Keine Macht den Drogen!

star goldstar gold greystar greystar greystar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Julia - Entwickelt am: - 6.661 mal aufgerufen - User-Bewertung: 1.38 von 5.0 - 8 Stimmen

  • 1/10
    Mit wie viel Jahren darfst du Alkohol (Alkopops, Schnaps, Wodka etc.) trinken und kaufen?











Kommentare (8)

autorenew

Ich💕 (04871)
vor 273 Tagen
Vermutlich habe das hier inzwischen schon alle bemängelt, aber rauchen von Zigaretten führt nicht dazu das man Canabis rauchen und anders herum genausowenig.
Ich (25063)
vor 789 Tagen
Oha, was ein Roman :"D
Ich (68775)
vor 789 Tagen
Der Konsum von cannabis ist NICHT illegal, nur der Besitz, verkauf und Anbau und Zigaretten sind genauso wenig ne einstiegsdroge wie Gras!
Wird zwar gerne gesagt, um Drogen schlecht zu machen (nicht dass sie gut wärn, aber es wird gern übertrieben...), aber es gibt so viele Raucher, die sagen wir mal, höchstens kiffen und genug kiffer, die nicht rauchen und auch nix härteres nehmen. So, und da ich mich jetzt sowieso schon reingesteigert hab (:D): (ab und zu) kiffen ist auch nicht schlimm, es ist noch nie jemand dran gestorben (im Gegensatz zu Alkohol und Zigaretten) und wenn mans nicht übertreibt, verliert man auch keine gehirnzellen, passiert erst, wenn man mehrmals im Monat raucht, im Gegensatz zu Alkohol, und das einzige, was passieren kann, ist (vor allem bei mischkonsum mit alk) kreislaufprobleme. Also bei mischkonsum auf jeden Fall aufpassen, aber Krankenhaus ist in der Regel nicht nötig, einfach ausruhen, was trinken (am besten Wasser), Beine hoch und evtl was es
Flicka (10174)
vor 800 Tagen
@ zipp & abc: Der Besitz, Konsum, etc. von Cannabis ist an sich illegal, aber das Verfahren wird erst ab einer bestimmten Menge (10g glaub ich) fortgeführt. Hat man weniger (also eindeutig "nur" Eigenbedarf), ist es zwar immer noch illegal, das Verfahren wird aber meistens wegen Geringfügigkeit eingestellt. Eine Akte legt die Polizei trotzdem an.
abc (65513)
vor 1079 Tagen
"In Deutschland ist der bloße Konsum von Cannabis oder anderen Betäubungsmitteln de jure nicht strafbar, dagegen sind der Anbau, die Herstellung, das Verschaffen, der Erwerb, der Besitz, die Ein-, Aus- und Durchfuhr, das Veräußern, das Abgeben, das Verschreiben, das Verabreichen und das Überlassen zum unmittelbaren Verbrauch gemäß Betäubungsmittelgesetz strafbar bzw. genehmigungspflichtig."
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Cannabis_als_Rauschmittel#Rechtslage

Der Konsum von Cannabis ist in DE NICHT STRAFBAR!
Crack (55118)
vor 1175 Tagen
Keine Macht den Drogen?Waaaaaa~s? *mit joint zwischen den zähnen spritze füll* :D
Ach, ja, hier meine Auswertung^^:
Experte! Dir macht beim Thema "Drogen" keiner was vor!
CAF!POW (08382)
vor 1214 Tagen
Zum Kommi von Zipp:
Hier in Deutschland ist es illegal, das ist schon korrekt, aber zum Beispiel in den Niederlanden oder US-Bundesstaaten wie Colorado ist es erlaubt.
zipp (77781)
vor 1373 Tagen
Das "Cannabisrauchen" also der reine Konsum ist NICHT illegal. Bitte berichtigen!