Aiko

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 453 Wörter - Erstellt von: No_Name - Aktualisiert am: 2012-08-15 - Entwickelt am: - 1.523 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Tagebuch

    1
    Hallo liebes Tagebuch ich bin Aiko und will dir meine Geschichte erzählen, naja ich leg dann mal los.Ich habe Eltern so wie jeder andere ich besuche sie einmal alle zwei Wochen bleibe dann aber auch Stunden bei ihnen. Ich weiß das klingt jetzt wenig einmal alle zwei Wochen aber öfters schaff ich es nicht es tut jedes Mal aufs Neue weh wenn ich dort bin auch wenn ich es seit Jahren durchstehe. Blumen bringe ich ihnen natürlich auch mit damit sie sich freuen, also ich hoffe das sie sich darüber freuen. Es ist kein Geheimnis das meine Eltern Tod sind und nein sie wurden nicht umgebracht oder sonstiges, sie sind an einem natürlichen Tod gestorben und das friedlich im Schlaf. Auf jeden Fall vermisse ich sie aber mein Ziehvater ist ja auch noch da er behandelt mich wie seine eigene Tochter deswegen nenn ich ihn auch Vater, ist schon ein komisches Gefühl jemand anderen Vater zu nennen. Auf jeden Fall sitz ich hier auf meinem Balkon und lese mir einen Brief durch, den ich heute früh vor meiner Wohnungstür gefunden habe.,, Hallo Aiko Lust auf Nudelsuppe ich lad dich ein. Gruß Kotetsu" Nein er ist nicht mein Freund sondern nur ein guter Freund, wir sind befreundet seit ich hier bin und er ist auch immer für einen da.So gesehen habe ich hier viele Freunde auf die man sich verlassen kann, wenn man Hilfe braucht sind sie immer für einen da außer wenn sie auf Mission sind. Heute kommt auch mein Vater zurück aber genau weiß ich es auch nicht, mein Sensei hat es mir erzählt. Ok Sensei ist er eigentlich nicht mehr da ich nicht mehr in seinem Team bin, ich nenne ihn so da er mein erster Lehrer war und ich kann immer was bei ihm lernen wenn er nicht gerade zu spät kommt. Er darf halt nur nicht wissen das ich zur Zeit bei der Anbu bin, das würde ihm ganz und gar nicht gefallen es dürfte normaler weiße niemand wissen aber Kotetsu und mein Vater wissen es.Oh liebes Tagebuch ich muss los, Kotetsu wartet bestimmt schon auf mich und meine Nudelsuppe darf ja auch nicht kalt werden lassen.Wenn ich wieder zu Hause bin schreibe ich dir was ich erlebt habe.Also bis später! Aiko!

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.