FSB2 die zweiten 100 Fragen

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
100 Fragen - Erstellt von: Michael Gehrer - Entwickelt am: - 2.416 mal aufgerufen

Wie gut gehst du dich aus?

  • 1
    Was gehört zu den Kriterien eines seemännischen Knotens?
  • 2
    Mit welchem Knoten werden zwei ungleich starke Leinen verbunden werden?
  • 3
    Mit welchem Seemannsknoten verbinden Sie zwei ungleiche Enden?
  • 4
    Mit welchem Knoten wird eine Leine an einem Ring festgemacht?
  • 5
    Was heißt „eine Leine ist auf Slip“?
  • 6
    Was verstehen Sie unter dem Ausdruck „eine Leine ist auf Slip“?
  • 7
    Was ist ein Tampen?
  • 8
    Was verstehen Sie unter einem Tampen?
  • 9
    Wie verhindern Sie das Aufdrehen eines Tampen aus Kunststoff?
  • 10
    Wie wird ein Tampen an einer Klampe belegt?
  • 11
    Welcher Knoten ist besonders geeignet, ein Auge in einen Tampen einzubinden?
  • 12
    Wie heißt der seemännische Knoten, der ein Auge bildet?
  • 13
    Welche Knoten gehören zu den acht wichtigsten?
  • 14
    Wie legt man ein Auge über einen Poller, über den schon andere Augen gelegt sind?
  • 15
    Sie kommen in einen Hafen; alle Poller sind bereits belegt; Wie machen Sie
    Ihre Festmacher fest?
  • 16
    Mit welchem seemännischen Knoten machen Sie ihr Schiff an einem Dalben
    fest?
  • 17
    Welche Knoten sind geeignet, einen Tampen an einem Poller zu belegen?
  • 18
    Was verstehen Sie unter dem Ausdruck „Tauwerk aufschießen“?
  • 19
    Wie befestigt man die Ankertrosse an der Kette?
  • 20
    Wodurch kann man das Schamfilen von Festmacherleinen verhindern?
  • 21
    Sie wollen das Schamfilen von den Festmachern verhindern. Was können Sie
    tun?
  • 22
    Warum „bekleiden“ Sie einen Festmacher?
  • 23
    Warum sollen Festmacher bekleidet werden?
  • 24
    Warum sollte ein Kleinfahrzeug nicht zu nahe an ein Großschiff herankommen?
  • 25
    Sie laufen in einen Ihnen fremden Hafen ein. Welches sind ihre Tätigkeiten
    und Anordnungen an die Crew?
  • 26
    Was heißt „recht so“?
  • 27
    Die Sicht verschlechtert sich zunehmend. Welche Geschwindigkeit dürfen Sie fahren?
  • 28
    Wie verhält man sich bei Nebel auf See?
  • 29
    Was veranlassen Sie bei heranziehendem Gewitter oder Starkwind?
  • 30
    Ein Gewitter zieht auf. Welche Maßnahmen setzt man als Skipper unter anderem?
  • 31
    Ist das Anlaufen eines Schutzhafens an einer Luv-Küste bei schwerem Wetter sinnvoll?
  • 32
    Was wird mit dem Begriff „Legerwall“ bezeichnet?
  • 33
    Haben Motorboote eine Abdrift?
  • 34
    Welche Maßnahmen sind zu treffen, um das Überbordgehen von Crewmitgliedern bei starkem Seegang zu verhindern?
  • 35
    Sie haben schwere See. Wie ist die Mannschaft zu schützen?
  • 36
    Welche Bewegungen macht das Schiff beim „Rollen“?
  • 37
    Welche Bewegungen macht das Schiff beim „Schlingern“?
  • 38
    Welche Bewegungen macht das Schiff beim „Stampfen“?
  • 39
    Sie werden um Schlepphilfe ersucht. Der Seegang und Wind ist stark. Wie
    nähern Sie sich dem Havaristen?
  • 40
    Wie schleppt man eine manövrierunfähige Yacht im Hafen?
  • 41
    Wenn man fremde Schlepp- oder Bergehilfe braucht, sollte man…
  • 42
    Bevor Sie Schlepphilfe in Anspruch nehmen, sollten Sie…
  • 43
    Was sollten Sie als Havarist wenn möglich unbedingt vor dem Schleppen machen?
  • 44
    Was ist ein Logbuch?
  • 45
    Was heißt Ausklarieren?
  • 46
    Was verstehen Sie unter „Einklarieren“?
  • 47
    Welche Papiere benötigen Sie beim Einklarieren im Allgemeinen?
  • 48
    Welches ist die Behördenreihenfolge beim Einklarieren?
  • 49
    Welche Behörden müssen beim Einklarieren in Kroatien aufgesucht werden?
  • 50
    Sie kommen aus dem Ausland und laufen einen Einklarierungshafen an. Wie können Sie die Zollmole finden?
  • 51
    Sie kommen mit ihrer Yacht aus Triest und wollen nach Split. Was müssen Sie
    tun?
  • 52
    Was ist die Gastlandflagge?
  • 53
    Was ist ein Clubstander?
  • 54
    Wann wird die Flagge „Q“ geführt?
  • 55
    Ab welchen Zeitpunkt muss die Flagge „Q“ gesetzt werden?
  • 56
    Was soll mit der Flagge „Q“ ausgedrückt werden?
  • 57
    Was bedeutet die Flagge „Q“?
  • 58
    Die Gastlandflagge wird wann gesetzt?
  • 59
    Wann wird die Gastlandflagge gesetzt?
  • 60
    Welche Flaggen des Internationalen Flaggenalphabets sollen stets an Bord sein?
  • 61
    Welche Signalflaggen sollten sie immer an Bord haben?
  • 62
    Welche Flaggen zeigt eine Yacht?
  • 63
    Sie sehen eine Yacht mit der österreichischen Flagge mit dem Hoheitsabzeichen in kroatischem Hoheitsgewässer. Ist das zulässig?
  • 64
    Welche Flaggen dürfen unter der Backbordsaling gesetzt werden?
  • 65
    Wann darf die Seeflagge eines Schiffes gestrichen werden?
  • 66
    Wo an Bord wird die Flagge „Q“ gesetzt?
  • 67
    Wo wird der Stander eines Yachtclubs gesetzt?
  • 68
    In ihre Bilge ist Öl geflossen. Wie entsorgen Sie dieses Öl-Wassergemisch?
  • 69
    Wie können Sie beim Tanken Umweltverschmutzung vermeiden?
  • 70
    Was ist an Land beim Reinigen eines mit Antifouling behandelten Unterwasserschiffes zu beachten?
  • 71
    Sie müssen Ihr Unterwasserschiff mit Antifouling streichen. Sie schleifen das alte Antifouling ab. Müssen Sie den Schleifstaub als Sondermüll Sachgerecht entsorgen?
  • 72
    Was ist der Lateralplan?
  • 73
    Was ist aus dem Lateralplan ersichtlich?
  • 74
    Was kann man aus der Lateralfläche erkennen?
  • 75
    Was ist der Längsriss?
  • 76
    Was ist das Freibord?
  • 77
    Was ist die LWL?
  • 78
    Was ist die Konstruktionswasserlinie (CWL)?
  • 79
    Was ist die Eintauchlinie?
  • 80
    Wie nennt man Boote die ihre Rumpfgeschwindigkeit nicht wesentlich überschreiten?
  • 81
    Wie nennt man Boote, die ihre Rumpfgeschwindigkeit wesentlich überschreiten?
  • 82
    Was ist die Rumpfgeschwindigkeit einer Yacht?
  • 83
    Wozu müssen Sie die Rumpfgeschwindigkeit eines Verdrängers kennen?
  • 84
    Wie berechnet man die Rumpfgeschwindigkeit (kn)?
  • 85
    Was vesteht man unter "Stabilität" von Schiffen?
  • 86
    Wann wird ein Schiff als "stabil" bezeichnet?
  • 87
    Wann ist ein Schiff "formstabil"?
  • 88
    Wann ist ein Schiff "gewichtsstabil"?
  • 89
    Welche Schiffsquerschnitte sind im Wasser eher "formstabil"?
  • 90
    Wodurch wird mehr "Gewichtsstabilität" eines Schiffes erreicht?
  • 91
    Bis zu welchen Krängungswinkeln kann sich ein "formstabiles" Schiff wieder aufrichten?
  • 92
    Welche Bootsbaumaterialien werden verwendet?
  • 93
    Aus welchem Material besteht die Opferanode bei einem Stahlschiff
  • 94
    Aus welchem Material besteht das Impellerrad der Wasserpumpe für die Motorkühlung?
  • 95
    Welche Holzarten werden im Bootsbau vornehmlich verwendet?
  • 96
    Wozu dient die Opferanode („Zinkmaus“)?
  • 97
    Sind Opferanoden für Stahlschiffe und Aluminiumschiffe aus dem gleichen Material hergestellt?
  • 98
    Was sind Spanten?
  • 99
    Was sind Schotten?
  • 100
    Was ist der Kiel?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.