Sind Sie Suizid gefährdet?

star goldstar goldstar goldstar gold greystar greyFemaleMale
18 Fragen - Erstellt von: Eva - Entwickelt am: - 204.013 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.42 von 5.0 - 52 Stimmen - 2 Personen gefällt es

Ja, das ist ein schwieriges Thema der Gesellschaft...

Nun ja, finden Sie es heraus!

  • 1
    Denken sie an Suizid? (Auch unbewusst?)
  • 2
    Haben Sie schon mal versucht sich umzubringen?
  • 3
    Verletzten Sie sich absichtlich selber?
    (Schneiden, Brennen, Kratzen, sich schlagen, ...)
  • 4
    Sind Sie psychisch Erkrankt?
    (Depressionen, Psychose, Ängste, Essstörung, ...)
  • 5
    Haben sie Probleme in der Partnerschaft, oder falls Sie single sind, hatten Sie welche?

    (Streit, Gewalt, Unterdrückung, ...)
  • 6
    Haben Sie berufliche oder schulische Probleme?

    (Mobbing, schlechte Leistung, ...)
  • 7
    Haben Sie familiäre Probleme?

    (Streit, Gewalt, Unterdrückung, ...)
  • 8
    Konsumieren sie Drogen?
    (Alkohol, Cannabis, Ecstasy, Kokain, ...)
  • 9
    Wie stehen Sie zu sich?
  • 10
    Haben Sie Probleme mit sich?
  • 11
    Fühlen Sie sich einsam?
  • 12
    Ziehen Sie sich in letzter Zeit vermehrt zurück?
  • 13
    Haben Sie das Interesse an Ihren Hobbys, an Ihrer Familie, an Ihren Freunden verloren?
  • 14
    Wie lange schlafen Sie?
  • 15
    Haben Sie Stimmungsschwankungen?
  • 16
    Wie sind Ihre Essgewohnheiten?
  • 17
    Haben Sie eine aktuelle Lebenskrise oder hatten Sie vor kurzem eine?

    (Scheidung, Tod eines Freundes/ Verwandten, Jobverlust, schwere Erkrankung eines Freundes/ Verwandten
  • 18
    Sind Sie in psychologischer Therapie?

Kommentare Seite 20 von 20
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Darkangel LUNA 🌜 ( 25399 )
Abgeschickt Gestern
Hallo meine kleine große Freundin!

Die "alte Tussnelda" hat gerade ein Problem:
gestern ärgerte mich bis um 1 Uhr in der Nacht das Aufhängen der Keramik-Eier an den Osterstrauss (die sehr eingeschränkte Feinmotorik der Hände trieben mich dem Wahnsinn nahe 😣😠), so dass ich das Schreiben an dich känzeln "durfte" 😕 und jetzt macht mich der Akku gallig (=ärgerlich), denn der ist runter auf 5 %!! Heißt leider, dass das weder nichts mit dem "angedrohten" Kommentar wird. 😔

Glück gehabt liebe Dorothea!! 🤗 So kommst du ums Lesen und vor allem ums Schreiben herum. 😆
Schelm, wer Böses dabei denkt... 😇

Ich hoffe natürlich auf deine Wohlbefindlichkeit und dass du dann morgen Abend umso mehr meinem "Erguss" zu unserem Thema Kontakt über E-Mail -welches uns bzw. eher dich- iwi nicht los lässt, "lauschen" 👂wirst. So sorry: meine lesen 👓.

Nun bleibt mir nur noch die Hoffnung, dass der schwache Akku noch die Restkraft zum Senden hat. BITTE!!! 😗

Wir lesen uns.
Bis dahin lasse dir bitte von Nichts und Niemanden die hoffentlich gute Stimmung verderben.
Und sollten Stimmungs-Bremser vorhanden sein, was ich sehr bedauern würde, weisst du hoffentlich, wo das Ohr oder eher das "mütterliche" Auge zum Dampf ablassen ist... 👂👀💜

Liebe Grüße nach Wien. Deine Luna 😚
(die zu ihrer großen Freude 😤 zwecks Wäscheabnehmen in den Keller muss.)
Dorothea ( 35707 )
Abgeschickt vor 3 Tagen
Danke, Luna, für das Verständnis!
Ich wünsche dir auch einen Erholsamen Abend und eine gute Woche! Ich sende dir gaaanz liebe Grüße💕
Darkangel LUNA 🌛 ( 54986 )
Abgeschickt vor 4 Tagen
Hallo liebe Dorothea/"Dörchen"!

Freut mich, dass du die liebevolle Anrede richtig verstanden hast! 😚☺

Heute war mein Tag ein sehr anstrengender (4 Stunden "Putzorgie"); somit wirklich nur eine kurze Antwort. (Alles Weitere hoffentlich am Sonntagabend)

Ich kenne dein Zeitproblem inzwischen und habe durchaus Verständnis, dass du dich allein von daher manchmal "in Klausur" begibst. Ich bin auch nicht schnell in Sorge, doch das "Kopfkino" geht dann doch leider irgendwann auf "Sendung".
Um dem wie auch deinen durchaus verständlichen vorübergehenden Rückzug gerecht zu werden, bat ich dich um wirklich nur einen kurzen erklärenden Satz.

Und bitte meine Liebe: tue dir (und damit auch mir) den Gefallen und verteibe möglichst eventuelle "Schuldgefühle" gaaanz schnell aus deinem Kopf!!
Für die gibt es nämlich keine -wirklich keinen- Grund.
Wäre ja noch schöner, sollte ich dich in irgendeiner Weise "unter Druck setzen" wollen... ☹👹 (Tolle Freundin Luna 😬😝)

So, liebes Dörchen 🤗: ich brauche nun einen "Aus-Abend" und du wirst dich nach einer lernintensiven Woche sicherlich auch auf einen Abend bei erholsamen und erfreulichen Beschäftigungen freuen.

LUNA wünscht dir viel Freude dabei und sendet ganz 💕 liche Grüße rüber zu dir. Ich hoffe auf ein Gelingen am Sonntag bei mir. 🤔 💋
Dorothea ( 70202 )
Abgeschickt vor 5 Tagen
@Luna
"Dörchen" fühlt sich geehrt, so genannt zu werden und somit deine Uroma zu ehren. Ich habe zu meiner Oma auch ein sehr enges Verhältnis💕
Ich bitte dich, dir nicht gleich Sorgen zu machen, wenn ich 3 Tage nichts schreibe. Es kann vorkommen, dass ich einfach (wie oft erwähnt) leider keine Zeit habe. Auch nach einer Woche (auch wenn das wirklich eine lange Zeit ist) bitte mach dir keine Sorgen! Ich würde dich sogar bitten, unser "Geschreibe" ein bisschen "zurückzudrehen". Aber bitte nicht falsch verstehen; nicht weil ich weniger von dir hören möchte!! Sondern weil ich dann nicht denken muss, "Mist, ich habe heute noch nicht bei Luna vorbeigeschaut!", und keinen Druck entwickle jeden Tag schauen zu müssen- Nur zum besten gemeint!!!!!💕💕 So alle 2 Tage reicht, oder immer dann, wenn es etwas Neues gibt, deiner oder meinerseits.

Noch dazu: Wieso sollte ich mich für etwas nicht interessieren, was du mir schreibst? Wenn du es für wichtig erachtest, oder es dir auf der Zunge liegt, dann sollst du, finde ich, auch schreiben können was du willst (ob es mich nun wirklich interessiert oder nicht) [- das sollte jetzt aber nicht heißen, dass es mich nicht interessiert!!].
Das finde ich als eine der besten Eigenschaften bei Menschen, wenn sie andere Menschen so akzeptieren, wie sie sind und was sie sich denken und sie das auch sagen lassen, sei es wichtig oder nicht. Genau so wichtig, ist, dass man auch so ehrlich ist, so zu sein wie man ist und sein wahres ich akzeptiert werden lassen kann. Das wollte ich nur man sagen. (Die schlechtesten Eigenschaften sind find ich das genaue Gegenteil davon. Verstellen und keine Akzeptanz gegenüber anderer)

Zum Thema email habe ich mir Gedanken gemacht, und finde es gut, das zu tun. Aber ich bringe es einfach nicht über mich, jemandem davon zu erzählen. Ich weiß nicht wieso, aber es ist halt so... Entweder habe ich Angst, dass es ihnen egal sein könnte und es ihnen egal ist oder dass es Ihnen viel zu wenig egal ist und mich vor "Internetgefahren" beschützen wollen und meine Mails lesen könnten. Dass will ich iwie auch nicht..

Lg. Dörchen💕
Darkangel LUNA 🌜 ( 88801 )
Abgeschickt vor 6 Tagen
@ Dorothea

In der Hoffnung, dass der Akku es mir erlaubt, noch eine mir wichtig seiende Erklärung an dich zu schreiben:
habe mir eben nochmal meine Ausführungen zur "Absurdität" durchgelesen und feststellen müssen, dass ich mich eventuell für dich nicht ganz klar verständlich ausdrückte und/oder du mich missverstanden hast.
Beides finde ich nicht "schlimm": denn sich falsch oder musszuverstehen passiert im Gespräch immer wieder einmal.
Wichtig ist nur, dieses zu klären!!
Und das werden wir schaffen.
Genau deshalb möchte ich sehen am Sonntagabend Zeit zum Schreiben zu finden.

Schlaf' gut 🛏💤und träume 🌬 was Schönes 🔝.
Darkangel LUNA 🌛 ( 88801 )
Abgeschickt vor 6 Tagen
Wahsinnserleichterung 😥 bei mir: "mein Dörchen" 😙 hat sich gemeldet!!

Okay: nun bin ich dir für meinen Ausruf eine Erklärung schuldig.

Nach einem elendlangem Telefonat 😕 (bis bei der Gesprächspartnerin der Akku seinen 'Dienst puittierte'), wollte ich nachsehen, ob eine Meldung von dir einging.
Nach drei Tagen ohne fing ich an, mir ernsthafte Sorgen und Gedanken zu machen. 🤔
Große Erleichterung, dass du meiner dringenden Bitte nachgekommen bist, nicht "in der Versenkung" zu verschwinden, sondern mir ein paar erklärende Worte zu schreiben. ✒

Somit habe ich alles Verständnis dafür, dass du in den nächsten Tagen nicht oder nur wenig schreiben kannst, weil deine schulischen Pflichten dich davon abhalten könnten.

Du weißt jedoch hoffentlich, dass ich nichtsdestotrotz immer wieder auf diese site sehen werde. Für dich heißt das, dass mein Ohr -entschuldige: Auge- dennoch für dich offen ist, sollte sich für dich Rede- bzw. Schreibebedarf ergeben! (Das ist schließlich eine der wichtigsten Aufgaben als deine Freundin)✔✔

Zur Anrede "Dörchen": ich möchte nicht, dass du dich jetzt durch mich iwi "abpualifiziert" oder dich mehr enst genommen fühlst. Ganz bestimmt ist das nicht der Fall! Alleine deswegen, weil ich dann meiner grundsätzlichen Einstellung bezüglich Ehrlichkeit zuwider sprechen täte.

Nein: ganz im Gegenteil! Die Anrede verstehe bitte als nur positiv gemeint. 😄
Meine von mir sehr geliebte Urgroßmutter 💘(1977 verstorben) hieß mit Vornamen Dora. Ich kann mich gut erinnern, dass sie von sehr vielen Menschen mit "Dörchen" angesprochen wurde.

Diese "niedliche" Form der Anrede passte gut: Uroma war eine sehr kleine alte Frau, was ihre krummen Beine (sie erlebte beide Weltkriege und in deren Folge natürlich auch die Mängel unter anderem in der Ernährung, so dass auch sie wie so viele Menschen die Folgen zu (er-) tragen hatte) noch unterstrichen.

Da ich meiner Uroma in großer Zuneigung verbunden war, darfst du dich durch meine spontan geäußerte Anrede durchaus "gebauchpinselt", soll heißen geschmeichelt; geehrt fühlen... 💞

Mit deinen Worten zu meinen Gedankengängen zur "Absurdität" hast du etwa getan, was du selbst wahrscheinlich nicht als solches erkanntest:
du warst damit zumindest mir gegenüber offen und sehr ehrlich😇. Das finde ich richtig klasse! 👍 Beweist das zum Einen deine Nähe und dein Vertrauen zu mir und zum Anderen (was ich persönlich noch viel wichtiger für dich einschätze), dass du es trotz deiner Selbsteinschätzung des "selber nie Könnens" (ich beziehe mich da auf deinen Kommi zu meinem [versuchten] Handeln in Ehrlichkeit) getan hast, nämlich dich offen wie ehrlich zu äußern! Dafür mindestens 3 Daumen nach 👍!!

Mit deinen Gedanken zu dem Thema kann ich mich durchaus "anfreunden" und ich kann -denke ich- deine Zerrissenheit und deine möglichen Schuldgefühle nachempfunden.
Meine Überlegungen dazu möchte ich dir an einem der nächsten Tage gerne schreiben.
Wenn es für dich in Ordnung ist. Denn es besteht ja die Möglichkeit, dass dich meine Gedanken nicht interessieren könnten oder du dich überfordert fühlst.

Als deine (mütterliche) Freundin liegt mir dein Wohlergehen ganz doll am Herzen. Und ich hoffe doch, dass du dieses mittlerweile erkennen konntest.
So verbinde ich damit meine klare wie dringliche Bitte, mir offen, ehrlich und deutlich zu sagen, hier wohl eher zu schreiben, was du von mir NICHT möchtest, weil es dir z.B. distanzlos oder für dich verletzend wäre.

Damit möchte ich "mein Wort zum Donnerstag" schließen, denn mein Tipp-Finger kann nicht mehr und die Lunge verlangt nach "Stoff" 🤒

Der Blick zur Uhr verheißt Erschrecken, so dass ich uns nur noch eine schöne Reststunde (und dir für morgen alles Liebe und Gute) wünschen kann.

Die "alte Tussnelda". 😆

Nachtrag:
der heutige Tag gehörte zur Kategorie "heftig" und auch die nächsten beiden Tage werden proppevoll sein. Dennoch habe ich die Hoffnung, am Sonntagabend noch einmal auf unseren möglichen Kontakt per E-Mail eingehen zu können.
Denn ich habe den Eindruck gewonnen, dass unser Austausch persönlicher und somit privater wird und somit nicht mehr für alle zugänglich sein sollte.
Ich möchte dir und vor allem deinen Eltern schreiben, weshalb in Bezug auf mich nichts gegen einen Mail-Kontakt spricht. LUNA.
(Und nun bekam ich eine Akkuwarnung!!)
Dorothea ( 35707 )
Abgeschickt vor 6 Tagen
@Luna💕
Ja, mir geht es eh gut, Danke der Nachfrage. 🙂
Auch wenn ich eines sagen muss: Ich finde es als keine Absurdität ihr helfen zu wollen, denn ich denke, dass ich ihr von allen vielleicht am meisten helfen könnte, weil sie mich als Familie kennt und mir vertraut und es einfach zu ignorieren und nichts zu tun, da würde ich mich (ob es für dich nun nachvollziehbar ist oder nicht) schuldig fühlen.
Aber ich danke dir, für deine Ehrlichen Worte, denn du hast recht: Mir sind Grenzen gesetzt. Und das macht mich traurig, denn dann wird es nie besser werden.

Die Mathe Arbeit ist Gott sei dank verschoben worden, auf Dienstag und nicht schon Freitag (wegen vielen Bitten der Schüler). Aber ich habe nächste Woche fast jeden Tag einen Test bzw. Wiederholungen und ein Referat, also wundere dich bitte nicht, falls ich in der kommenden Woche keine Zeit finden sollte, dir zu schreiben.

Zum Thema Entspannung: Ich sehe jetzt jeden Abend meine Lieblingsserie und lese in meinen Büchern (die ich liebe), höre Musik und zeichne... Das entspannt mich schon etwas🙂
Und es gibt jetzt auch viele Sachen, auf die ich mich freue: Wie die Osterferien, wenn es endlich warm wird, die Sommerferien, wenn mir meine Großtante ihre alte Geige geben will und wie ich es lernen kann.. und auch auf die kleinen Sachen am Abend, die mich entspannen!!
Aber ich fürchte mich ein bisschen, dass ich das wieder verliere😕

Aber jetzt denke ich mal nur an das positive!
Lg. Dorothea💕
Darkangel LUNA 🌜 ( 26109 )
Abgeschickt vor 8 Tagen
@ Dorothea

Wollte nur mal horchen, wie es dir geht.
Hast du die ungeliebte Mathearbeit bewältigt oder liegt die noch im Laufe der Woche an?
Sollte es dein Lernpensum erlauben, würde ich mich freuen, wenn du ein paar Worte an mich richten kannst!

😚 Grüße von deiner Freundin LUNA.

P.S.: Mache dir bitte nicht zuviel Stress mit dem Lernen und erlaube dir auch angenehme Ausgleichsbeachäftigungen !! 😇
Darkangel LUNA 🌛 ( 15385 )
Abgeschickt vor 9 Tagen
Kann mir jemand sagen, warum das Wort a n a log als [beep] geschrieben wurde???
Bei allem Verständnis für Schutzmaßnahmen hier: irgendwie ist mal gut!!!

LUNA wachsen bei solchem Dünnsinn rechts und links am Kopf die Hörner 👹 Denn verar***en kann ich mich selbst am besten 👍... 😬💣😤
Darkangel LUNA 🌜 ( 15385 )
Abgeschickt vor 9 Tagen
So meine Liebe,

Bin wieder am Start! So sorry: durch die sch*** MS mutierte ich zum Welpen (nähere Details erspare mir bitte: nicht jeder Hinz und Kunz muss meine Symptome kennen).

Wo war ich? Ach ja: bei der offenen Schilderung meiner Gedanken.
Eine Ansage sei mir erlaubt: um 22 Uhr kommt der nächste Teil des Island-Krimi, den ich sehr gerne schauen möchte. Und wenn ich zuvor noch etwas "zwischen die Kiemen" (=etwas essen) bekommen will, sollte gegen 21 Uhr hier heute für mich Ende sein. Und bei meinem Tipp-Tempo ist die Zeit leider immer viel zu schnell dahin... 😤👹.

Ich lese zwischen deinen Worten deine Traurigkeit. Du leidest!! Und zwar darunter, dass du letztlich nicht viel tun kannst, dass es deinem Bruder (trotz der für ihn guten Note in dem auch für ihn schwierigen Fach Mathe) nicht wirklich besser geht, geschweige denn gut.
Genauso wie es für dich Leiden heißt, dass die nur vordergründige "Normalität" deiner Mutter nicht mehr als ein Strohfeuer ist.
Dein Satz "aber richtig "heilen" kann ich sie nicht" beweist mir deine Ohnmacht und Hilflosigkeit gegenüber der Verfassung deiner Mama, die ja auch ganz stark mit der Erkrankung deines Bruders zusammenhängt. Aber ebenso, dass du erkennst, dass dir Grenzen gesetzt sind:

Wie bitte möchtest du denn deine Mutter und deinen Bruder "heilen" können, wenn sich da mit Sicherheit schon so mancher Arzt, so manche Ärztin die "Zähne ausgebissen" hat?
Und wie bitte möchtest du in deinem jungen und "schwierigen" Alter die (gesundheitlichen) Probleme deiner Angehörigen lösen?
Mal ehrlich liebe Dorothea: bei genauerem Hinsehen wirst du die Absurdität selber erkennen!!
Deine Hilfsbereitschaft und dein Bestreben ehrt dich, dennoch sind dir Grenzen gesetzt. Und ich meine, dass dieses durchaus seinen Sinn hat.

Du wirst niemals die Probleme anderer für sie lösen können. Das können letztlich nur die von den Problemen Be- und Getroffenen selber und sei es mit in-Ansöruch-nahme professioneller Hilfe von Menschen, die sich auskennen, Ahnung vom jeweiligen Problem haben und idealerweise selbst betroffen waren.
Denn "labern" kann bekannt jeder, wirklich Ahnung und Wissen haben lediglich die Menschen, die das jeweilige Problem aus eigener leidvoller Erfahrung kennen und von daher wirklich wissen, wie sich das Leben mit eben diesem Problem anfühlt.
Und die Grenzen aufzeigt, damit weitermachen -sprich leben- zu können.

Meine kleine liebe Freundin: du kennst mich mittlerweile als eine Frau, die nicht zu der Rasse "klugschei***den Alten" gehört, sondern zu der Rasse "Weiß-genau-wovon-sie-spricht", deswegen meine Bitte, meinen Worten Glauben und Vertrauen zu schenken.

Mein Blick zur Uhr zeigt, dass ich leider (für viele zum Glück!!) zum Ende kommen muss.
Doch nicht, ohne dir mit auf den Weg zu geben, dass du dich von den Sorgen und Problemen deiner Angehörigen "freistrampeln" musst. Wie gesagt, kannst und wirst du deren Problematiken nicht lösen (können) und musst ganz, ganz dringend danach sehen, wo du selbst bleibst!! Und wie es dir trotz der angespannten Situation gut geht (und in deinen Augen auch gut gehen darf!!)

Wenn es dir helfen kann und es dein Wunsch ist, würde ich versuchen, dich ein Stück dabei zu begleiten. Denn ich denke, dass dir ein/e Professionelle/r allein nicht weiterhelfen kann, sondern auch -oder gerade- ein menschliches Wesen, welches derart viel durch hat, dass das Angebot dieses Menschen mindestens genauso viel hilft.

Liebe Dorothea, wenn du noch den Nerv, die Lust und die Zeit hast, würde sich dat olle Tantche sehr über eine kurze Antwort von dir freuen 😊
(und sagt sorry für eventuelle Fehler, DEN Nerv zum Korrekturlesen hat sie heute nicht mehr!!)

😚 🌹 🤒 LUNA.
Darkangel LUNA 🌛 ( 15385 )
Abgeschickt vor 10 Tagen
Meine liebe kleine und doch so grosse Freundin Dorothea,

ich hoffe und vertraue darauf, dass ich zumindest bis zur Sendung meiner Zeilen an dich ein Netz haben werde: denn alles erneut schreiben zu müssen, täte mich bei meiner "irren schnellen" Tippgeschwindigkeit nicht wirklich erfreuen... 😬😤

Zuerst ein 💜-liche Bitte: bewahre dir deine positive Denk- und Sichtweise: damit wirst du dir selbst einen großen Gefallen in deiner so häufig schwierigen Lebenssituation erweisen!
Es mag die Situation nicht einfacher machen und auch nicht grundlegend ändern, wird dir jedoch dabei helfen besser durch die schwarzen Tage zu kommen (und ich bin ja auch noch da!).

Vielen Dank für deine Erklärungen. Die grauen Sonnen habe ich ganz anders "gelesen", nämlich dahingehend, dass du mir in leicht ironischer Weise dein nicht so ganz einverstanden sein mit der beschrieben Situation z.B. mit der anstehenden Mathearbeit. Gehört Mathe nach deiner Aussage nicht eben zu deinen Favoriten. (Vollstes Verständnis!! War's mein Ding auch nie. Gemeinsam mit Physik 😲💣).

"Weiße Lügen": ist angekommen. Verstehen kann ich es inhaltlich auch. Manchmal sind Notlügen nicht zu vermeiden, z.B. dann, wenn jemand (Nahestehendes) mit einer bestehenden Belastung durch diese Form der Lüge besser mit ihr zurecht kommen kann.
Grundsätzlich bin ich keine Freundin vom Lügen, dennoch sehe ich durchaus den Sinn und Zweck und somit die Legitimität von Ausnahmen. Da bestätigt sich im Übrigen das Wissen darum, dass jede Regel auch ihre Ausnahmen hat. Und das ist gut so!

Denn mit dieser Art der Lüge fügt man normalerweise keinem einen Schaden oder Nachteil zu. Im Gegenteil: macht sie doch so vieles (zumeist Negatives) einfacher, wenn nicht gar erträglicher.

Ich bin jedoch auch der Überzeugung, dass sehr viele Menschen ein Problem mit der Gratwanderung zwischen legitimer Notlüge und einer "echten" Lüge haben. Selbst zuhauf erlebt! Meisten als Opfer; ich spreche mich aber nicht frei davon, auch oftmals "negativ" gelogen zu haben! (Das wird niemand können). In jungen Jahren ist das sicher oft passiert. Jetzt im "Greisenalter" 😂 bin ich dahingehend nicht mehr so auffällig (denke und hoffe ich!!).

Du bist gut wieder Daheim gelandet. Das freut mich auch. Vor allem, dass du Gutes von deinem Bruder und deiner Mutter geschrieben hast.
Ich erinnere mich an deine Freunde und Dankbarkeit als ich dir meine Liebe u.a. zur Ehrlichkeit und dem offen gesprochenen Wort darlegte. Deshalb wird die Schilderung meiner Gedanken dazu [BEEP]og meinem Grundsatz erfolgen.

Du darfst mir gerne den "Ordnungsgong" 🕭 verpassen, sollte ich in deinen Augen zu ehrlich sein. Mit einer aufrichtigen Rückmeldung kann ich, meine ich zumindest, recht gut leben!

So: die Zeilen schicke ich los und in der Zeit der Sendung kann Luna was zutiefst Menschliches tun bevor's peinlich wird.
Dann bis gleich. 💞💋
Dorothea ( 25097 )
Abgeschickt vor 10 Tagen
Das was du als schwarze Sonnen siehst, sind eigentlich normale Sonnen (positiv gemeint) und weiße Lügen sind halt Gute Lügen, damit es der anderen Person dadurch besser geht, als mit der Wahrheit. (Diese Lügen sind dann Ok)
Hoffe, ich konnte es dir erklären🤔😙
Darkangel LUNA 🌜 ( 35192 )
Abgeschickt vor 11 Tagen
Hat's gesendet? Kann ich leider nicht so fix sehen.
Bevor das Problem erneut auftaucht, will ich zwei Fragen los werden:
Was sind "Weiße Lügen" und waa sollen die schwarzen Sonnen symbolisieren und mir somit mitteilen?
So sorry liebe Dorothea: du weißt von meinem Verhältnis zu Technik und dass ich noch nicht lange im Netz aktiv bin. Die ganze Symbolik erschließt sich mir somit nicht so wirklich (NOCH nicht; ich arbeite dran!!). Die emojis verwende ich quasi "Frei Schnauze"!!

Nun los mit dem "Müll" und mit mir ab zum Einkaufen.
🤒💜😚LUNA.
Darkangel LUNA 🌛 ( 35192 )
Abgeschickt vor 11 Tagen
Liebe Dorothea,

Seit mehreren Tagen gibt's im 02 und E-plus Netz wieder das Riesenproblem wegen der Sache mit dem demontieren Sendemasten. Habe glaube davon berichtet??
Zumindest kann ich zeitweise weder telefonieren und simsen, weder bin ich auf diese Weisen erreichbar. Mailen geht zumeist, doch mit diesen sites gibt's arge Schwierigkeiten: kann sie zeitweise nicht öffnen, die Verbindung wird mangels Netz gekappt und so weiter.
Bevor letzteres wieder geschieht und mein Text auf nimmer Wiedersehen in den unergründlichen Tiefen des Phones verschwindet sende ich es besser ab
Ich hoffe sehr, iwi eine Zeit (und sei's zu tiefschlafender Nacht) zu kriegen, in der ich ein Netz länger habe, um auf deine letzten beiden Kommis antworten zu können.
Dorothea ( 35707 )
Abgeschickt vor 11 Tagen
Hi, ich wollte nur sagen, ich bin wieder heil zuhause angekommen☀️
Ich war froh, dass es zuhause wirklich allen [halbwegs] gut gegangen ist.
Denn Mama war ausnahmsweise (also mitten unter der Schulzeit) mal nicht komplett fertig. Ich wünschte aber, ich könnte ihr irgendwie helfen, dass sie sich nicht immer so schlecht fühlt. Aber alles was ich tun kann, ist ihr zu zeigen, dass alles gut ist [Tja, das sind die Weißen Lügen] und dabei zu hoffen, dass es ihr auch etwas besser geht. Aber richtig "heilen" kann ich sie nicht.

Ab jetzt heißt es zu den Mathe Heften (die Schularbeit ist schon am Freitag!)
Aber ich freue mich, dass ich jetzt bis zu den Osterferien [bis jetzt] nur jede Woche 1 Arbeit habe!!☀️☀️ Ich versuche, positiv zu bleiben!!
Darkangel LUNA 🌜 ( 96209 )
Abgeschickt vor 13 Tagen
Hallo liebe Dorothea und an die "stillen" Leserinnen und Leser;

Wie toll: heute wieder mal eine doppelte Text-Darstellung meines Kommis!! 😤
War ja auch zu lange nicht geschehen...

Bevor mir und anderen die Hörner 👹 wachsen werden:
aus mehrmaligen Erfahrungen weiß ich, dass die "Zweitausgabe" in der Regel am Folgetag gelöscht sein wird.

Einen schönen Abend an euch von LUNA (die jetzt auf Einfachsendung hofft).
Darkangel LUNA 🌛 ( 96209 )
Abgeschickt vor 13 Tagen
Liebe Dorothea,

Vielen Dank für deine liebevollen Worte. 💜
Das tat gut und geht "runter wie Öl"; gerade dann, wenn man- Dünnsinn: ich- es nicht gewohnt ist, derartige Rückmeldungen zu erhalten, sondern gerade hier auf den Test-sites ganz andere Töne gewohnt ist.
Vermutlich glauben viele Leuts aufgrund der Anonymität im Netz, sich komplett im Ton und in der Art ihrer Texte alles erlauben zu dürfen. Traurig und erschreckend zugleich. 😭

Wenn's dir recht ist, werde ich gerne morgen im Laufe des Tages auf deinen Kommi näher eingehen.
Denn der Berg Bügelwäsche schaut mich derart auffodernd und böse an 😬😤, dass ignorieren wohl zwecklos bleiben wird...🤔😊.

Meine Arbeit schafft mir niemand weg.
(So sehr ich mein Alleinleben schätze, so hat's manchmal leider auch seine Nachteile 😟)

Liebe Grüße ❤ zu dir nach Kärnten und für morgen einen "richtig geilen" Tag 👍. 😚LUNA.
Dorothea ( 32600 )
Abgeschickt vor 14 Tagen
Du sagtest, du würdest dich über Zeilen von mir freuen, also; Hallo! Leider (oder vielleicht ist das ja gut) weiß ich gar nicht, was ich schreiben soll.. Aber ich freue mich auf ich immer über deine Zeilen und Meinungen

Vielen Dank, dass du mir deine Zeit dahingehend opferst (ich finde, dass kann man nicht oft genug sagen, weil dass ist ja nicht selbstverständlich. Ich hatte schon sehr großes Glück, genau auf dieser Seite geschrieben zu haben und dich dabei zu treffen! Vielleicht war es ja so eine Art Schicksal oder einfach nur ein cooler Zufall)
Deine Freundin💕
Darkangel LUNA 🌜 ( 23981 )
Abgeschickt vor 14 Tagen
Hallo liebe Dorothea,

Freude bei mir 😊 gleich aus mehreren Anlässen:
Dein schlechtes Internet gibt's zumindest zeitweise her, zumindest ein paar Worte an mich zu schreiben 💕.
Deinem Bruder ist eine bessere Note in dem so ungeliebten Fach Mathe gelungen 👍
und das für mich wichtigste ist zu sehen, dass die vergleichsweise gute Note deine Befindlichkeit insofern bessern konnte, dass die Tage in Kärnten für dich entspannter verlaufen können 🤗

Mir ist durchaus bewusst, dass die eingetretene Beruhigung eine -ich nenne es mal so- trügerische Ruhe ist.
So erfreulich die gute Note vorrangig für deinen Bruder und somit auch für dich sein mag, ändert die doch nichts an den Problemen als solche.

Dass du dir darüber selbst im Klaren bist, zeigt mir, dass du in "weiser Erkenntnis" von einer Illusion sprichst.

Meine Meinung: du wirst sehr viel Zeit haben (wahrscheinlich mehr als dir recht ist), dir über diese nicht zu leugnenden Tatsache Gedanken zu machen, doch bitte tue dir selbst den Gefallen und mache dir erst NACH deiner Ski-Freizeit "einen Kopf" 🤔.

Nutze die Zeit und genieße die Tage in deiner Gruppe, in der du dich -deinen Worten an mich nach zu urteilen- wohl fühlst. Zumindest wohler als in deiner vorigen Klasse.

Damit du auch durch mich unbeschwert die Tage als schön in Erinnerung behalten kannst, habe ich für mich entschieden, das für dich mit vielen wechselnden Gedanken und Gefühlen verbundene Thema unseres künftigen Austauschs per E-Mail bis zu deiner Rückkehr nach Wien ruhen zu lassen.
Ich hoffe, das ist in deinem Sinne. Falls nicht: her mit deinen Gedanken dazu!

Wenn's das Internet hergeben sollte und vor allem deine (Frei-) Zeit freue ich mich sehr 😃😍, sollten weiterhin Zeilen von dir kommen.

Ganz 💜-liche, liebe 😙 und 😇 Grüße von dem ollen Tantche! 🤒 👄 LUNA.
Dorothea ( 92623 )
Abgeschickt vor 15 Tagen
Hi, habe erfahren dass mein Bruder eine 4 auf Mathe hat!!! 😍😍😍 Ich freu mich so, dass macht es mir hier in Kärnten auch einfacher, wenn ich zumind. die Illustion haben kann, dass es allen zuhause jetzt gut geht!