Never aber doch 4-ever (Milenas Sicht)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 2.146 Wörter - Erstellt von: Klein-k - Aktualisiert am: 2013-02-15 - Entwickelt am: - 3.764 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hallo Leute. Diese FF hat meine Beste Freundin geschrieben. Es ist ihre erste FanFiction, also seid nicht so fies zu ihr okay?

ich werde die Geschichte von Sicht der Schwester (Melanie) weiter schreiben. Dann wird es halt eher meine ff. Aber das hier gehört ganz meiner Freundin!

1
[Milenas Sicht]
Mein Name ist Milena und ich wohne mit meiner Zwillingsschwester Melanie in Forks. Wir beide gehen auf die Forks High School. Vor kurzem ist auch eine Isabella Swan neu eingezogen. Vor ein paar Tagen kam sie in die Schule, ich habe sie auf nette Weise angesprochen >Hallo du musst Bella sein, stimmt's? < Sie spielte die ganze Zeit an ihre Haare und antwortet schüchtern > Ja...<.
>Hab keine Angst ich beiße nicht. Oder vielleicht ja doch? Das aber nur wenn's sein muss, aber pscht. < flüsterte ich es ihr ins Ohr und zog sie an ihr Handgelenk und gingen in Cafeteria. Da habe ich meine Schwester Melanie, Bella vorgestellt.
>Hi Bella, alles fit im Slip...? < ... *Ruhe* > ehm Hi, muss oder? <
Auf einmal ging die Tür auf und die Cullens kamen, > ... Milena wer sind die? < fragte Bella zögerlich. >Das sind die Cullens. Die blonde ganz vorne ist Rossalie. Der neben ihr ist Emmett. Das kleine Mädchen ist Alice. Daneben geht Jasper.< erklärte ich ihr
> Und der gut aussehender Junge? < wollte sie wissen.
> Das ist Edward, der ist zurzeit Single, da er keine richtige findet.< lachte meine Schwester ihn aus. Auch die dachte immer, sie sei etwas Besseres. Naja immer hin ist sie mit einen von Aros wachen zusammen und das verpasst ihr einen freien Schein. Das Gute daran ist, ich bekomme auch kein ärger.
>Wir müssen langsam in die Klasse gehen, da es gleich klingeln wird.< stellte ich fest und machte mich auf den Weg in die Klasse.
Da nahm ich platzt und beobachtete wie jeder durch die Klasse auf ihrer Plätzte ging. Bella stand vorne beim Lehrer, sie wusste nicht wohin sie sich hinsetzen sollte. Da hat der Biolehrer gesagt, dass sie neben Edward muss. Edward hielt seine Nase zu und Bella wusste nicht was los war.
Da konnte ich mir einfach kein lachen verkneifen. Bellas Blut roch einfach so köstlich! Schnell wechselte ich die Blicke mit Melanie. Sie lachte auch. Um nichts zu verpassen, sah ich wieder zu Bella.
Sie sah ihm in die Augen. Auf einmal war die Stunde zu ende. Bella ging an ihr Schloss und Edward kam nach, ich war neben an. Bella schaute ihn in die Augen und fragte ihn > Edward, ... gerade eben hattest du eine andere Augenfarbe<, >Ja das liegt da dran, dass ... < antwortete Edward und bevor er zu Ende sprechen konnte kam Melanie und zog ihn am Handgelenk schnell davon.
Bella kam zu mir und erzählte alles.
[Zeitsprung]
Am Nachmittag wurden Melanie und ich bei Alice eingeladen, Bella wäre auch da meinte Alice. Weil Bella ihr Bday feiern wollte. Als wir ankamen hat mich Bella am Arm gezogen und wollte mit mir reden. > Milena ich muss mit dir reden, ich denke ich kann dir jetzt vertrauen oder?, also Edward und ich sind jetzt ein Paar und ehm, Edward ist ein Vampir<
Ich darauf hin antworte ihr > Bella, Herzlichen Glückwunsch, aber ich muss dir auch was sagen ... Melanie und ich sind auch Vampire < Also Bella gehörte echt nicht zu den schlausten. Das ihr nicht aufgefallen war das Melanie und ich rote Augen hatten.
Bella schaute mir in die Augen und staunte, und sagte dazu > Da ich jetzt mit ein Vampir zusammen bin kann ich mir auch vorstellen mit Vampire befreundet zu sein und jetzt lass uns mein Bday feiern< ...
Wir beide gingen wieder ins Wohnzimmer. Bella hatte ein Blattpapier in der Hand und sie schnitt sich dran, auf einmal dreht Jasper aus da haben Melanie und ich versucht Jasper aufzuhalten... Edward bringt für Bella ein Waschlappen, Mr.Cullen nahm Bella in sein Büro und heilt Bella's Wunde. Nach ein paar Tagen hat Edward Bella verlassen, Bella war dadurch Depri und die Tage vergingen immer schlimmer. Ich habe Bella gesehen als sie vor einer Klippe stand, ich habe ihr Name gerufen aber sie hat mich ignoriert und sprang von der Klippe, ich lief schnell hin aber es war zu spät, sie lag da und hat sich an einem Stein gestoßen ...
Auf einmal kam ein Werwolf und nahm sie da raus. Ich bin schnell weggelaufen weil ich Werwölfe nicht vertraue. Danach habe ich Melanie angerufen, sie ist so schnell wie möglich zu mir gekommen und ich habe ihr alles erzählt. Melanie und ich stiegen schnell in ein weises BMW und fuhren zu Bella.
Da hat es wieder nach Werwölfe gestunken. Alice war auch schon da, > Melanie, Milena .. wir müssen mit Bella nach Volterra (Italien) fahre, dort ist Edward er will sich vor den Volturi zeigen, weil er denkt das Bella tot wäre. < sagte Alice aufgebracht zu mir.
SO machten wir uns auf die Reise nach Italien. Melanie war enttäuscht dass sie nicht mit durfte. Schließlich war da ihr Freund.
[Zeitsprung]
Als wir angekommen sind mussten wir anhalten weil zu viele Menschen in roten Umhängen rum liefen, da ist Bella ausgestiegen und ist gerannt, Melanie und ich sind natürlich hinter her gerannt. Auf einmal sahen wir Edward er war schon nackt, Bella rief auf einmal > EDWARD ICH LEBE <, ... Bella lief weiter und sprang auf Edward.
Bella hat Edward in den Schatten geführt. Ich rief zu Bella > Pass auf Jane ist hinter euch, sie will euch zu Aro bringen< ... Bella drehte sich um und weigerte sich da hin zu gehen, doch sie hatte keine Chance. Als beide schon drin waren, wollte Aro das Edward Bella zu Vampir macht, aber Edward weigerte sich. Felix tauchte auf und sie kämpfen miteinander. Aro meinte später das, die beiden Zeit hätten Bella zu verwandeln.
Bella, Edward und ich gingen wieder zu Alice zurück und fuhren wieder nach Forks. Edward und Bella lebte wie zuvor normal und nach einer Zeit tauchte die böse Viktoria auf und wollte Bella Töten. Edward, Melanie, die Anderen und Ich haben versucht sie zu jagen aber wir haben es nicht geschafft. Alice kam zu uns und meinte dass die eine Version hatte, dass Bella eine neugeborenen Armeeangreifen will. Dann haben sich Werwölfe und Vampire sich zusammengesetzt obwohl sie sich nicht verstehen, wollten sie zusammen in ein Team sein und Kämpfen.
Melanie fand das alles einfach nur tragisch. Sie wollte nicht das die Wölfe ihr Leben riskierten. Wieso interessierten sie so diese übergroßen Hunde?
Während wir auf der Lichtung auf die Neugeboreren warteten, betrachte ich Melanie. Sie lief immer wieder auf und ab, und das sehr schnell. >Eh! Sis! Was ist los?< fragte ich. Plötzlich tauchte sie vor mir auf. >Ich mach mir nur sorgen.< meinte sie.
>Ah komm schon Edward ist bei Bella. Ihr wird nichts passieren.< heiterte ich sie auf.
Sie jedoch schüttelte den Kopf. >Es geht nicht um Bella. Der kleine Wolf ist ja bei ihnen. Seth. Weißt du.<
Da machte es bei mir *klick*. >Uhuhuh was seh ich da, ein verliebtes Ehepaar!< lachte ich sie lauthals aus.
Sie warf mir nur einen wütenden Blick zu.
[Zeitsprung]
Nach dem Kampf hat ein Mädchen namens Bree überlebt und die Volturi kamen auf sie zu und haben sie gefoltert. Jane kannte einfach keine Gnade. Und da Melanie sich für sie eingesetzt hat, bekam sie auch die Schmerzen zu fühlen. Sie bekam soviel Angst, dass sie ihre Gabe einsetzte. Sie verschwand einfach.
Die Arme Bree hatte aber nicht so viel Glück. Felix hat sie umgebracht.

Nach ein paar Wochen haben Bella und Edward beschlossen zu Heiraten natürlich sind Melanie und ich auch eingeladen. Bella und Melanie sind ein Brautkleid kaufen gegangen und morgen ist auch schon der große Tag. Jeder war da, und die Hochzeit konnte auch beginnen. Dann kam die Frage, > Willst du Edward Cullen, Bella Swan Heiraten dann antworten sie mit Ja<, > Und wollen sie Bella Swan, Edward Cullen Heiraten dann antworten sie mit Ja <, .. Beide antworteten mit Ja und Bella hieß nicht mit Bella Swan sondern Bella Cullen.
Die ganze Hochzeitsparty verlief super. Ich verstand mich mit den anderen Vampiren super. Aber auch mit den Menschen. Melanie tanzte sogar einen Tanz mit Seht. Sie sahen so… süß aus. Melanie war immer anders als ich. Sie war normaler. Ihr konnte man es nicht direkt an sehen das sie ein Vampir war. Aber mit einem Werwolf zu tanzen war schon leicht zu übertrieben von ihr.
[Zeitsprung]
Nun hieß es Bella war schwanger. Ein kleiner Blutsauger saß in ihren Bauch.
Jake kommt natürlich öfter bei den Cullen um das Baby zu verabscheuen. Bella verliert Tag zu Tag ihre Kraft und wir beide und natürlich auch die Cullen wussten das das Baby Blut verbraucht, also muss Bella Blut trinken um das Baby zu befriedigen. Bei der Geburt meinte Bella das sie Sterben wird, Das Baby kommt, Bella schrie Edward an > EDWARD du musst mich beißen<. Edward war Anfang an nicht mit der Stimme zufrieden aber er musste Bella beißen.
Da Bella jetzt ein Vampir ist wie wir alle. Renesmee muss sich Kontrollieren weil Renesmee Halb Vampir halb Mensch ist, Neugeborene können das heutzutage nicht. Am Abend sind Bella, Jacob, Melanie, Renesmee und ich spazieren gegangen, auf einmal sah ich das eine andere Vampir der uns ausspionierte, da habe ich zu den anderen gesagt > Wir müssen wieder nach Hause ... und das so schnell wie möglich<.
> Was ist los Milena? < fragte Jacob aufgebracht, > Wir werden ausspioniert < flüsterte ich in Jacobs Ohr. Alle gingen schnell wieder nachhause, Alice kam verwirrt zu uns und sagte sie hätte wieder eine Version, dass die Vampierin an die Obervampiere aus Italien verpetz hätte das Bella ein Kind hätte, die Obervampiere wollten das Baby natürlich umbringen, weil es gefährlich ist und ein unsterbliches Kind auf der Welt zu haben. Alle haben sich zusammen gesetzt ( Werwölfe und Vampire ) und haben alle andere gerufen und haben gefragt ob sie uns helfen könnten bei der Schlacht dabei zu sein. Jeder war einverstanden. Es ging los, wir waren auf einem Platz, jeder war da, Renesmee saß auf Jacob... dann waren auch die Volturi da und dann ging es auch los, jeder hat gekämpft und Jacob ist mit Renesmee geflüchtet.
Die Volturi haben aufgegeben und wir haben gewonnen, die Cullens meinten > Lasst uns in Ruhe und ihr werdet nicht mitbekommen das Renesmee überhaupt da ist< ... Die Volturi haben erst komisch geguckt und haben gesagt > Na gut, aber wenn iwas ist seit ihr dran<
ABER ALLES WAR NUR EINE VERSION VON ALICE MIT DEM KAMPF. Also als alle da waren, saß Renesmee wie gewohnt auf Jacob und Aro wollte das Renesmee zu ihn kommt, also ist Bella, Edward, Emmett, Melanie und ich mitgegangen. Aro hat sich Renesmee genauer angeguckt und auf einmal kam ein Junge und schrie: STOP!, nicht nur Renesmee ist ein Halbvampir sondern ich auch, Keiner hat was mitbekommen ... ich habe wie alle andere gelebt und Renesmee soll nicht anderes behandelt werden.<
Aro staunte und sagte > Wir ziehen zurück, WIR GEHEN WIEDER! <
Die Vampire und Werwölfe glaubten das erst nicht aber es war wirklich so, dann sind auch wir wieder zu den Cullens gegangen und haben beschlossen so zu leben wie immer. Bella und ich haben uns wirklich sich gern auch Melanie versteht sich gut mit Bella. Ich hoffe es bleibt auch so.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Skyfire ( 67430 )
Abgeschickt vor 1032 Tagen
Das sind doch einfach nur die Bücher zusammengefasst, was soll daran anders sein? Also sry aber ich finds nicht so gut