War das nicht!" sagte ich und stand auf. Ich war mir sicher ich hätte gerade Trafalgar Law gesehen. Ich drückte den Halteknopf und wartete das er stehen blieb. "Wo willst du hin Yuno?" fragte Yuka und nahm den Korb entgegen den ich hier reichte. "Ich will was nach schauen." antwortete ich und stieg aus. Schnell rannte ich an der Straßen entlang um zu der Stelle zu kommen wo ich ihn gesehen hatte. "Es war hier... zu 100% war er hier." versicherte ich mich und kletterte durch das Gestrüpp des Waldes. Ich landete auf einer kleinen Lichtung und sah ihn dort an einer Großen Eiche schlafen. Leise ging ich auf ihn zu und hockte mich neben ihn. "Wie süß." flüsterte ich und konnte mich nicht zurück halten seine Mütze hoch zu heben. "Er ist es wirklich!" flüsterte ich und schaute in Trafalgar Law's Gesicht. "Ich hab nicht geträumt, aber was macht er in der Menschen Welt?" flüsterte ich und bemerkte nicht wie er langsam die Augen öffnete. "Wer bist du?" murmelte Law als er ganz wach war. Ich fiel vor Überraschung nach hinten. "Du hast genau die gleiche Stimme wie dein Deutscher Synchronsprecher." sagte ich und setzte mich wieder richtig hin. "Und wer bist du nun?" sagte er und schaute mich mit seinen Grauen Augen an. "Oh...ich bin Yuno." lächelte ich. "Aso, Yuno kannst du mir bitte sagen wo ich hier bin?" fragte Law und schaute sich um. "Du bist in einer anderen Welt, hier gibt es keine Grand Line oder die neue Welt." antwortete ich ihm und sah Enttäuschung in seinem Gesicht. "Weißt du wie ich zurück komme?" fragte er und stand auf. "Nein leider nicht." antworte ich ihm.
Fortsetzung Folgt ^^

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.