Springe zu den Kommentaren

Hogwarts steht Kopf

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 6.963 Wörter - Erstellt von: Herzchen - Aktualisiert am: 2013-03-15 - Entwickelt am: - 5.446 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

äh

1
Dein Name: MC Parker eigentlich Marina Claire aber alle nennen dich MC (Ausgesprochen Mäc)Blutstatus: ReinblutFamilie: Deine Eltern sind sehr streng
Dein Name: MC Parker eigentlich Marina Claire aber alle nennen dich MC (Ausgesprochen Mäc)
Blutstatus: Reinblut
Familie: Deine Eltern sind sehr streng und Arbeiten beide in Hogsmead in einem kleinen Cafe. Ihr hab ein kleines Haus in der Nähe der Weasleys. Du bist gleich alt wie Fred und George. Deine Geschichte beginnt eigentlich in deinem ersten Jahr aber vorher ist noch kurz eine Szene aus deiner Vergangenheit.
Haus: Gryffindor
Freunde: Draco, Pansy, Harry, Ron und Ginny
Feinde: Fred, George und Blaise
In meiner Geschichte ist Zabini in Fred und Georges Jahrgang.
RÜCKBLICK
Ich lief zum Haus der Weasleys da ich Ron abholen wollte. Ich klopfte und Mrs. Weasley machte mir auf, ich mochte sie, sie bat mich herein und ich setzte mich an den Küchentisch. Da kamen Fred und George ich gab ein seufzten von mir und stützte meinen Kopf auf meine Arme. Mrs. Weasley ging in den Garten und die Zwillinge kamen zu mir „Wenn das nicht unsre kleine hässliche Marina ist“ meinte Fred. Ich wurde wütend und sprang auf wobei ich meinen Sessel umwarf und schrie „Du bist ein richtiges Arschloch Fred Weasley“ „Nein ich bin nur etwas besseres als du!“ erwiderte er (er weiß nicht das du auch ein Zauberer bist er glaubt du bist ein Muggel). Ich warf dem etwas verwunderten Ron der gerade die Stufen herunter kam noch einen Blick zu dann lief ich nachhause. Es stimmt das du nicht wirklich schön bist du hast ganz kurzes Haar und bist eher dick und hast für eine acht jährige ziemlich viel pickel. Ich lief zu meinen Eltern die mich verwundert ansahen „Ich dachte du wolltest zu Ron“ meinte meine Mutter. „Jetzt nicht mehr darf ich mit zu Draco fahren bitte“ meine Eltern nickten und wir fuhren zum Anwesen der Malfoys. Ich erzählte Draco alles und er meinte „Komm mit“ er nahm mich bei der Hand und zog mich mit sich. Sein Vater brachte uns in eine Muggelstadt dort bekam ich eine Haarverlängerung und mir wurde eine Pflege für meine Pickel gegeben. Dann bekam ich einen Fitnessplan zum abnehmen und wir fuhren wieder nachhause.
(Du hast das alles durchgeführt und bist nun dünn, Pickel frei und wunderhübsch wie auf dem Foto)
DREI JAHRE SPÄTER AM BAHNSTEIG
Ich hievte meinen Koffer in den Zug und suchte mir ein Abteil als erstes kam ich am Abteil der Zwillinge vorbei wo ich jedoch schnell weiterging, doch sie würden mich sowieso nicht kennen. Dann kam ich zu einem Abteil in dem Ron und ein anderer Junge saßen. Ich öffnete die Abteiltür und sagte „Hey Ron“ er blickte mich an und wurde rot dann stotterte er „S-s-sollten wir uns k-k-kennen?“ ich lachte und sagte „Ich bin‘s MC“. Ihm klappte die Kinnlade hinunter und er meinte „Hammer du siehst geil aus“ dann wurde er wieder rot als ihm auffiel was er gesagte hatte. Er stotterte wieder „I-i-ich wusste nicht das d-du eine Zauberin bist“ ich lächelte und sagte „Meine Eltern wollten nicht das ich es euch erzähle wer ist eigentlich dein Freund“ ich deutete auf den Jungen der die ganze Zeit das Gespräch belauscht hatte. „Oh das ist Harry“ ich lächelte und wollte gerade das Abteil verlassen da sagte Ron „Setzt dich doch zu uns“ ich lächelte schüttelte aber den Kopf „Ich gehe zu Draco“, Harrys Augen wurden groß doch Ron nickte nur. Ich schloss die Abteiltür und ging den Flur entlang. Vor mir sah ich ein Mädchen mit schwarzem Haar und ich schrie „Pansy“ das Mädchen drehte sich um und kam zu mir. Wir umarmten uns und sie meinte „Draco hat schon geglaubt du hast den Zug verpasst“ ich lächelte. Dann zeigte sie mir unser Abteil Draco stellte mir Blaise vor den ich nicht besonders mochte. Wir unterhielten uns die ganze Zugfahrt und als wir uns immer zu dritt in die Boote setzten mussten, setzte sich Goyle zu mir und Draco und Greb zu Pansy und Blaise. Draco sah traurig ins Wasser und ich fragte „Was ist los“ er sah auf und meinte dann „Ich mag dich du bist meine beste Freundin aber ich bin mir sicher du kommst nach Gryffindor“ ich lächelte leicht und meinte dann „Ich kann mich ja trotzdem mit dir treffen in Gryffindor kann ich den Weasley Zwillingen das Leben schwer machen und ich kann ihre Quidditsch Strategien herausfinden“ er sah mich an und grinste „Eine kleine Slytherin steckt doch in dir“ meinte er und dann waren wir auch schon beim Schloss. Als wir in die Halle kamen sah ich schon Fred und George die sich reichlich wenig für die Erstklässler interessierten. Sie redeten mit einem Jungen und warteten wohl auf Rons Name. Draco kam nach Slytherin und dann wurde endlich ich aufgerufen „Marina Claire Parker“ ich sah zu Fred und George die nun beide gebannt den Sessel anstarrten da sie meinen Namen erkannt hatten. Ich ging nach vorne und lies mich auf den Sessel fallen und der Hut rutschte mir über die Augen, eine kleine Stimme begannt in meinem Kopf zu sprechen „Oh ja da sehe ich was in dir…“ ich unterbrach ihn und flüsterte „Nicht Gryffindor“ „Nicht Gryffindor also naja es tut mir leid aber du bist eine reine GRYFFINDOR“ das letzte Wort brüllte er in die Halle. Ich ließ meine Schultern hängen und ging zum Gryffindortisch ich lies mich auf die Bank fallen und nach einiger Zeit setzten sich Ron und Harry neben mich. Fred und George kamen und ließen sich gegenüber von uns fallen sie gratulierten Ron und gafften mich mit offenem Mund an. „Könnt ihr mal euren Mund zu machen!“ sagte ich nach einiger Zeit genervt, darauf meinte Fred „Die kleine hässlich Marina WoW“ George grinste und ich sagte „Tja im Gegensatz zu mir hast du dich nicht verändert Weasley“ ich sah ihn Angewidert an und er meinte beleidigt „Zicke“ „Troll“ fauchte ich zurück und wandte mich dem Essen zu das nun erschien. Nach dem Essen gingen wir in den Schlafsaal. Ich unterhielt mich kurz mit Hermine dann ging ich schlafen. Als ich am nächsten Tag zum Unterricht ging kamen mir Fred und George entgegen, Fred kam zu mir er wollte gerade zu einem Hallo ansetzten da sagte ich „Verschwinde Fred“ er drehte sofort um und ging wieder zu George zurück der etwas abseits stand ich lächelte George zu der auch als wir Kinder waren immer nur neben Fred gestanden hatte. Dann ging ich in den Unterricht, als ich den Tag überstanden hatte schleppte ich mich in den Gryffindor Gemeinschaftsraum wo mir Fred entgegen kam er schrie „Hey sexy Lady“ dann kam er zu mir und stellte sich ganz nah zu mir dann sagte er „Ich wollte dir das schon wimmer sagen su siehst echt hot saus“ sagte er „Oh Gott du bist total betrunken Fred“ sagte ich und schob ihn von mir weg doch er packte mich am Arm und ging mit mir Richtung Raum der wünsche wo eine riesen Party statt fand er drehte sich zu mir um und wollte tanzen aber ich schüttelte den Kopf und setzte mich an einen der Tische irgendwann schlief ich ein doch ich hatte einen ziemlich leichten schlaf deshalb bemerkte ich wie mich jemand hochhob und in den Gryffindorschlafsaal brachte und auf mein Bett setzte ich hatte immer noch die Augen geschlossen doch als ich sie nun öffnete sah ich Freds Gesicht ein paar Millimeter vor meinem ich kreischte auf und wich zurück so dass ich am anderen Ende des Bettes wieder runterfiel.
„Was soll der Scheiß?“ beschwerte ich mich nachdem ich mich hochgerappelt hatte. Fred lief rosa an und sagte „Tut mir leid ich… ich meine… wollte nur…“ „Warte mal du bist nicht betrunken war das etwa nur gespielt vorhin?“ fragte ich und nun lief er knallrot an. Eine Weile sagte er nichts und schließlich sagte ich „Fred würdest du bitte mein Zimmer verlassen ich würde gern schlafen gehen“ er nickte gehorsam und verließ den Raum. Ich hatte ihn wahrscheinlich schon mehrmals verletzt doch darauf hatte er früher auch nie Rücksicht genommen.
SAMSTAG
Ich ging in die Bibliothek um mir ein paar Bücher auszuborgen ich nahm ein Buch aus dem Regal doch als ich mich umdrehte stand Zabini vor mir sein Gesicht ein paar Zentimeter von meinem entfernt. Er nahm mir das Buch aus der Hand und legte es beiseite. Er stützte sich mit einer Hand an die Wand neben meinem Kopf und sagte „Bist du eigentlich noch Jungfrau?“ für diese Frage hätte ich ihm eigentlich eine geklatscht doch da kamen Fred und Hermine um die Ecke und setzten sich an den Tisch ganz in unsrer nähe. Ich spürte Freds Blick auf mir und Zabini, da flüsterte Zabini „Weißt du, du bist echt geil oder sagen wir so du machst mich echt geil“ auch für diese Bemerkung hätte er sich wieder eine gefangen. Aber standdessen zog ich ihn stürmisch zu mir heran und küsste ihn leidenschaftlich. Ich hörte jemanden seufzen und war mir sicher das es Fred war, Zabinis Hand wanderte langsam unter mein T-Shirt ich ließ es geschehen doch als er auch unter meinen BH fahren wollte hob ich mein Knie leicht an so dass es zwischen seinen Beinen landete. Er stöhnte leise in den Kuss hinein und zog die Hand unter meinem T-Shirt hervor um mich fester an sich zu drücken. Als wir uns voneinander lösten nahm er meine Hand und wir gingen aus der Bibliothek. Vor der Bibliothek lies ich sofort seine Hand los, da sagte er „Du bist so geil babe sogar King Kong freut sich dich zu sehen“ er deutete auf die Beule in seiner Hose. Ich musste mir ein kichern verkneifen, ich wollte gerade gehen da sagte Zabini „Hey warte mal ich dachte wir verbringen eine heiße Nacht zu dritt?“ ich hatte das Gefühl das die dritte Person wohl King Kong war. „Du perverse Sau ich bin zwölf und die heiße Nacht könnt ihr zwei alleine verbringen“ sagte ich und tippte mir dabei auf die Stirn. „Du gibst mir keinen Korb ich bekomme jede auch dich!“ rief er mir noch nach als ich ging.
Ich wollte gerade in die große Halle gehen da sah ich Harry und Ron die gegenüber von Draco, Greb und Goyle standen. Ich ging zu ihnen und sagte „Hey Jungs“ sie sahen mich alle an und Draco fauchte „Verschwinde Verräterin“ ich wich zurück und mir stiegen Tränen in die Augen. „Sag mal spinnst du, du solltest zu deinen Freunden stehen du kannst froh sein das sie dich mag obwohl du ein kaltherziger Schleimbeutel bist!“ sagte Ron mit gereizter Stimmer „Ach halt dich du da raus Wiesel“ fauchte Draco nun ihn an. „Draco“ wimmerte ich und sah ihn an mir lief die erste Träne über die Wange, „Komm mit MC ich hab es dir doch immer gesagt das er ein Herz aus Eis hat“ sagte Ron und packte mich sanft am Handgelenk und zog mich mit sich in die große Halle. Wir setzten uns und nach kurzer Zeit kamen auch Hermine, Fred und George zu uns. Fred starrte mich die ganze Zeit an, ich weinte immer noch da ich gerade meinen besten Freund verloren hatte. Nach einiger Zeit sagte er „Du wunderst dich doch nicht dass er dich abserviert hat oder?“ ich sah auf und mir musste ein Fragezeichen im Gesicht stehen „Na Blaise er serviert jede ab nachdem er seinen Spaß hatte“ erklärte er. Ich schüttelte den Kopf und sagte „Es ist doch gar nicht… ich meine ich weine nicht wegen ihm“ „Oh“ sagte Fred und starrte wieder Löcher in sein essen.
(Zeitsprung: in deinem zweiten Jahr hast du dich immer besser mit Hermine verstanden und sie ist nun neben Pansy deine beste Freundin. Draco behandelt dich auch im zweiten und dritten Jahr wie Abschaum nur Pansy ist die einzige Slytherin die offen zeigt das du ihre Freundin bist.)
VIERTES JAHR
Ich saß mit Harry, Ron und Hermine in einem Abteil da kamen auch Fred und George zu uns und setzten sich. Wir lachten viel und redeten über unsre Sommerferien und dann waren wir auch schon da. Dumbledor kündigte das Trimagische an und als er den Ball erwähnte schoss mein Blick zu Hermine die mich freudig anstrahlte.
SAMSTAG
Ich packte Hermine‘s Hand und zog sie hinter mir her zum Kleidergeschäft wir suchten den ganzen Tag bist wir endlich etwas gefunden hatten.
article
1362512751
Hogwarts steht Kopf
Hogwarts steht Kopf
äh
http://www.testedich.de/quiz31/quiz/1362512751/Hogwarts-steht-Kopf
http://www.testedich.de/quiz31/picture/pic_1362512751_1.jpg
2013-03-05
402D
Harry Potter

Kommentare (5)

autorenew

Kate Potter (63738)
vor 874 Tagen
Muss mich da Em anschließen
Em (84738)
vor 1117 Tagen
Schade dass Fred stirbt und sie sich nicht in ihn verliebt! Aber trotzdem Schöne Geschichte! !!!
lenny (11331)
vor 1141 Tagen
joah gibt bessere aber die war auch gut
HP Love (07026)
vor 1350 Tagen
Gute Story ♡
*Daumen hoch*
ida (61596)
vor 1396 Tagen
Echt eine süße Geschichte :) schreib weiter so :)