Springe zu den Kommentaren

Es ist erst dann zu spät, wenn es zu spät ist oder vielleicht doch nicht!

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 6.279 Wörter - Erstellt von: Brinchen27 - Aktualisiert am: 2013-02-01 - Entwickelt am: - 1.872 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Man sagt Liebe macht blind, aber ist man denn nicht schon blind wenn man gar nicht weiß das man geliebt wird! (Kellan FF)

1
Kapitel 1 --------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------
Kapitel 1

--------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- ---

Der Tag brach an und ich verabschiedete mich gedanklich noch einmal von meiner Familie und meinen Freunden. Die Nacht über bekam ich kein Auge zu, somit war ich beim ersten Sonnenstrahl, der in mein Zimmer linste, hell wach. Meine Gedanken schweiften noch einmal zum gestrigen Abend. Alle waren da.

Meine allerliebste Mutti, so nannte ich sie gerne. Ihr Blick verriet mir schon immer wie es ihr gerade ging und genau zu dem Abend sah man in ihren Augen wie ihr Herz in mehrere Teile zersprang. Mir raubte dieser Anblick regelrecht der Atem. Doch von einer Sekunde zur anderen, in der sie mich dann ansah, waren ihre Gesichtszüge so voller Liebe und genau dann wusste ich dass ich das Richtige tat.

Dann waren da noch eine Menge "Freunde", viele von ihnen behaupteten zwar sie wären meine Freunde, doch ich hatte sie nie dazu gezählt, ließ sie dennoch zu meiner Party erscheinen. >Umso mehr Gäste umso spaßiger wird es< dachte ich mir mit einem Grinsen auf dem Gesicht. Oh ich liebte es Partys zu feiern. Ich war meist die erste die auf einer Party erschien und die letzte die ging. Bei den Gedanken musste ich mir ein lächeln verkneifen, denn nach lachen war mir momentan nicht wirklich zu mute.

Ich träumte noch weiter von meiner "Abschiedsparty". In der Ecke standen 5 Mädels, besondere Mädels meiner Meinung. Nur durch sie fühlte ich mich immer vollkommen. Mit ihnen konnte man Pferde stehlen, ein grinsen legte sich auf meinem Gesicht breit, >hihi das war lustig mit der kleinen Pia<. Pia war ein kleines Pony, wir haben sie des Öfteren wie ich immer zu sagen pflegte, ausgeliehen. Pferde stehlen hin oder her aber mit ihr hatten wir 7 unseren meisten Spaß.

Wo ich gerade 7 sage, da war dann noch meine Zwillingsschwester Samantha. "Somi" ich schwärmte. Meine alles geliebte Somi. Dank eines Sprachfehlers im Kindesalter konnte ich nicht Sami sagen. Das A bildete ich immer als O und somit nenne ich sie noch heute gerne Somi. Jeder andere kassierte einen bösen Blick von ihr wenn man sie so nannte, doch von mir war sie es gewöhnt und liebte es regelrecht. Natürlich durfte dies keiner wissen.

Achja schon fast vergessen, ich heiße Raven Salzing. Ich bin 27 Jahre jung/alt und wohne derzeit noch in Deutschland bei meiner Mu und meiner Schwester. Ja ja ich weiß 27 und immer noch bei Mutti wohnen, nun dazu komm ich später noch.

---------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- --

Kommentare (1)

autorenew

Lovelyn (81957)
vor 1196 Tagen
Wie süß ^.^ Bitte schreib weiter, ja?