Springe zu den Kommentaren

Yunas neues Leben 6 (FINALE)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 5.937 Wörter - Erstellt von: Yue - Aktualisiert am: 2012-11-01 - Entwickelt am: - 4.030 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Yuna hat ihr Dorf verloren, wurde gejagt, nach Konoha gebracht, hat sich verliebt und wurde von Madara entführt.
Hier ist endlich der 6 Teil
Yuna wird sich entscheiden müssen auf welcher Seite sie im 4 Ninjakrieg kämpfen wird. Sie wird sogar um Leben und Tod bangen müssen. Ob Yuna und Kiba je eine Chance haben werden?

1
Narutos Sicht
Wow. Kiba ist ganz schön wütend. „Ich bitte euch!“ sagt er. „Kiba, ich kann sie ja nicht zwingen zurück zu kommen.“ antwortet Tsunade. „Ja, aber ich kann doch nicht mit ansehen, wie sie immer bösartiger wird. Wer weiß was dieser Madara ihr alles noch so einredet!“ „Kiba. Verlass auf der Stelle mein Büro!“ „Naruto! Sag du doch wenigsten etwas! Du hast doch immer so eine große Klappe!“ Ich sehe ihn erstaunt an, sage aber dann: „Ich finde er hat recht.“ „Naruto. Hat Madara Yuna befohlen dich anzugreifen oder hat sie dich angegriffen?“ fragt Tsunade. Ich seufze. „Da siehst du und jetzt VERLASST MEIN BÜRO!“ Alle verlassen es und Kiba stampft davon.
Yunas Sicht
Hör auf daran zu denken. Ich kann den gestrigen Tag einfach nicht vergessen. Warum musste es einfach dazu kommen? Oh, es kommt gerade jemand in mein Zimmer rein. Nanu, es ist Kabuto. Was will der denn? „Was willst du?“ frage ich gelangweilt. Er kommt einfach auf mich zu und legt seine 2 Finger unter mein rechtes Auge. Was zur Hölle? „Was hältst du davon wenn wir ein paar Experimente machen?“ fragt er mich mit einem Grinsen. „Wiesooo?“ hacke ich nach. „Ich muss es einfach testen.“ Ich schlage ihm die Hand weg, da er mir gerade ein bisschen Angst macht und stehe auf. „Lieber nicht.“ antworte ich. „Sie werden nur ein kleines bisschen weh tun.“ sagt er und kommt auf mich zu. Gleich erlebe ich ein Déjà-vu. Wisst ihr warum? Weil ich gerade angefangen habe wegzulaufen. Dieser Kabuto ist so ein Freak! Ich würde ihn ja an Ort und Stelle verprügeln aber ich habe Angst wenn ich Kabuto weh tue, das Madara dann nicht mir weh tut. Schon wieder verstecke ich mich in einem Raum den ich nicht kenne. Ernsthaft. Was ist das für ein Raum? Ich gehe immer tiefer rein. Oh mein Gott! Sind das….sind das Sharinganaugen? Ach du meine Güte. Welcher Verrückte sammelt so etwas? Igitt! Eins starrt mich an. „Faszinierend oder?“ Ich bekomme vor Schreck beinahe einen Herzinfarkt. „M-Madara! Ich äh… Es tut mir leid.“ „Ist schon gut. Du hättest es sowieso irgendwann gefunden.“ „Woher hast du so viele Augen?“ „Sie sind alle vom Uchiha-Clan.“ AU! Ich bekomme einen starken Schlag im Hinterkopf und alles wird schwarz.
Madaras Sicht
Warum ist sie auf einmal Bewusstlos? Als ob ich es nicht geahnt hätte. „Kabuto, was soll das?“ „Gar nichts.“ „Da du so blöd grinsen musst schätze ich einmal dass du irgendetwas mit ihr vor hattest, nicht wahr?“ „Kann schon sein.“ „Ich habe dir doch gesagt, dass du die Finger von ihr lassen sollst.“ Ich vertraue diesem Kerl überhaupt nicht. „Die Experimente könnten auch dir zum Vorteil sein.“ „Du darfst schon mit Zetsu herumexperimentieren, aber sie lässt du in Ruhe. Sonst vertraut sie uns nie.“ sage ich kalt. „Na schön.“ sagt er und verschwindet. Der geht mir so auf die Nerven.

Kommentare (3)

autorenew

InoRed (43242)
vor 823 Tagen
Das ist eine wirklich gute Geschichte
Yue (28906)
vor 936 Tagen
Die Geschichte ist doch schon zu Ende haha. Oder willst du, dass ich noch einen 7 Teil schreibe ;). Aber danke für deinen Kommentar YAH!
YAH! (02354)
vor 937 Tagen
Mach bitte weiter.Ich möchte umbedingt erfahren wie es weiter geht.