Fasterliefernde Pflanzen 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
15 Fragen - Erstellt von: Bettina - Entwickelt am: - 1.245 mal aufgerufen

Einführung: Bedeutung von Faserpflanzen

  • 1
    Wie hoch war die Textilfaserproduktion 2004?

    (Beachte: hierzu zählen nicht nur pflanzlich hergestellte Fasern!)
  • 2
    Ordne nachfolgende Textilfasern vom höchsten zum niedrigsten Verbrauch.
  • 3
    Wie viel % der Pflanzenfaserproduktion fällt auf Baumwolle?
  • 4
    Aus den Früchten welchen Baums lassen sich Textilfasern produzieren?
  • 5
    Wie viele Tonnen Pflanzenfasern wurde 2003 produziert?
  • 6
    Zur Fasergewinnung nutzt man vom Manilahanf (musa textilis) die ...?
  • 7
    Ordne die faser-liefernden Pflanzen nach ihrer jährlichen Faser-Produktionsmenge, vom höchsten zum niedrigsten Wert:

    Sisal - Flachs - Hanf - Kenaf und verwandte Arten - Baumwolle - Sonstige (Kokosfaser und Manilahanf) - Jute
  • 8
    Von Curaua nutzt man die ...?
  • 9
    Was sorgt für die elastischen Eigenschaften in Zellen?
  • 10
    Was ist ist ein Haftmittel, das die Zellen im Gewebeverband zusammenhält und die Bündelfestigkeit erhöht?
  • 11
    Was erhöht die Druckfestigkeit in Zellen und setzt die Zugfestigkeit und die Elastizität herab?
  • 12
    Was haben die Fasern aus Hanf, Flachs und Kenaf gemeinsam?
  • 13
    Was haben die Fasern der Kokusnuss, Manilahanf und Curaua gemeinsam?
  • 14
    Filamente sind die am zweithäufigsten verwendeten Textilfasern (nach Baumwolle).
    Was sind Beispiele für Filamente?
  • 15
    Zu den Naturfasern zählen auch tierische Fasern (z.B. Wolle) und Mineralische Fasern.
    Was zählt zu den Mineralische Fasern?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.