Narnianisches Tagebuch-Der Traum

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 609 Wörter - Erstellt von: Elvana - Aktualisiert am: 2013-03-15 - Entwickelt am: - 2.833 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

WICHTIG
: Der erste Teil war nur so eine Art Einleitung.
Dies ist der erste richtige Eintrag.
Die Geschichte fängt an bei dem Kampf im zweiten Teil.
Elsa hat bisher nur den ersten Teil von Narnia ganz gesehen als Film und liest gerade den zweiten Teil, weiß also nicht wie die Geschichte weitergeht.
Diese FanFiktion bezieht sich in der Handlung des zweiten Teils, auf die im Film. In den nächsten Einträgen über den zweiten Teil hinaus, bezieht sich die Geschichte mehr auf das Buch. Es ist jedoch auch manches von mir hinzu geführt und verändert worden, so dass es in die Geschichte passt.
Dies ist mein erster Beitrag, also bitte habt Erbarmen mit mir! Viel Spaß:)

1
Elsa McWonder
Familie: Ihre Eltern kennt sie nicht. Sie ist mit ihrem kleinen Halbbruder Mael, den sie über alles liebt in einem Waisenhaus in England aufgewachsen. Man sagte ihr es sei der Sohn ihrer Mutter.
Schule: In der Schule ist Elsa durchschnittlich, obwohl sie sehr klug ist. Denn die Lehrer sind ihr gegenüber oft unfair.
Freunde: Elsa hat immer ihre eigene Meinung und verteidigt diese auch, darum kommt es oft zu Auseinandersetzungen zwischen ihr und anderen Mitschülern. Ihre beste Freundin Lian lässt sie jedoch nie im Stich.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.