Springe zu den Kommentaren

Die Karte des Rumtreibers

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemaleMale
1 Kapitel - 816 Wörter - Erstellt von: Jana;DD - Aktualisiert am: 2012-12-15 - Entwickelt am: - 4.995 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.33 von 5.0 - 6 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Habt ihr euch schon immer gefragt, wie Fred&George eigentlich herausgefunden haben, wie die Karte des Rumtreibers funktioniert?
Hier ist die Auflösung!

    1
    Dies ist ein kleiner Oneshot der aus Langeweile entstanden ist.
    -------------------------------------------- ---------------------------------
    "Nachsitze n, beide!", sagte Filch und deutete auf einen Fußabdruck auf dem Boden.
    "Aber das ist doch nur ein bisschen Schlamm...", wollte Fred wiedersprechen doch Filch meinte:
    "Für euch ist das vielleicht nur ein bisschen Schlamm, aber für mich sind das 2 Minuten schrubben!"
    Wiederwillig folgten die Zwillinge dem Hausmeister, während sie überlegten was er ihnen wohl aufbrummen würde...

    "Name: Fred und George Weasley...Straftat: Beschmutzung des Bodens...Strafe: eingesammelte Objekte ausmisten und neu beschriften...", murmelte Filch vor sich her und die beiden Weasleys grinsten sich an:
    So konnten sie mal wieder neue Sachen klauen.
    "ich werde jetzt nach Tätern suchen, in der Zeit könnt ihr euch an die Arbeit machen.", sagte der Hausmeister und verließ das Zimmer.
    Sofort machten Fred&George sich daran nach interessanten Objekten zu suchen und so schnell wie möglich zu verschwinden.

    Wieder im Gemeinschaftsraum angekommen, machen die beiden sich an die Beute:

    -ein verrosteter Schüssel,
    -ein leeres Pergament und
    -ein Turnschuh

    "Keine gute Beute, dieses Mal", sagte George enttäuscht, machte sich aber doch daran es einfach mal mit Magie zu probieren.
    Er versuchte es mit dem Turnschuh und dem Schlüssel;bei dem Schlüssel passierte nichts und der Turnschuh tanzte.

    Nun war nur noch das Pergament da.
    "Freddy, du glaubst doch nicht das -", meinte George doch Fred unterbrach ihn.
    "Klar glaub ich! Wieso sonst sollte Filch es einsacken."
    "Und was war mit dem Schlüssel?"
    "Der könnte irgendetwas geheimes aufschließen, aber ein Pergament..."
    George seufzte und richtete seinen Zauberstab auf das Pergament.
    "Zeige dein Geheimnis.", sagte er und eine Zeitlang passierte nichts.
    "Komm, das bringt doch nichts.", wollte George sagen und wandte sich schon zum Gehen, als Fred ihn am Arm packte."Schau!"
    Auf dem Pergament bildete sich eine Schrift:

    Die hochwohlgeborenen Herren Moony, Tatze, Krone und Wurmschwanz
    _____________________________________ _____________________

    Mr.Moony bittet Mr. Und Mr. Weasley nicht ihre Nase in anderer Leute Angelegenheiten zu stecken.
    Mr.Wurmschwanz kann dem nur beipflichten und ratet beiden, sich mal eine neue Frisur zuzulegen.
    Mr.Krone erinnert Mr.Wurmschwanz daran, dass er sich mal an seine eigene Nase fassen soll.
    Mr.Tatze ratet außerdem den beiden Mr., die Karte schleunigst wieder zurückzulegen.

    "Ein Karte?", fragte Fred.
    "Wir könnten es ja mal mit einem Befehl versuchen!", meinte George und tippte wieder mit dem Zauberstab gegen die Karte, während er sagte:"Zeige dich, Fred und mir, den größten Tunichtguten Hogwarts'"

    Mr.Moony ist schockiert von so viel Eingebildetheit.
    Mr.Tatze möchte darauf aufmerksam machen, das er mit Mr.Krone, Mr.Wurmschwanz und Mr.Moony der größte Tunichtgut von Hogwarts ist.
    Mr.Krone ist sprachlos von der Eitelkeit.
    Mr.Wurmschwanz ebenfalls, möchte aber darauf hinweisen das Neid nicht gut ist.

    "Als ob wir auf euch neidisch wären.", murmelte Fred und George versuchte es noch einmal:"Dann zeig dich eben den zweitgrößten..."

    Mr.Moony belehrt Mr. Und Mr. Weasly, das auch diese Behauptung eitel ist.
    Mr.Wurmschwanz kann dem nur beipflichten und möchte das die beiden niemals vergessen, das sie die chten Tunichtgute oder eher Rumtreiber sind.
    Mr.Tatze möchte wegen der eitlen Äußerung auf Mr.Krones Finger trampeln.
    Mr.Krone erinnert Mr.Tatze daran, dass das sehr wehtut.

    Fred verkniff sich ein Lachen und wies George, das er es noch einmal versuchen sollte.
    Der war aber beleidigt und sagte nur:
    "Ich schwöre, das ich ein Tunichtgut bin."

    Mr.Moony möchte die Augen verdrehen.
    Mr.Wurmschwanz möchte darauf hinweisen das Mr. Und Mr. Weasley das "feierlich" vergessen haben.
    Mr. Tatze und Mr. Krone wollen Mr.Wurmschwanz den Hals umdrehen, da er das Geheimnis verraten hat.

    George grinste und machte sich daran, die Karte zu erkunden...

Kommentare (9)

autorenew

Sirius Black (85396)
vor 53 Tagen
Das soll ein Test sein?
Alison Fawcett (02866)
vor 192 Tagen
Coole Geschichte.
Wenn man weiß, wer sich hinter dem Namen »Rumtreiber« versteckt, ist es gleich doppelt so witzig;)
Weasley13 (23257)
vor 351 Tagen
Das war richtig witzig!!!!!!!!!!!!!!! (Und wenn man weiß
wer die Rumtreiber sind ist es noch geiler!)
Ginevra Weasly (84086)
vor 866 Tagen
*Lachflash* Oh man, das war ja mal so richtig Hammer!!! Das war echt super!!!!
Ginny Weasley (44051)
vor 870 Tagen
Hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha
Soooooooooooooooooooooooooooooo super witzig
Luna Lovegood (85885)
vor 1091 Tagen
Hahaha!!!Hahaha!!!Hahaha!!!Hahaha!!!Hahaha!!!Hahaha!!Hahaha!!!Hahaha!!!Hahaha!!!Hahaha!!!Hahaha!!!Hahaha!!!Hahaha!!!Hahaha!!!
Mr.Wurmschwanz möchte darauf hinweisen das Mr. und Mr.Weasley das "feierlich" vergessen haben.
Mr.Krone erinnert Mr.Tatze daran,dass das sehr wehtut.
Mr.Moony möchte die die Augen verdrehen.
War voll cool.Ich hatte einen Lachflahs.
Luna Lovegood.
Fred und George Fan (42002)
vor 1181 Tagen
Das ust ja mal Genja und geil und cool ;)
Rika Nara (97406)
vor 1191 Tagen
Cool, wie geil ist das denn ;-);-);-)
Lee (77515)
vor 1219 Tagen
Haha wie geil. Aber ich war auch dabei -.-