Springe zu den Kommentaren

One Piece Lovestory: Beautiful Huntress

star goldstar goldstar goldstar goldstar goldFemaleMale
22 Kapitel - 17.223 Wörter - Erstellt von: Nami103 - Aktualisiert am: 2013-02-15 - Entwickelt am: - 12.643 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.92 von 5.0 - 12 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Die Geschichte handelt über ein gewöhnliches
Mädchen namens Neko, die sich in kurzer Zeit
in einen unbekannten jungen Mann verliebt.
Es geht um Liebe, Freundschaft und Drama.
Bitte seid nicht so streng mit mir, ist meine erste
Geschichte.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Meinungen zur Geschichte an meine E-mail schicken würdet, Kritik nehme ich gerne an, ansonsten wünsch ich euch Viel Spaß beim lesen:) .

1
Dein Name ist Neko Koyama und du bist 19 Jahre alt. Du hast braune lange Haare und große braune Augen, mit denen du den Männern den Kopf verdrehst.
Dein Name ist Neko Koyama und du bist 19 Jahre alt. Du hast braune lange Haare und große braune Augen, mit denen du den Männern den Kopf verdrehst. Du bist recht klein. (1,60)
Du bist zierlich hast jedoch die richtigen Proportionen die deine Figur einfach nur zum Männertraum macht. Du bist sehr hübsch und hast eine Menge Verehrer, doch die interessieren dich nicht besonders.

Charakter: Du bist eine sensible Person. Auf den ersten Blick wirkst du ein wenig unsicher und planlos, doch du hast deine Träume und hoffst, dass sie irgendwann in Erfüllung gehen. Du kannst deine Gefühle nicht offen zeigen, weswegen du auf andere Menschen etwas kalt wirkst. Doch hinter deiner Fassade verbirgt sich eine charmante, humorvolle und nette Person, die nicht jeder zu Gesicht bekommt. Durch deine misstrauische Art sind dir viele Enttäuschungen erspart geblieben. Du weißt, wem du vertrauen kannst und vor wem du dich lieber fern halten solltest. Außerdem legst du viel Wert auf Gerechtigkeit. Du bist sehr einfühlsam und wenn du merkst, dass jemand ungerecht behandelt wird, musst du dich einfach um diese Person kümmern. Du hilfst gerne
und dies schätzen die Anderen an dir.

Vergangenheit: Ich wuchs auf einer Insel auf der Grand Line auf. Ich musste früh lernen, Verantwortung zu übernehmen. Meine Eltern waren sehr streng wenn es um mich ging. Ich durfte nie raus und musste zu Hause bleiben
und mich um das Haus kümmern, während sie arbeiteten. Es hat sie nie interessiert, wie es mir geht oder was ich mache. Wenn ich sie gebraucht habe, waren sie nie da.
Oft musste ich mich selbstständig beschäftigen und hatte kaum Freunde. Schon als kleines Mädchen, hatte ich davon geträumt, eines Tages mal Piratin zu werden, doch dies war unmöglich, weil mir jeglicher Kontakt zu der Außenwelt verboten wurde. Dieses Leben als Pirat, ich hatte es mir einfach traumhaft vorgestellt. Tun und lassen was man will, einfach frei und unabhängig sein und es gab keinen, der mir irgendwelche Sachen vorenthielt.
Als ich ihnen mit 16 sagte, dass ich ausziehen will, waren sie nicht sehr erfreut darüber und haben mich zu Hause eingesperrt.
Irgendwann hab ich es nicht mehr ausgehalten und packte meine Sachen. Ich lief von zu Hause weg und lebte ein paar Tage auf der Straße, bis mich Haruka, eine Frau mittleren Alters, fand und mich aufnahm.
Ich durfte tun und lassen was ich will, wenn ich ihr im Gegenzug ein paar Mal in der Bar aushelfen würde. Mit 17 aß ich mal von einer Teufelsfrucht, die es mir ermöglichte, mich in einen weißen Tiger zu verwandeln. Ich konnte drei Gestalten annehmen. In der ersten bin ich ein einfacher Tiger, in der zweiten
werde ich zu einer wilden Bestie und in der dritten bin ich eine Mischung aus Mensch und Tiger. Ich hatte viel trainiert und beherrschte meine Teufelskraft Perfekt.
Meine Eltern machten sich nicht einmal die Mühe, mich zu suchen, was mir aber nur zeigte, wie egal ich ihnen bin, ich hatte endlich ein normales Leben..

Gegenwart: Die erste Begegnung

"Neko, wach auf, sonst verschläfst du noch den ganzen Tag", weckte mich eine ruhige Stimme. Ich kniff meine Augen zu, aber als dann noch an mir gerüttelt wurde, riss ich sie auf. "Es ist schon 16 Uhr.." sagte Haruka und hielt mir den Wecker vors Gesicht. Haruka war eine hübsche Frau, die langsam auf die 30 zuging. Sie hatte mittellange, schwarze Haare, die sie meistens zu einem Zopf bund.
"Noch 5 Minuten..." murmelte ich und zog mir die Decke über den Kopf. Nach einigen Minuten stand ich auf und
ging ins Bad um zu duschen. Als ich fertig war, eilte ich zu meinem Kleiderschrank. Ich entschied ich mich für ein
weißes schulterfreies Oberteil, was sehr eng geschnitten war. Dazu einen dunkelblauen Rock. Anschließend entschied ich mich für weiße Ballerinas. Meine Haare trug ich offen und glatt. Ich sollte ein paar Einkäufe erledigen. Als ich rausging, schien mir die pralle Sonne direkt ins Gesicht. Ich hatte mich daran gewöhnt, denn auf der Insel auf der ich lebte, schien immer die Sonne. Egal zu welcher Stunde, es war immer warm und das jeden Tag. Ich ging auf den Markt und kaufte frisches Obst und Gemüse. Ich packte die frische Ware in einen großen Korb den ich mühevoll durch den Markt schleppte. Plötzlich rannten mich ein paar Typen um. Mein Korb und meine Einkäufe landeten samt mir auf dem Boden. Ich fasste mir an den Kopf und musste mich erst einmal sammeln. "Könnt ihr nicht aufpassen!" brüllte ich ihnen hinterher, während ich ihnen meine Faust entgegen streckte. Ich war der Meinung, dass sie mich nicht gehört hatten und fing an, mein Obst und Gemüse, welches auf der
ganzen Straße verteilt war, einzusammeln. Bis ich einen riesen Schatten über mir wahrnahm. Ich schaute vorsichtig hoch und erblickte eine Menge Piraten die mich grinsend anstarrten. "Was hast du da gerade gesagt, Kleine?" grinste mich der Captain an. Er sah ziemlich gefährlich aus, mit seinen
vielen Schwertern und Äxten, die er mit sich her trug. Er war mindestens 2 Köpfe größer als ich, aber das machte mir nichts aus, weder seine Waffen, noch seine Bande von Schwächlingen konnte mir Angst machen.
Mutig stellte ich mich vor ihn. "Ich hab gesagt, dass du aufpassen sollst, du Trampel.", sagte ich ernst.
"Männer, verpasst der Kleinen mal eine Lektion," befahl er ihnen. Sie zückten ihre Waffen und stürzten sich auf mich. Ich lächelte und wich ihnen Angriffen präzise aus. Mit meiner Schnelligkeit konnten sie nicht mithalten, einer meiner Eigenschaften, die ich der Teufelsfrucht verdanke. Doch dies hielt sie nicht ab, mich weiter anzugreifen. Sie stürmen erneut auf mich los, ich wollte zum Angriff übergehen, als sich plötzlich jemand vor mich stellte. Verwirrt starrte ich ihn an. "Kleiner, komm uns nicht in die Quere!" brüllte der Captain erneut. Doch der Typ dachte nicht einmal im Traum daran, sich vom Fleck zu bewegen. Erschrocken musterte ich ihn von hinten. Er hatte schwarze, etwas längere Haare. Die man trotz seinem Hut noch erkennen konnte.
Sein muskulöser Oberkörper war komplett frei, wobei mir sein riesiges Tattoo auffiel, dass sich auf dem Rücken befand. Im nächsten Moment spürte ich nur noch glühende Hitze, woraufhin ich geschockt ein paar Schritte nach hinten ging und über meinen Korb stolperte. Ich sah, wie Feuer aus den Händen des Mannes herausschoss. Die Feuergeschosse trafen die Piraten, die nun regungslos auf dem Boden lagen. Immer noch geschockt schaute ich ihn an, er musste wohl auch von einer Teufelsfrucht gegessen haben. "Danke, aber das wäre nicht nötig gewesen", sagte ich trocken. Er drehte sich um und schob seinen Hut mit dem Zeigefinger nach oben, sodass ich sein Gesicht jetzt halbwegs erkennen konnte.
Er sah nicht schlecht aus, aber dass er mir unbedingt so über den Weg lief, machte ihn auch nicht sympathischer. Er lächelte und reichte mir seine Hand. Zögernd legte ich meine Hand auf seine und er zog
mich sanft nach oben. "Ich hab dich ein wenig beobachtet, du bist ziemlich schnell..", lächelte er immer noch. "Ich muss jetzt los.." sagte ich leise mit einem Lächeln auf den Lippen und ging ohne zu zögern an ihm vorbei. Er schaute mir noch eine Weile verwirrt hinterher, dann verschwand er in der Menschenmenge.
article
1359903351
One Piece Lovestory: Beautiful Huntress
One Piece Lovestory: Beautiful Huntress
Die Geschichte handelt über ein gewöhnlichesMädchen namens Neko, die sich in kurzer Zeitin einen unbekannten jungen Mann verliebt.Es geht um Liebe, Freundschaft und Drama.Bitte seid nicht so streng mit mir, ist meine ersteGeschichte. Ich würde mich f...
http://www.testedich.de/quiz31/quiz/1359903351/One-Piece-Lovestory-Beautiful-Huntress
http://www.testedich.de/quiz31/picture/pic_1359903351_1.jpg
2013-02-03
407B
One Piece

Kommentare (10)

autorenew

Asuna_chan (18041)
vor 17 Tagen
Die geschichte war einfach klasse sie hat richtig gefesselt schreib weiter ich will noch mehr von dir und deinen geschichten hören :)
Mai Takagy ( von: Mai Takagy)
vor 363 Tagen
Due Story war richtig gut und echt süß :)
Giu (51122)
vor 619 Tagen
Ich finde die geschichte echt klasse, da ist ein
Haken... Die Kleider beschreibung(persöndliche
Meinung) beschreibst du sehr viel was neko trägt.
Silber_Kralle (57508)
vor 878 Tagen
Das ist so Cute es ist sogar so cute dass ich fast heule
fiona (86928)
vor 1259 Tagen
das war so schön und romantisch
Rukia (80074)
vor 1286 Tagen
Diese FF ist soooooooo was von toooooolll!!! Schreib Bitte noch welche!!!
asha (84679)
vor 1293 Tagen
@naomi du hast sooooooooo recht ♥ das war so schön ♥
Naomi (20729)
vor 1295 Tagen
so sweeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Midori (41761)
vor 1355 Tagen
Echt klasse. Ich finde du kannst total gut schreiben und falls du noch in dieser Zeit welche geachrieben hast dann kommentier doch bitte die Namen. Ach und wenn du noch keine geschrieben hast, dann fänd ichs toll wenn du über bleach schreiben würdest ich denke das würde mit deiner Schreibkunst eine tolle FF.
Kira (70749)
vor 1355 Tagen
SUPER SUPER SUPER ich liebe die Geschichte so voller Liebe trauer freundschaft ich liebe solche Geschichten