Springe zu den Kommentaren

Forever Never Die (An Akatsuki lovestory) Teil 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 356 Wörter - Erstellt von: Arinachii...jeanne - Aktualisiert am: 2013-03-01 - Entwickelt am: - 2.835 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Haruka Ayuzawa ist eine Kunoichi aus Konoha. Dort haben alle Angst vor ihr denn auf ihr lastet ein Fluch den sie nicht kontrollieren kann. Eines Tages trifft sie Hidan der Geschickt wurde um sie zu Akatsuki zu bringen. Trotz seiner unfreundlichen und perversen Art ist er ihr von Anfang an sympathisch. Doch plötzlich verändert er sich, er ist immer nett zu ihr, passt auf sie auf usw. Haruka macht sich auf die Suche nach der Wahrheit und wird von ihrer Vergangenheit eingeholt...
Das ist erstmal nur ein kleiner Einblick....:-)
Würde mich trotzdem über Feedback freuen:-D

    1
    Das kleine Mädchen
    Ein Mädchen sitzt inzwischen von Menschen. Sie weint, denn diese Menschen sind tot. Es ist ihre schuld. Immer wieder fragt sie sich, warum sie nicht so wie jedes andere Mädchen sein kann. Doch sie wird nie normal sein können. Der Fluch der auf ihr lastet hält sie davon ab. Er macht sie zu einer gnadenlosen Killermachine. Es gibt nur einen der diesen Fluch kontrollieren kann, und dieser missbraucht ihre Macht. Plötzlich hört sie auf zu weinen und erhebt sich. Geistesabwesend schreitet sie durch die Gassen des Dorfes, auf der Suche nach neuen Opfern. Die Menschen an denen sie vorbei geht fallen zu Boden. Blut spritzt ihr ins Gesicht. Ohne einen erdenklichen Grund bleibt sie plötzlich stehen und fällt. Ihr weißes Nachthemd färbt sich rot als sie in eine Pfütze aus Blut fällt. Blutverschmiert hebt sie ihren Kopf. Als ihr klar wird das dieses Gemetzel ihr Verdienst ist fängt sie wieder an zu weinen. Warum sie so etwas getan hat weiss sie bis heute nicht, genauso wenig wie ich. Denn dieses Mädchen...war ich.

Kommentare (1)

autorenew

nanami (85909)
vor 832 Tagen
Hm...niemand hat ein Kommentar geschrieben...dann bin ich eben die erste also : Ich finde deinen Schreibstil interessant da er nicht so oft benutzt wird und der Anfang war meiner Meinung nach sehr ansprechend bzw man hat Lust zum weiterlesen bekommen weiter so!