Großes Problem mit kleinen Hindernissen Teil 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 889 Wörter - Erstellt von: Kitsune_Kokoro - Aktualisiert am: 2013-04-01 - Entwickelt am: - 1.846 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Heyho,
Dies'ist meine 2. angefangene FF und hoffte, dass sie euch gefällt....falls ihr einen weiteren Teil haben möchtet, dann schreibt mir, aber auch Verbesserungsvorschläge <3

    1
    >>Hört'mal alle her! Das ist Mitsuko! Sie wird das Team mit Zetsu und Tobi bilden! Eure Aufgaben werde ich später erläutern! << Puf
    >>Hört'mal alle her! Das ist Mitsuko! Sie wird das Team mit Zetsu und Tobi bilden! Eure Aufgaben werde ich später erläutern! <<

    Puff! Und weg war er...

    Mein Name ist Nuriko Amiya, Deckname Mitsuko und bin 24 Jahre alt. Ich hatte bei meiner Geburt eine seltene Gabe in die Wiege gelegt bekommen, mit der ich Menschen in meiner Umgebung manipulieren und steuern kann, als wären es Puppen. Und dazu noch ein anderes Kekkai Genkai, aber dazu später. Meine Gaben wurden von Yahiko und Nagato Uzumaki entdeckt, weswegen sie mich entführt und ausgebildet haben, als ich 4 Jahre alt war. Als Yahiko gestorben und Nagato schwach war, sodass sich Konan um ihn kümmern musste, haben sie mich in einer versiegelten Höhle vergessen und habe dort über 15 Jahre überlebt, bis vor 2 Tagen...
    Es war ein harter Kampf für mich gewesen...Seitdem habe ich vergessen wie man spricht und empfinde keine Gefühle mehr..
    Nagato, der sich nun in Yahikos Körper als „Pain“ bezeichnete, holte mich nun aus dieser Höhle und verlangte, dass ich ihm bei seiner Welteroberung helfen sollte, und ich gehorchte. Er hatte mehrere Schwerverbrecher gefunden, die sich ihm angeschlossen haben. Sie nennen sich jetzt „Akatsuki“. Und nun stehe ich vor diesen Leuten und weiß nicht, wozu ich vorgestellt werden soll!
    >>OHIO! Ich bin Tobi, und wir werden viel Spaß haben *herumwirbel* <<, meinte ein aufdringlicher aufgedrehter junger Mann mit einer orangenen Maske und schwarzem Mantel, wie jeder hier einen trägt.
    >>.......<<, nickte ich ihm zu und ignorierte ihn so gut ich konnte.
    >>Mein und sein Name ist Zetsu und solltest du uns nerven, sehen wir uns gezwungen dich zu fressen!<<, antwortete mir ein zur Hälfte Weiß, zur Hälfte schwarzer Mann mit einer Art Venusfliegenfalle um seinem Körper.
    >>......<<, nickte ich wieder und versuchte mir vorzustellen, welche Fähigkeiten diese beiden Männer besitzen.
    Dann warf Tobi mir einen schwarzen Mantel zu, und einen Ring mit den Schriftzeichen „stilles Feuer“, um miteinander kommunizieren zu können, da Pains'Chakra darin floss. Ich nahm beides an mich und ließ mich auf mein Zimmer führen, dass aus einem Bett, einem Tisch und einem Stuhl bestand. Immerhin ist es hier besser als in der Höhle!, dachte ich für mich selbst und schloss hinter mir die Türe. Ich setzte mich auf das Bett und genoss es etwas weiches an meinem Körper zu spüren als kalter Steinboden.
    >>Du scheinst dich ja wohlzufühlen Süße!<<
    Mein Blick schweifte zur Tür und dort stand ein weiterer junger Mann, dessen Haar weiß war und sich zurück gekämmt hatte. Nach und nach kam er mir näher mit einem breiten Grinsen.
    >>Los komm schon Süße! Sag'mal was! <<
    Ich stand auf und kam ihm entgegen, was er anscheinend falsch verstand, denn er grinste noch mehr. Doch ich legte ihm meine Hand auf seinen Kopf, aktivierte mein 1. Kekkai Genkai und sah ihm intensiv in seine Augen. Ich pflanzte ihm Befehle in seinen Kopf, sodass er nun zu Hälfte mein Sklave war. Dann trat ich ihn durch die Wand aus meinem Zimmer. Das gab einen so lauten Knall, dass alle anderen Mitglieder zu ihm eilten. Was für ein Haufen!, dachte ich wieder für mich selbst..
    >>Was ist passiert?<<, fragte Konan diesen weißhaarigen Mann.
    >>Keine Ahnung! Diese Bi**h ist einfach abgedreht! <<
    Ich zeigte mit meinem Finger in die entgegengesetzte Richtung. Da erhob sich der Mann und verschwand ohne Wiederworte. Alle sahen ihm hinterher, bis man ihn nicht mehr sehen konnte, dann sahen sie mich an. Mir war es jedoch egal und ich legte mich zurück auf mein Bett.
    >>Wie ich sehe, hast du uns eine kleine Kostprobe einer deiner Fähigkeiten gegeben. Du bist echt besser geworden. <<, kam Pain nun auch dazu.
    >>Konan, bring'ihr wieder das Sprechen bei! Es ist lästig! Und du Mitsuko, hör'auf hier alle aufzuwirbeln und BENEHME dich! <<, gab er mit einem bedrohlichem Ton von sich und verschwand so schnell, wie er gekommen war. Auch die anderen waren nun gegangen.
    >>Hör'mal, ich habe keine Lust auf Ärger mit Pain, also bringen wir es schnell hinter uns! <<, seufzte Konan.
    >>Nananana, nun sei' mal etwas lieber zu ihr<<, kam er dazu und ergriff meine Hand.....

article
1364233937
Großes Problem mit kleinen Hindernissen Teil 1
Großes Problem mit kleinen Hindernissen Teil 1
Heyho, Dies'ist meine 2. angefangene FF und hoffte, dass sie euch gefällt....falls ihr einen weiteren Teil haben möchtet, dann schreibt mir, aber auch Verbesserungsvorschläge <3
http://www.testedich.de/quiz31/quiz/1364233937/Grosses-Problem-mit-kleinen-Hindernissen-Teil-1
http://www.testedich.de/quiz31/picture/pic_1364233937_1.jpg
2013-03-25
407D
Naruto

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.