The Dragonborn comes-Ein Drachenblut in Mittelerde II

star goldstar goldstar goldstar goldstar goldFemaleMale
6 Kapitel - 12.754 Wörter - Erstellt von: Coraleiney - Aktualisiert am: 2013-04-01 - Entwickelt am: - 5.218 mal aufgerufen - User-Bewertung: 5 von 5.0 - 9 Stimmen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es tut mir echt leid, dass solange nichts gekommen ist, aber irgendwie wollten die Kapitel einfach nicht hochladen.
Jetzt aber: Kapitel 6-10

1
Kapitel 6: Das Feuer Morias



Vorsichtig tapptet ihr durch die Mine. Boromir hatte Recht. Die Mine war zum Grab geworden. Überall lagen Skelette und verweste Leichen. Du musstest mehr als die anderen Aufpassen, wohin du hintratst, denn mit deinem gebrochenem Arm konntest du sehr schwer das Gleichgewicht behalten. Er tat höllisch weh und du musstest dich zusammenreißen um nicht laut loszuschreien. Gandalf wies euch den Weg. Ihr kamt oft an Gabelungen und er musste sehr oft überlegen wohin ihr gehen solltet. Nach einiger Zeit warst du dir nichtmehr sicher ob ihr euch nicht verlaufen habt, aber du vertrautest seinen Instinkten. Keiner von euch sagte etwas. Ihr hattet nicht die Absicht die Orks auf euch Aufmerksam zu machen. Nach einiger Zeit kamt ihr in eine Kammer. Eher eine Grabkammer als das was sie mal war, dachtest du. Ein großes Grab war in der Mitte der Kammer errichtet worden. Gimli sah genauer hin. Dann fing er an bitterlich und traurig zu schreien:''Nein,. . . nein. ''Er rannte auf das Grab. Gandalf ließ die eingravierte Inschrift vor:''Hier ruht Balin, Herr von Moria. ''Gimli schrie noch lauter. Balin war sein Verwandter gewesen. Du fühltest mit ihm. Die Hobbits ruhten sich derweilen aus und Pippin setzte sich auf den Rand eines Brunnen. Er streife ein Skelet, welches sofort in die Tiefe fiel. Scheppernde Knochen auf Stein hallten durch die ganze Mine wieder. Ihr horchtet. ''Närrischer Tuk. '', rief Gandalf zornig und verfluchte Pippin. Er starrte zu entschuldigend zu Boden. Ein grollen. Schritte. ''Orks. '', sagte Legolas. ''Verbarrikadiert die Tür. '', rief Aragorn. Ihr nahmt euch Holzstämme und Speere und verriegeltet die Tür. ''Rune, geht zu den Hobbits. '', rief Boromir. Du jedoch löstest mit deinem anderen Arm deinen Speer und stelltest dich in Verteidigungsposition. ''Mit meinem gesunden Arm kann ich noch genauso gut kämpfen wie vorher mit dem Anderen. '', riefst du ihm zu.

Legolas spannte seinen Bogen und zielte auf die Tür. Gandalf stellte sich beschützend vor die Hobbits. Die Tür knackte. Orks schlugen mit ihren Äxten gegen sie. Du sahst schon die ersten durch einen kleinen Spalt doch Legolas schoss ihm in den Kopf und machte ihm demgar aus. Weitere Orks polterten und stürmten das Tor. Legolas feuerte weitere Pfeile in die Menge. Die morsche Holztür zerbarst. Orks stürmten die Kammer und griffen euch an. Du hieltest dich etwas zurück. Der Speer hatte den Vorteil, deine Gegner auf Entfernung zu verwunden. Nacheinander kamen sie auf dich zu und du stachst ihnen in die Brust oder blocktest ihre Angriffe mit eleganten und schnellen Wirbelbewegungen und zogst ihnen mit deinen Beinen eins über. Ein bekanntest Geräusch kam näher. Du und Aragorn sahen euch an. ''Sie haben einen Höhlentroll. '', riefst du. Ein Höhlentroll, noch größer als der in Muthrad, angekettet mit Eisenketten um den Hals, wurde von den Orks herein geführt. Dich sah er zuerst. Warum gucken die mich immer als erstes an, fragtest du dich. (Ich: Na warum wohl? Ich muss die Story doch Spannend machen ;D)(Rune: Ich kündige!)(Kannst du nicht, du bist in meiner Geschichte bis sie Endet und du kannst gar nichts dagegen tun Ätschi Bätsch: p)(Rune:*grumel*)(Du: Hallo! Streitet euch woanders, ich will weiterlesen!)Du wiederholtest deine Taktik und wichest ihn mit gekonnten Rückwärtssalti aus. Dieses Mal hatte er keine Keule, doch mit seinen dicken Armen griff der fortwährend nach dir. Du hattest es um einiges Schwieriger als vor ein paar Wochen. Dein Arm war höchstwahrscheinlich gebrochen und machte dir deine Bewegungen um einiges schwerer und die Orks griffen dich immernoch an. Auf einmal spürtest du die kalte Steinerne Wand hinter dir. Du saßst in der Falle. Er hob seinen Arm ballte ihn zur Faust und schlug, doch er erreichte dich nicht. Stattdessen taumelte er zurück. Aragorn und Boromir zogen gleichzeitig an seiner Kette, während Legolas ihn von einem Podest aus mit Pfeilen attackierte.

Du hattest keine Zeit dir das Spektakel noch weiter anzusehen. Drei Orks auf einmal rannten auf dich zu. Einer versenkte seine Axt in die Steinwand, als er sie dir in den Kopf rammen wollte. Du konntest gerade noch so ausweichen, indem du dich hinhocktest. Die anderen verloren den Boden unter den Füßen, als du ihnen Gleichzeitig Beinchen stelltest. Du sahst dich um. Boromir wurde von dem Arm des Trolls meterweit gegen die Wand geschleudert und lag nun erschöpft am Boden. Ein Ork rannte auf ihn zu. Deine Gelegenheit um dich bei ihm zu revanchieren. Du ranntest durch die Menge. Du würdest nicht rechtzeitig ankommen, das Viech hob sein Schwert, Boromir sah in sein grässliches Gesicht und versuchte unter Schmerzen auszuweichen. Du zieltest auf den Ork und warfst mit aller Kraft den Speer. Er durchbohrte ihn mit einem ekelhaftem Geräusch und er sackte zusammen.

Boromir sah dich an. Plötzlich schrie er:''RUNE, DREHT EUCH UM!''Du tatest was er sagte. Ein Ork schlug mit seiner Axt auf dich ein. Du hieltest sie fest und drücktest mit aller Kraft gegen sie, um nicht in zwei Teile gespalten zu werden. Dein Arm tat höllisch weh. Du liest deinen Gesunden Arm los und rammtest deine versteckte Klinge in die hässliche Fratze des Orks. Einmal, Zweimal und Dreimal. Sein Gesicht glich einer zerquetschten Melone. Er erschlaffte und fiel um. Du sankst auf die Knie. Der Schmerz betäubte dich. Dein äußeres Sichtfeld wurde schwarz. Du durftest jetzt nicht ohnmächtig werden sagtest du dir. Mit aller Kraft die du noch aufbringen konntest standst du auf und schautest dich um. Dann erschrakst du. Der Troll hatte Frodo in die Ecke gedrängt. Aragorn versuchte ihn mit einer Lanze zu verwunden, doch er zog ihn wie ein Streichholz hinaus und schleuderte ihn, wie schon Boromir mit der Hand weg. Instinktiv ranntest du dem Troll entgegen, wichest den angreifenden Orks aus oder schubstest sie beiseite. Der Troll stach Frodo mit der Lanze in die Brust. Du sprangst dem Troll auf den Rücken und klammertest dich mit deinen Beinen um seinen Hals um nicht hinunterzufallen. Du zücktest beide versteckten Klingen und rammtest sie in seinem Kopf. Es spritzte Blut. Frodo und der Troll schrien. Er taumelte und dir wurde durch den Schmerz in deinem Arm schwarz vor Augen. Er ging schreiend ein paar Schritte zurück, stolperte über ein paar Leichen und fiel hinten über. Erst jetzt zogst du deine Klingen mit einem kacksenden und flutschendem Geräusch hinaus und fielst zu Boden. Die Hobbits rannten zu Frodo. Du fühltest wie Legolas dich umdrehte und ansah. Boromir und Aragorn kamen ebanfalls angerannt und halfen dir hoch. Du stöhnst. Du hattest das Gefühl dein Arm wäre in Tausend Einzelteile zerfallen. Bewegen konntest du ihn nicht mehr. Legolas legte einen Arm um dich und stützte dich als du vorsichtig versuchtest aufzustehen. ''Geht es euch gut?'', fragte Boromir besorgt. ''Wonach siehts denn aus?'', sagtest du und lachtest. ''Wie geht es Frodo?'', fragtest du und drehtest dich um. Er lag dort auf dem Boden, doch du sahst kein Blut. ''Du müsstest Tod sein Frodo. '', sagte Gandalf erstaunt. ''Frodo öffnete sein Hemd und ein silbrig schimmerndes Kettenhemd kam zum Vorschein. ''Mithril. '', sagte Legolas erstaunt während er dich immer noch stützend zu ihm gingt. Eine Art Donnergrollen aus der Tiefe ertönte. ''Wir müssen weiter, schnell. '', sagte Gandalf hektisch und stand auf. Ihr ranntet durch die Tür aus denen die Orks gestürzt waren.

Ihr ranntet durch eine weitere Tür die Treppe runter, doch nach ein paar Stufen endete diese und Boromir wäre in die Tiefe gestürzt, hätte Aragorn ihn nicht rechtzeitig zurückgezogen. Rechts führte eine weitere Treppe runter ihr musstet beim Rennen aufpassen, um nicht runterzufallen. Die Treppen waren unglaublich brüchig und dünn. Die Schmerzen betäubten deinen Arm sosehr, dass du ihn kaum noch spürtest. Vermutlich wurde er bei der Action mit dem Höhlentroll sogar ausgerenkt. Gebrauchen konntest du ihn jedenfalls nichtmehr. Ein Meterweites Loch erstreckte sich plötzlich vor euren Füßen. Legolas ließ dich los(Ich: Er hatte dich die ganze Zeit über gestützt,. . ist ja sweet<3)(Du: Halt endlich die Klappe und lass mich weiter lesen!)und sprang nach vorne. Gandalf sprang als nächstes. Ein Pfeil flog knapp an deinem Kopf vorbei. An den Hängen der Schlucht standen Bogenschützen der Orks. Legolas eröffnete ein Pfeilhagel auf die Orks, die nacheinander in die Tiefe fielen. Danach sprang Boromir mit den zwei Hobbits. Ein weiteres Stück der Treppe brach ab und fiel in die Tiefe der Schlucht. Aragorn warf Sam hinüber und wollte es auch mit Gimli machen doch der verneinte:''Ein Zwerg lässt sich von niemandem Werfen. '', meinte er und sprang. Er erreichte nur knapp die Kante und drohte hinunterzufallen, doch Legolas hielt ihm gerade noch so am Bart fest, während Gimli ihn dabei verfluchte. Du liest dich ohne Wiederworte von Aragorn werfen. Lieber nichts riskieren, dachtest du. Immerhin warst du fast so leicht wie die Hobbits. Legolas fing dich auf und setzte dich behutsam ab. Nun waren nur noch Aragorn und Frodo am anderen Ende. Das Loch der Treppe war bereits gute 5m weit. ''Ihr müsst springen. '', rief Gandalf, doch er erkannte selbst, dass es nichts bringen würde. Das Donnergrollen wurde immer lauter. Du erahntest was es war. Schaudern breitete sich aus. Es war ein Balrog. Die Balrogs waren niedere Maiar, die Melkor in seinen Dienst gestellt und mit ihrer "flammenden" Gestalt versehen hatte. Ihre Mähne brannte lichterloh, und ihre Klingen glichen zustoßenden Flammen, hieß es in den Büchern. Die Ruine bebte. Ein knacken an dem Ursprung der Treppe ließ dich erschaudern. Sie würde gleich zusammenbrechen. Aragron befahl Frodo sich nach vorne zu lehnen. Er wollte das Gewicht so verteilen, dass die Treppe nach vorne fiel. Er tat wie ihm geheißen wurde. Es funktionierte. Ihr konntet sehen wie sich die Treppe langsam nach vorne schwankte. ''Springt!'', rief Boromir. Sie sprangen. Boromir fing Frodo und Legolas Aragorn die Treppe krachte gegen Stein und fiel in die Tiefe. Ihr ranntet weiter. ''Zur Brücke von Khazad-dûm. '', rief Gandalf. Die Brück war gerade mal so groß wie ein umgestürzter Baum und so wie es sich an fühlte, genauso wackelig. Gandalf war der Letzte der die Brücke überquerte. Das Donnergrollen wurde lauter und lauter. Der flammende Balrog erhob sich auf der anderen Seite der Brücke und schwang seine feurigen Peitschen. Er versuchte über die Brücke zu gehen, die sein Gewicht zu deiner Verwunderung aushielt. Gandalf rief:''Du kannst nicht vorbei!'', und rammte seinen Zauberstab auf die Brücke. Der Balrog machte noch einen Schritt nach vorne und die Brücke krachte in sich zusammen, fiel in die Tiefe und mit ihr der Balrog. Gandalf drehte sich um. Der fallende Balrog jedoch, schwang ein letztes Mal seine Peitsche. Sie verfing sich um Gandalfs Fuß und zog ihn herunter. Er hielt sich an der Kante fest. Frodo sah ihn entsetzt an. ''Flieht ihr Narren. '', waren seine Letzten Worte und er fiel dem Balrog hinterher in die Tiefe. Frodo schrie entsetzt seinen Namen und wollte loslaufen doch Boromir hielt ihn fassungslos fest und schleifte ihn nach draußen. Deinen Schmerz in deinem Arm realisiertest du kaum, als ihr hinausgingt.

Es war Nachmittag. Die Sonne stand geneigt am leicht bewölktem Himmel. Du konntest nicht mehr klar denken. Tränen ergossen sich über den Gesichtern der Hobbits. Legolas sprach geistesabwesend ein elbisches Gebet. Du standest einfach nur da und wusstet nicht was du fühlen solltest. Schmerz. Keine wirkliche Trauer aber ein tiefer Schmerz machte sich in dir breit. Aragorn fand sich als erstes wieder. ''Wir müssen weiter. Wenn wir hierbleiben wird es nachts nur so von Orks wimmeln. ''Entsetzt sah Legolas ihn an. ''Gib ihnen noch etwas Zeit um den Tod zu verkraften. '', meinte er und deutete auf die trauernden Hobbits. ''Wir haben keine Zeit. Wir müssen nach Lothlórien bevor die Nacht hereinbricht. '', antwortete er und ging los. Du rappeltest die Hobbits auf und sprachlos folgtet ihr ihm. Ihr alle hattet es gesehen doch keiner wollte wahr haben oder gar aussprechen. Gandalf war Tod.

Kommentare Seite 2 von 2
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Finchen ( 79986 )
Abgeschickt vor 102 Tagen
Bitte schreibe weiter
Ich hä e geweint als Rune gestorben ist
Bitte ich brauche den nächsten Teil
elenalar ( 00556 )
Abgeschickt vor 486 Tagen
Ich finde, Rune sollte wieder zu den Lebenden und mit Legolas zusammen leben
Odahviing ( 94682 )
Abgeschickt vor 580 Tagen
geiiiiiiiiiiile story, pls wann kommt das nächste kapitel? kann kaum warten...
Phorikx3 ( 58520 )
Abgeschickt vor 594 Tagen
Du weißt doch genau das ein "Dragonborn=Drachenblut"
In The Ender Scrolls V Skyrim is? XD
Das Land dort heißt Tahmriel in Himmelsrand
"Our hero,our hero,the dragonborns comes"

"Woher weiß das stück [BEEP] das?!"
~ELo trix
Dark Dragon ( 65001 )
Abgeschickt vor 594 Tagen
Ich hab keine Worte dafür. Ach ja, doch: Schreib bitte weiter!

LG
Dark Dragon

PS: Meine Screenshot-Akte leidet unter deiner Fanfiction!
Elentari ( 86403 )
Abgeschickt vor 639 Tagen
Du musst weiterschreiben !
Bitte !!!
ICH LIEBE DEINE STORY CORALEINEY ( 10535 )
Abgeschickt vor 654 Tagen
Biittee schreib weiter!!
MandarinenQueen ( 40318 )
Abgeschickt vor 656 Tagen
WOW diese Geschichte ist soooo guutttt und ich liiieebbbeee Herr der Ringe!!! Bitte schreib weiter du hast echt Talent! ♡
lalala ( 05246 )
Abgeschickt vor 680 Tagen
Schreib bitttttteeeee weiter
Lossiel Niquesse ( 73485 )
Abgeschickt vor 688 Tagen
Schreib endlich weiter!!!!
wamwam2 ( 56893 )
Abgeschickt vor 723 Tagen
Schreib weiter bitte wir wollen alle so gerne weiter lesen♥
Kate ( 44621 )
Abgeschickt vor 740 Tagen
Schreib bitte bitte weiter das ist echt gut
Lg Kate
Luckymau ( 02506 )
Abgeschickt vor 778 Tagen
Wo ist das Ende:-(:'(
Chici ( 19932 )
Abgeschickt vor 788 Tagen
Ja! Toll! MEEEHR! 😊
ni name ( 81857 )
Abgeschickt vor 791 Tagen
Bitte Fortsetzung beste Geschichte ♡
Ganz mega gut schreiben ♡
Madaona ( 48697 )
Abgeschickt vor 821 Tagen
Schreib bitte weiter!!! Die Geschichte ist sooooooo gut!
Luna ( 78780 )
Abgeschickt vor 913 Tagen
Du musst weiter schreiben !!! BITTE!!!!!
Luna ( 01117 )
Abgeschickt vor 916 Tagen
Super geschichte!!!!!
Ise ( 58565 )
Abgeschickt vor 951 Tagen
Ich habe noch nie einen so wunderschönen Test gemacht. Es ist einfach unglaublich, wie gut du schreiben kannst :). Sehr gut gelungen ist die Idee mit dem Totenreich, das ist echt cool, dass sie dort mit den anderen so scherzen kann.
Aber das ist doch nicht das Ende oder? Wie geht es denn jetzt aus? Also ich fände ja schön, wenn sie mit ihrem Drachen und den anderen wieder zurück in die Totenwelt kommt und sie dann mit den ganzen anderen Toten das erfüllt, wofür sie ausgesandt wurden. Ruhe kann sich ruhig von Legolas verabschieden, aber wenn sie dann dort bleibt fände ich irgendwie besser :), mit den anderen Drachenblut(en) und natürlich eine schöne Zukunft hat!!!
Shila ( 58565 )
Abgeschickt vor 951 Tagen
Das ist total schön! Du musst unbedingt weiter schreiben!!!