Partnerwahl 23

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 588 Wörter - Erstellt von: Caroneier - Aktualisiert am: 2012-08-15 - Entwickelt am: - 1.568 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

23

    1
    Wenigstens war ich jetzt wieder ein Stück beliebter geworden, wohl auch bei meinen weiblichen Mitschülern, was die Aktion nicht ganz umsonst sein ließ.
    „Wo waren wir stehen geblieben, Lena?“, wandte ich mich schließlich wieder Theresa zu und diese sah mich verärgert an.
    „THERESA!“
    „Was?“
    „Theresa! T H E R äh… jeden falls heiße ich Theresa! Nicht Lena!“
    Oman, dieses Mädchen war echt so blöd wie ihre Haare strohblond.
    „Wir haben nicht ewig Zeit. Wollen wir uns nicht auf den Trank konzentrieren?“, sagte ich gereizt und Theresa seufzte.
    „Na gut. Also, irgendwie sieht der nicht so blau aus. Wie wär‘s wenn wir einfach noch ein bisschen von dem Pulver reintun?“
    Sie hielt mir eine kleine Dose entgegen und an Dracos entsetztem Gesichtsausdruck konnte ich ablesen, dass das wohl keine so gute Idee war.
    „Wie wäre es denn mit dem hier?“
    Ich griff nach ein paar Kräutern und Theresa zuckte mit den Schultern.
    Ich warf sie in das Gebräu und ging schon einmal vorsichtshalber hinter dem Haarknäul meiner Partnerin in Deckung.
    Doch entgegen allen Erwartungen kochte der Kessel nicht über.
    Leider passierte sonst aber auch nichts.
    „Na toll. Ich habe so ein Gefühl, dass das noch ziemlich lange dauern kann…“, murmelte ich und Theresa, die wohl auch nicht mehr Ahnung hatte als ich, nickte zustimmend.
    Das konnte ja noch was werden!
    „Na dann, auf geht’s Emma. Wir haben viel zu tun!“
    „Theresa!“
    „Wie auch immer. Gibst du mir mal das orangene Zeug da, Sophia?“
    Theresa seufzte genervt und ich verkniff mir ein Grinsen.
    Das würde eine lange Woche werden!
    Als die Stunde aus war, hatte der Trank mehrmals die Farben gewechselt. Wir hatten jetzt fast die ganze Farbpalette durch, außer natürlich die Farbe, die der Trank eigentlich haben sollte.
    Ich packte missmutig meine Sachen zusammen und beschloss noch einmal mit Snape zu reden.
    Vielleicht konnte ich ja doch noch etwas retten…
    Snape hatte die ganze restliche Stunde kein Wort mehr gesagt und sich nicht von seinem Stuhl wegbewegt.
    Er starrte finster in ein dunkles Buch, das sich kaum von seinem schwarzen Umhang abhob und sah noch nicht einmal auf, als ich mich vor ihn stellte.
    „Hören Sie, ich wollte wirklich nicht Ihre Gefühle verletzten. Wenn ich da einen wunden Punkt getroffen hab, dann-“, fing ich an, doch Snape unterbrach mich.
    „Raus! Raus aus meinem Klassenzimmer!“, zischte er.
    Er war aufgesprungen und bäumte sich nun vor mir auf.
    „Ist ja schon gut… Ich wollte nur helfen…“
    Ich sah zu, dass ich aus dem Raum kam und kaum war ich draußen wurde hinter mir die Tür zugeschlagen.
    Ich sollte ihm mal die Nummer von meiner Masseurin geben, dann wäre er vielleicht nicht so verspannt…
    Sag mal, musste das denn sein?“ Draco sah mich verärgert an.
    Doch ich zuckte nur mit den Schultern und ließ ihn einfach stehen.
    Schließlich musste ich noch meinen Zauberstab holen.


Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.