Partnerwahl 4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 653 Wörter - Erstellt von: Caroneier - Aktualisiert am: 2012-08-15 - Entwickelt am: - 1.481 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

...

    1
    Ich seufzte und machte mich auf den Weg zum Regal, da sich gleich alle auf die Pflanzen stürzten.
    Ich holte mir so eine Box, die große Ähnlichkeit mit einem Aquarium hatte, und ging dann zurück zu meinem Platz.
    Ich stellte Zabini eine Box auf den Platz und dieser bedankte sich mürrisch und schmiss ein Büschel der Pflanze in meine.
    Ich schlug die Seite in meinem Buch auf und überflog sie kurz.
    Dann goss ich Wasser in die Box und starrte die Pflanze an und wartete, dass etwas passierte.
    Okay, laut dem Buch sollte die Pflanze sich jetzt erst zusammenziehen und dann plötzlich explodieren und zu lauter kleinen Blüten werden.
    Ich starrte die Pflanze weiter an, doch nach zehn Minuten war immer noch nichts passiert.
    Ich kam mir vor wie der letzte Idiot, doch als ich mich umsah und bemerkte, dass Weasley auch so aussah, war ich wieder motivierter und wandte mich wieder meiner Pflanze zu.
    Schließlich klappte es bei Neville und ich wurde mit jeder Sekunde in der meine dämliche Pflanze einfach nur in der Box rumschwamm und nichts tat, ungeduldiger.
    Ich legte den Kopf in meine Arme und fügte eine Notiz auf mein Pergament hinzu:
    Die Pflanze mag mich nicht
    Als ich gerade aufgeben wollte, tat sich plötzlich etwas und die Pflanze zog sich, genau wie in meinem Buch beschrieben, zusammen und dann gab es eine Miniexplosion und viele, kleine, bunte Blumen schwammen an die Oberfläche meiner Box.
    Ich atmete erleichtert auf und entspannte mich wieder.
    Dann dokumentierte ich alles auf meinem Pergament und musterte Zabini, der die Box noch nicht einmal mit Wasser gefüllt hatte.
    Oman.
    Ich schrieb meine Notizen ab und schob ihm dann das Blatt hin.
    Zabini lächelte mich an und steckte es ein.
    „Danke, man“, meinte er und ich nickte.
    Schließlich war die Stunde aus und wir räumten die Sachen wieder weg.
    „Sie können die Pflanze mitnehmen, wenn Sie wollen“, meinte Sprout und Neville stopfte begeistert seine tropfende Pflanze in seine Tasche.
    Ich warf einen Blick auf meine Pflanze, die auch nicht gerade einladender aussah, und beschloss, sie nicht in meine Tasche zu meinen übrigen Sachen zu stecken.
    Die Schüler strömten aus dem Gewächshaus und ich wartete noch eine Weile, bis ich mit Catherine zusammen aus der Tür ging.
    Ich nahm kurz ihre Hand und drückte ihr den Zettel, den ich heute Morgen geschrieben hatte, in die Hand.
    Wir waren die letzten, die das Gewächshaus verließen und deshalb konnte ich ihr einen kurzen Kuss auf die Lippen drücken.
    Catherine lächelte mich an und steckte dann den Zettel in ihre Tasche.
    Ich warf ihr noch ein schelmisches Grinsen zu und ging dann mit Zabini zurück zum Schloss.

    Jetzt hatte ich eine Freistunde und die nutzte ich gleich um diesen dämlichen Aufsatz zu schreiben.
    Ich hatte mir zu Anfang des Jahres ein Buch über Pflanzen gekauft, von dem es nur zwanzig Exemplare auf der ganzen Welt gab. Es war dementsprechend teuer gewesen und ich war mir sicher, dass Sprout sich dieses Buch nicht leisten konnte.
    Also konnte ich ihm getrost ein paar Paragraphe entnehmen und war so auch schon nach einer halben Stunde fertig.
    Ich verließ die Bibliothek und traf im Gang auf Zabini mit dem ich mich gleich auf den Weg zum Zaubertränkeklassenzimmer machte.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.