Kreuzritter: Verbotene Liebe

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.215 Wörter - Erstellt von: CrazyFly - Aktualisiert am: 2012-08-15 - Entwickelt am: - 1.833 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Teil 2

Lia wird unruhig. Zum einen möchte sie zu dem hübschen Ritter Robin Jerome, zum anderen ist die Angst vor der Reaktion ihres Vaters groß.

Die zweite Begegnung mit dem Ritter Robin Jerome verläuft alles andere als geplant.


1
Ich versuchte mich auf die Jagd zu konzentrieren, doch es gelang mir nicht ganz. Er wollte mir einfach nicht aus dem Kopf gehen. Es war wie ein Fluch.,, Lia was ist los?‘‘, fragte Sorîn besorgt. Ich blickte ihn an.,, Es ist alles okay Sorîn, lasst uns nun die Fallen aufsuchen. Ich will wissen ob wir Hasen gefangen haben und wie viele!‘‘, meinte ich und liess meinen Wallach antraben.
Als wir den Wald erreicht hatten stiegen wir von unseren Pferden und liefen zu den Fallen. Lee hielt die drei Pferde und Sorîn und ich holten die Beute. Insgesamt fingen wir sechs Hasen und sechs Fische. Wir schauten ob ein Reh unseren Weg kreuzt welches Sorîn erlegen wollte, nur zu seinem Pech waren wir recht spät dran, so teilten wir die Beute auf, jeder bekam drei Hasen und drei Fische. Lee richtete die Fallen und Sorîn und ich verstauten die Beute in den Satteltaschen, steigen auf und ritten nachhause. Vor dem Haus von Solinè verabschiedete ich mich von meinen Freunden und ritt weiter. Es war Mittag als ich das Haus meiner Eltern erreichte und die Sonne brannte gnadenlos auf mich und meinem Pferd hinunter, ich erreichte das Haus meiner Eltern, als ich abstieg stand ein Schimmel vor dem Haus und es war gewiss nicht Vater`s Schimmelhengst Donnerhall. Meine Mutter sah mich kommen und kam mir entgegen.,, Mein Kind, hattet ihr Erfolg?‘‘,, Na ja…drei Hasen drei Fische für uns und die anderen drei Hasen und drei Fischen haben Solinès Söhne. Ein Reh konnten wir leider nicht erlegen, wir fanden keine Fährte.‘‘, meinte ich und reichte Mutter die drei Hasen, Vater trat aus dem Haus und im Schlepptau der Templer Robin Jerome.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.