Springe zu den Kommentaren

One Piece - Liebe oder doch nur Freundschaft 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 607 Wörter - Erstellt von: Isa - Aktualisiert am: 2012-10-01 - Entwickelt am: - 2.315 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
Aus Isa's Sicht:

Jaci hatte Recht.
Aber wen…
Ach ich konnte einfach nicht klar denken…
Es war schon dunkel geworden und die Wolken, die den ganzen Tag den Himmel verdeckten, hatten sich alle verzogen.
Die Sterne strahlten am tief schwarzen Nachthimmel neben dem Mond um die Wette.
Ich liebte diese Nächte. Sich ins Gras auf der Sunny legen und in den Nachthimmel blicken.
Es war ruhig auf dem Schiff geworden. Die Anderen schienen bereits zu schlafen.
Ich hatte mich gerade unter dem Baum ins Gras gelegt und versank in meine Gedanken, als plötzlich Fabi neben mir stand.
Ich setzte mich auf und er setzte sich zu mir.
Jetzt wo ich darüber nachdenke, ich hatte ihn fast den ganzen Tag lang nicht gesehen. Er schien bedrückt.
„Hast du was…?“, fragte ich nach langem Schweigen.
„Zorro also…“, sagte er leise.
„Ähm…Ja, aber wie…“, bevor ich zu Ende fragen konnte antwortete er mir bereits: „Ich hab es irgendwie gemerkt. Irgendwas war anders. Dann hab ich gesehen wie er dich oben umarmt hat…“
„Fabi, ich…“, wieder konnte ich nicht zu Ende reden: „Ich kann es mir denken…Du hast mich theoretisch 3 Jahre lang nicht gesehen…Außerdem wusstest du genauso wie wir jetzt nicht, ob du jemals zurück kommen könntest…oder?“
Ich nickte schwach.
Wir saßen noch einige Zeit so da, bis wir schlafen gingen. In der Nacht schlich ich mich nach langem wieder in Zorro's Bett.
Wie würden sich die 3 wohl entscheiden…
Irgendwie hoffte ich, dass sie hier bei und blieben, doch irgendwie auch, dass sie wieder in ihre Welt könnten…


Aus Zorro's Sicht:

„Also, habt ihr euch entschieden?“, fragte Ace nach dem Essen.
„Ja…wir bleiben auf dem Schiff…Zumindest so lange wie wir in dieser Welt festsitzen“, antwortete Mathi ihm.
„Klasse!“, freute sich Ruffy und grinste breit.

Wir waren jetzt schon ca. 1Woche mit den 3 Unterwegs. Fabi und Isa gingen sich etwas aus dem Weg. An einem kühlen Abend wollte ich mich mal mit ihm unterhallten. Ich begegnete ihm oben vor der Galeosfigur.

Aus Fabi's Sich:

Ich stand vor der Galeonsfigur und dachte etwas nach.
Plötzlich bemerkte ich Zorro, der hinter mir stand.
„Na“, sagte er und stellte sich zu mir.
„…Ich denk nur ein wenig über die letzten Geschehnisse nach…“, sagte ich.
„Du bist also Isa's Freund…“, murmelte ich leise und sah den Sonnenuntergang entgegen.
„Ähm…ja. Du warst vor mir, soviel ich weiß. Oder?“, sagte Zorro nachdenklich.
„Richtig…“, antwortete ich leise.
„Sie hat dich nie vergessen…“, sagte er nach langer Stille.
Ich sah ihn etwas verwundert an.
„Sie hat dich einige Male erwähnt…und du warst wohl der Grund, wieso wir erst ein halbes Jahr später zusammenkamen, als sie in die Crew kam“, sagte er.
Ich lächelte etwas. Sie hatte an mich gedacht…obwohl ein anderer bei ihr war…

Wir standen noch einige Zeit so da und Schwiegen. Erst als das Abendessen fertig war, entfernten wir uns von der Stelle.

Kommentare (2)

autorenew

lara (56203)
vor 1037 Tagen
Schreibst du noch weiter???? Wäre toll
ToterSchnee (06791)
vor 1126 Tagen
Ich weiß es sind drei Jahre vergangen seit du das geschrieben hast, aber ich finde die Story echt cool :)