FSB2 die zweiten 100 Fragen

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
100 Fragen - Erstellt von: Michael Gehrer - Entwickelt am: - 2.943 mal aufgerufen

Wie gut gehst du dich aus?

  • 1
    Was gehört zu den Kriterien eines seemännischen Knotens?
  • 2
    Mit welchem Knoten werden zwei ungleich starke Leinen verbunden werden?
  • 3
    Mit welchem Seemannsknoten verbinden Sie zwei ungleiche Enden?
  • 4
    Mit welchem Knoten wird eine Leine an einem Ring festgemacht?
  • 5
    Was heißt „eine Leine ist auf Slip“?
  • 6
    Was verstehen Sie unter dem Ausdruck „eine Leine ist auf Slip“?
  • 7
    Was ist ein Tampen?
  • 8
    Was verstehen Sie unter einem Tampen?
  • 9
    Wie verhindern Sie das Aufdrehen eines Tampen aus Kunststoff?
  • 10
    Wie wird ein Tampen an einer Klampe belegt?
  • 11
    Welcher Knoten ist besonders geeignet, ein Auge in einen Tampen einzubinden?
  • 12
    Wie heißt der seemännische Knoten, der ein Auge bildet?
  • 13
    Welche Knoten gehören zu den acht wichtigsten?
  • 14
    Wie legt man ein Auge über einen Poller, über den schon andere Augen gelegt sind?
  • 15
    Sie kommen in einen Hafen; alle Poller sind bereits belegt; Wie machen Sie
    Ihre Festmacher fest?
  • 16
    Mit welchem seemännischen Knoten machen Sie ihr Schiff an einem Dalben
    fest?
  • 17
    Welche Knoten sind geeignet, einen Tampen an einem Poller zu belegen?
  • 18
    Was verstehen Sie unter dem Ausdruck „Tauwerk aufschießen“?
  • 19
    Wie befestigt man die Ankertrosse an der Kette?
  • 20
    Wodurch kann man das Schamfilen von Festmacherleinen verhindern?
  • 21
    Sie wollen das Schamfilen von den Festmachern verhindern. Was können Sie
    tun?
  • 22
    Warum „bekleiden“ Sie einen Festmacher?
  • 23
    Warum sollen Festmacher bekleidet werden?
  • 24
    Warum sollte ein Kleinfahrzeug nicht zu nahe an ein Großschiff herankommen?
  • 25
    Sie laufen in einen Ihnen fremden Hafen ein. Welches sind ihre Tätigkeiten
    und Anordnungen an die Crew?
  • 26
    Was heißt „recht so“?
  • 27
    Die Sicht verschlechtert sich zunehmend. Welche Geschwindigkeit dürfen Sie fahren?
  • 28
    Wie verhält man sich bei Nebel auf See?
  • 29
    Was veranlassen Sie bei heranziehendem Gewitter oder Starkwind?
  • 30
    Ein Gewitter zieht auf. Welche Maßnahmen setzt man als Skipper unter anderem?
  • 31
    Ist das Anlaufen eines Schutzhafens an einer Luv-Küste bei schwerem Wetter sinnvoll?
  • 32
    Was wird mit dem Begriff „Legerwall“ bezeichnet?
  • 33
    Haben Motorboote eine Abdrift?
  • 34
    Welche Maßnahmen sind zu treffen, um das Überbordgehen von Crewmitgliedern bei starkem Seegang zu verhindern?
  • 35
    Sie haben schwere See. Wie ist die Mannschaft zu schützen?
  • 36
    Welche Bewegungen macht das Schiff beim „Rollen“?
  • 37
    Welche Bewegungen macht das Schiff beim „Schlingern“?
  • 38
    Welche Bewegungen macht das Schiff beim „Stampfen“?
  • 39
    Sie werden um Schlepphilfe ersucht. Der Seegang und Wind ist stark. Wie
    nähern Sie sich dem Havaristen?
  • 40
    Wie schleppt man eine manövrierunfähige Yacht im Hafen?
  • 41
    Wenn man fremde Schlepp- oder Bergehilfe braucht, sollte man…
  • 42
    Bevor Sie Schlepphilfe in Anspruch nehmen, sollten Sie…
  • 43
    Was sollten Sie als Havarist wenn möglich unbedingt vor dem Schleppen machen?
  • 44
    Was ist ein Logbuch?
  • 45
    Was heißt Ausklarieren?
  • 46
    Was verstehen Sie unter „Einklarieren“?
  • 47
    Welche Papiere benötigen Sie beim Einklarieren im Allgemeinen?
  • 48
    Welches ist die Behördenreihenfolge beim Einklarieren?
  • 49
    Welche Behörden müssen beim Einklarieren in Kroatien aufgesucht werden?
  • 50
    Sie kommen aus dem Ausland und laufen einen Einklarierungshafen an. Wie können Sie die Zollmole finden?
  • 51
    Sie kommen mit ihrer Yacht aus Triest und wollen nach Split. Was müssen Sie
    tun?
  • 52
    Was ist die Gastlandflagge?
  • 53
    Was ist ein Clubstander?
  • 54
    Wann wird die Flagge „Q“ geführt?
  • 55
    Ab welchen Zeitpunkt muss die Flagge „Q“ gesetzt werden?
  • 56
    Was soll mit der Flagge „Q“ ausgedrückt werden?
  • 57
    Was bedeutet die Flagge „Q“?
  • 58
    Die Gastlandflagge wird wann gesetzt?
  • 59
    Wann wird die Gastlandflagge gesetzt?
  • 60
    Welche Flaggen des Internationalen Flaggenalphabets sollen stets an Bord sein?
  • 61
    Welche Signalflaggen sollten sie immer an Bord haben?
  • 62
    Welche Flaggen zeigt eine Yacht?
  • 63
    Sie sehen eine Yacht mit der österreichischen Flagge mit dem Hoheitsabzeichen in kroatischem Hoheitsgewässer. Ist das zulässig?
  • 64
    Welche Flaggen dürfen unter der Backbordsaling gesetzt werden?
  • 65
    Wann darf die Seeflagge eines Schiffes gestrichen werden?
  • 66
    Wo an Bord wird die Flagge „Q“ gesetzt?
  • 67
    Wo wird der Stander eines Yachtclubs gesetzt?
  • 68
    In ihre Bilge ist Öl geflossen. Wie entsorgen Sie dieses Öl-Wassergemisch?
  • 69
    Wie können Sie beim Tanken Umweltverschmutzung vermeiden?
  • 70
    Was ist an Land beim Reinigen eines mit Antifouling behandelten Unterwasserschiffes zu beachten?
  • 71
    Sie müssen Ihr Unterwasserschiff mit Antifouling streichen. Sie schleifen das alte Antifouling ab. Müssen Sie den Schleifstaub als Sondermüll Sachgerecht entsorgen?
  • 72
    Was ist der Lateralplan?
  • 73
    Was ist aus dem Lateralplan ersichtlich?
  • 74
    Was kann man aus der Lateralfläche erkennen?
  • 75
    Was ist der Längsriss?
  • 76
    Was ist das Freibord?
  • 77
    Was ist die LWL?
  • 78
    Was ist die Konstruktionswasserlinie (CWL)?
  • 79
    Was ist die Eintauchlinie?
  • 80
    Wie nennt man Boote die ihre Rumpfgeschwindigkeit nicht wesentlich überschreiten?
  • 81
    Wie nennt man Boote, die ihre Rumpfgeschwindigkeit wesentlich überschreiten?
  • 82
    Was ist die Rumpfgeschwindigkeit einer Yacht?
  • 83
    Wozu müssen Sie die Rumpfgeschwindigkeit eines Verdrängers kennen?
  • 84
    Wie berechnet man die Rumpfgeschwindigkeit (kn)?
  • 85
    Was vesteht man unter "Stabilität" von Schiffen?
  • 86
    Wann wird ein Schiff als "stabil" bezeichnet?
  • 87
    Wann ist ein Schiff "formstabil"?
  • 88
    Wann ist ein Schiff "gewichtsstabil"?
  • 89
    Welche Schiffsquerschnitte sind im Wasser eher "formstabil"?
  • 90
    Wodurch wird mehr "Gewichtsstabilität" eines Schiffes erreicht?
  • 91
    Bis zu welchen Krängungswinkeln kann sich ein "formstabiles" Schiff wieder aufrichten?
  • 92
    Welche Bootsbaumaterialien werden verwendet?
  • 93
    Aus welchem Material besteht die Opferanode bei einem Stahlschiff
  • 94
    Aus welchem Material besteht das Impellerrad der Wasserpumpe für die Motorkühlung?
  • 95
    Welche Holzarten werden im Bootsbau vornehmlich verwendet?
  • 96
    Wozu dient die Opferanode („Zinkmaus“)?
  • 97
    Sind Opferanoden für Stahlschiffe und Aluminiumschiffe aus dem gleichen Material hergestellt?
  • 98
    Was sind Spanten?
  • 99
    Was sind Schotten?
  • 100
    Was ist der Kiel?

Kommentare (0)

autorenew