Farbstoffliefernde Pflanzen

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
15 Fragen - Erstellt von: Bettina - Entwickelt am: - 1.173 mal aufgerufen

Die wichtigsten Punkte aus der Vorlesung.

  • 1
    Wie viele farbstoffliefernde Pflanzen sind bekannt?
  • 2
    Was war der erste synthetische Farbstoff? (hergestellt 1856)
  • 3
    Warum sind pflanzliche Farbstoffe in der Nahrungsmittel- und Kosmetikindustrie immer noch von Bedeutung?

    Weil synthetische Farbstoffe ...
  • 4
    Woher stammt der Lippenstiftbaum?

    (auch: Orleans- und Annattostrauch genannt!)
  • 5
    Wo wird der Lippenstiftbaum hauptsächlich angebaut?
  • 6
    Zu welcher Familie gehört der Lippenstiftbaum?
  • 7
    Wie viele Samen besitzt ein Lippenstiftbaum?
  • 8
    Welche Farbstoffe findet man in den Samenschalen des Lippenstiftbaums?
    (rot)
  • 9
    Welche Farbe kann man aus dem Arillus des Lippenstiftbaums gewinnen?
  • 10
    Der Lippenstiftbaum ist vielseitig nutzbar.

    Wozu werden Teile (Holz, Früchte, Pigmente ..) des Annattos jedoch eher NICHT genutzt?
  • 11
    Wie lautet der deutsche Name der Assai-Palme und zu welcher Familie gehört sie?
  • 12
    Welche Aussage trifft NICHT auf die Assai-Palme zu?
  • 13
    Farbpigmente aus Pflanzen liegen in der Natur häufig als wenig farbintensive Produkte vor, die als sogenannte ____________(?)
    erst beim Färben auf gebeizte Wolle (z. B.
    Alaun) ihre brillanten und intensiven Farbtöne ergeben.
  • 14
    Andere zum Färben von Textilien geeignete Farbstoffe sind
    die _______________ (?), die durch eine fermentative
    Umwandlung in den jeweiligen Farbstoff verwandelt werden
    können und sich auf relativ komplizierte Weise auf das Textil
    auftragen lassen.
  • 15
    Optimaler Boden für die Assai-Palme?

Kommentare (0)

autorenew