Kiba Inuzuka - Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 2.339 Wörter - Erstellt von: Lilu-chan - Aktualisiert am: 2012-08-01 - Entwickelt am: - 11.020 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.22 von 5.0 - 18 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Es geht um Kiba, wie er seine Liebe findet.
Mehr verrate ich auch nicht.

    1
    Zuerst beschreibe ich das Mädchen:)Name: Ly KuranAlter: 16Größe: 163,5 cmRang: ChuninWohnort: KonohagakureHerkunft: UnbekanntVerwandte im Dorf: Tra
    Zuerst beschreibe ich das Mädchen:)

    Name: Ly Kuran
    Alter: 16
    Größe: 163,5 cm
    Rang: Chunin
    Wohnort: Konohagakure
    Herkunft: Unbekannt
    Verwandte im Dorf: Tramy Kuran und Havi Kuran (Cousinen)
    Team: Team Seiichi (Der ist erfunden: D)

    Aussehen: Ly hat schwarze lange Haare und dunkelbraune Augen. Sie sehr schlank und wirkt meist zerbrechlich.

    Charakter: Ly ist meist laut und aufbrausend. Sie sagt ihre Meinung und nimmt kein Blatt vor dem Mund. Sie hat zwei Cousinen, denen sie sehr vertraut.

    Fähigkeiten: Sie kämpft mit ganz normalen Waffen wie Shuriken und Kunais. Hauptsächlich kämpft sie mit ihrem Gen-Jutsu. Ihr Gen-Jutsu verleiht die Fähigkeit die Menschen gegen ihren Willen zu kontrollieren. Sie bestimmt was der Gegner macht oder wie er es macht.
    Sie ist auch im Nin-Jutsu, doch Tai-Jutsu ist nicht gerade ihre Stärke.

    Kindheit: Ihre Eltern kommen aus gutem Hause. Ly ist eher das Gegenteil. Früher hatte sie sogar ein Sicherheitsmann an ihrer Seite. Er sorgte dafür, dass sie nicht mit anderen Kindern spielen darf. Da sie kein guter Umgang für Ly ist. Deshalb hatte sie nie Freunde gehabt. Mit 14 Jahren hatte sie es satt gehabt und ist heimlich geflüchtet. Nach 2 Wochen entdeckte sie eine kleine Hütte mitten im Wald. Dort nahm sie eine alte nette Dame auf. Sie lehrte ihr vieles und brachte ihr richtig bei wie man kämpft. Später haben die Eltern Ly aufgespürt und wollte sie mit nach Hause zerren. Doch sie wehrte sich und flüchtete. Was mit der alten Dame passiert wusste sie nicht. Mit 16 Jahren beschloss sie in Konohagakure ein neues Leben anzufangen. Dort sah Ly nach vielen Jahren ihre beiden Cousinen wieder.

    Vor der Lovestory möchte ich noch erwähnen, dass Ly in einem Haus mit Tramy und Havi (Cousinen) leben: D

    LOVESTORY

    Aus der Sicht von Ly:
    Ich lief gerade durch die Straßen von Konoha, als jemand meinen Namen rief. Ich drehte mich um und schaue in die Augen von Temari, meiner besten Freundin. "Temariiii, was machst du denn hier?" und stürzte mich dabei auf sie. "Wou, langsam. Ich freu mich auch ich zu sehen. Gaara hat ein Termin bei Tsundade. Wie wäre es, wollen wir jetzt zusammen was unternehmen?" fragte mich Temari. Ich nickte hastig und wir liefen los. "Was wollen wir überhaupt machen?" fragte ich sie. Als Temari was sagen wollte, ertönt eine Stimme hinter uns. "Hallo Mädels." begrüßte Kiba uns lächelnd. "Hi." sagte Temari. "Hallo." sagte
    ich. Ich habe eigentlich nichts mit Kiba zu tun. Wir kennen uns nur flüchtig. Einmal hab ich ihn angebrüllt, weil er auf meine Klamotten gekleckert hat. "Wo ist eigentlich Akamaru?" fragte Temari. "Meine Mutter passt auf ihn auf. Ich hab jetzt noch was zu erledigen. Also... bis später." sagte Kiba und ging eilig davon. Dann wandte sich meine beste Freundin zu mir und grinst mich an. "Was denkst du gerade?" fragte ich mit hochgezogenen Augenbrauen. "Kiba mag dich." Sie grinst noch breiter. "Was! Woher willst du das wissen!" - "Man sieht das an ihm." Ich zuckte die Schulter murmle irgendwas vor mich hin.
    Spät am Abend bin ich zu Hause angekommen und ging in die Küche um mir einen Snack aus dem Kühlschrank zu holen. Als ich fertig gegessen habe ging ich ins Wohnzimmer. Dort begrüße ich meine Cousine Tramy. "Na Ly, was hast du heute so gemacht?" fragte sie mich lächelnd. "Nichts Besonderes. Übrigens, Temari und ihre Geschwister waren heute in Konoha." - "Ich weiß. Ich bin auch gerade nach Hause gekommen. Hab mich mit Gaara getroffen" sagte Tramy. "Temari sagte, dass Kiba mich mag. Stimmt das?" Tramy legt ihr Buch bei Seite und schaut mich an. "Ja. Er mag dich. Er versucht seine Gefühle und so zu unterdrücken. Scheint aber wohl nicht zu funktionieren." kicherte sie. Ich machte große Augen und wollte was dazu sagen. Als Havi atemlos ins Haus reinstürmt. "Was ist looos?" fragte ich erschrocken. Havi keuchte so sehr, dass sie nichts mehr sagen konnte und hielt uns ein Zettel vor der Nase. Ich nahm es an mir und las ihn durch. Dann begann ich zu schreien und freute mich mit Havi. "Tramy, schau mal. Übermorgen veranstaltet Konoha und Suna ein Fest. Da müssen wir unbedingt hin!" sagte Havi ganz aufgeregt. Tramy nickte lächelnd: "Und Morgen gehen wir shoppen." Ich freute mich und renne auf mein Zimmer um mich fertig fürs Bett zu machen.
    Der nächste Morgen. Langsam öffne ich meine Augen und schaue mich um. Es ist hell draußen und die Vögeln zwitschern fröhlich. Ich steige aus dem Bett und bewege mich ins Bad um mich frisch zu machen. Plötzlich kam Havi in mein Zimmer gestürmt. "Ly, komm. Wir müssen los!" - "Warum jetzt? Es ist doch noch früh." - "Jaa, aber wir möchten jetzt los, weil sonst die Läden dann randvoll sind. " Stimmt. Ich ziehe mich schnell um, schnappe mir mein Geldbeutel und wir drei machen uns auf den Weg um Kleider zu kaufen.
    Gerade sind wir in einem Kleidergeschäft und Havi hat schon ein wunderschönes Kleid in ihrer Hand. Schnell rennt sie in die Umkleide und kommt nach 2 Minuten wieder raus. Sie sieht einfach bezaubernd aus. "Das steht dir wirklich gut." lächelte Tramy. "Das grüne Kleid. Steht dir wirklich gut." - "Und die große Schleife an der Seite lässt dich wirklich süß aussehen." fügte Tramy hinzu. (Havis Kleid: http://www.fashionart-abendkleider.de/wp-content/u ploads/2010/01/abendkleider_91I0744.jpg)
    Kurze Zeit später fand auch Tramy ihr Kleid. Als sie aus der Kabine kam stockte mir Atem. "Du siehst einfach atemberaubend aus!" rief Havi im Laden rum. Alle Blicke sind auf sie gerichtet. Schnell verschwand sie wieder in die Umkleide und zog sich um. "Tramy, kaufst du dir das Kleid?" fragte ich sie. "J-ja." Ich lächelte und schaue mich im Laden weiter um. (Tramys Kleid: http://www.stilikone-berlin.de/images/product_imag es/original_images/cocktailkleid-blau-h9220-5-a.jp g)
    Endlich. Jetzt habe ich auch eins gefunden und rannte in eine Kabine. "Ly, komm raus!" rief Havi. "Jaja." sagte ich und trete aus der Umkleide raus. Die zwei schauen mich mit offenem Mund an. Ich lächelte zufrieden schaue aus dem Fenster. Da ist Kiba. Er läuft gerade an diesen Laden vorbei und schaut kurz rein. Als er mich sieht schaut er weg und lief mit Akamaru ein Schritt schneller. Hab ich grad ein Hauch von Rosa an seinen Wangen gesehen. An dem Gedanke musste ich lächeln und ein Kribbeln macht sich in meinem Bauch breit. "Warum lächelst du?" fragte Havi. "Ach keine Ahnung. Ich freue mich auf das Fest." antwortete ich. Als wir dann die Kleider bezahlt hatten, sind Schuhe und Schmuck angesagt.
    Erst spät am Abend kamen wir zu Hause an und ich schmiss mich ins Bett und schlief ein.
    Der nächst Morgen. Heute Abend geht los. Vor lauter Aufregung konnte ich die ganze Nacht nicht schlafen. Als ich im Bad mein Ritual vollendet habe ging ich runter in die Küche und begrüße Tramy. "Guten Morgen Tramy." - "Morgen." lächelte sie. "Ich bin gleich mit dem Frühstück fertig. Weck bitte die Havi auf." sagte Tramy. Ich nickte und ging hoch. Langsam trete ich ein und ging auf ihr Bett zu. "Havi, aufwachen." sagte ich mit sanfter Stimme. Sie macht ihr Augen auf und schaut mich lächelnd an. "Und hast du gut geschlafen?" Sie nickte. "Komm. Tramy ist dein Frühstück fertig." Havi nickte verschlafen und ging wieder runter. Minuten später kam auch Havi runter und wir beginnen zu frühstücken. Nachdem Frühstück räumten wir auf und verbringen den Rest des Tages zu Hause.
    Abends um 19.00 Uhr beginnt das Fest und jetzt haben wir 2 Stunden Zeit um uns hübsch zu machen. Als wir gerade beginnen wollten, klingelt plötzlich die Tür. "Wer ist das jetzt?" fragte Tramy. Ich zuckte die Schulter und Havi machte die Haustür auf. "Haaallllooo." begrüßte uns Ino. "Ino, was macht ihr denn hier?" fragte ich überrascht. "Havi hat euch wohl nicht davon erzählt, dass wir uns bei euch hübsch machen oder?" lächelte sie. Wir beide schauen Havi böse an. "Naja, nun seit ihr hier. Na dann, los geht's!" rief ich.
    Genau 15min vor um sieben sind wir fertig geworden. "Habt ihr alles Lady's?" fragte Sakura. Wir nickten. Plötzlich ertönt TenTen's Stimme: "Halt, meine Tasche.......So hab sie." - "Los geht's!" rief Ino und zog uns an der Hand.
    Am Festplatz angekommen mustere ich das erst mal mit großen Augen. Dann wandert mein Blick zu einem Jungen, der genauso aussieht wie Kiba von hinten. Oh mein Gott, das ist er. Meine Wangen fingen an zu glühen und tausende Schmetterlinge breiten sich im Bauch aus. Ich glaub ich muss mir eingestehen, dass ich mich in ihn verliebt habe. Plötzlich wurde ich angesprochen und Tramy steht neben mir. "Kommst du nun oder nicht? Tsunade will was sagen." Ich nickte lächelnd und sie zog mich mit. "Hallo und herzlich Willkommen zu unseren aller ersten Fest hier in Konoha. Zuerst möchte ich mich beim Kazekagen Gaara und seine Geschwister bedanken, die dies eingeführt haben......" Ich hör ihr gar nicht mehr zu und mein Blick wandert wieder zu Kiba. Als er mich sieht lächelt er mich an. Schnell schaue ich zur Seite um zu hoffen, dass der meine roten Wangen nicht sieht. Plötzlich wurde ich in die Realität geholt, denn alle fingen an zu Tanzen. Ich schaue mich nach meinen Cousinen um, doch ich finde sie nicht. Plötzlich tippte ein Finger auf meiner Schulter. Hoffnungsvoll, dass es Havi oder Tramy sein könnte, drehe ich mich langsam um und blicke in dunkle Augen. "Hallo Ly, es scheint so als ob du jemand zu suchen würdest." sagte Kiba lächelnd. "Ähm...n-nein." brachte ich nur heraus. "Öhm, gut okay, dann möchtest du tanzen?" Überrascht schaue ich ihn an und nickte scheu. Er führt mich auf die Tanzfläche. Er legte seine sanften Hände um meine Taille und meine Hände platzierten sich auf seine Schulter. Dann schwebten wir.
    Nach einer Stunden Tanzen fragte er mich ob wir spazieren gehen könnten. Ich bejahte die Frage und wir gingen los. Im Park setzen wir uns auf eine Bank und Kiba fing an zu sprechen. Doch da wurde er von komischen Geräuschen unterbrochen. "EY LEE, GÜCK TIR M-MAL TIE TÜRTELTAUBEN AN.... SIEND DÜ NISCH ZÜÜSS." Naruto? "Komm, wir gehen lieber woanders hin. Die zwei sind besoffen, wer weiß was sie dann mit dir machen." Macht er sich etwa Sorgen um mich! Er ist so süß. Mein Bauch, meine Wangen...
    Plötzlich bleibt er stehen und dreht sich schlagartig zu mir um und küsst mich mit so einer Leidenschaft, dass ich es kaum beschreiben konnte. Als wir von lösten hauchte er mir ins Ohr: "Ich liebe dich." Ich lächelte vor Glück: "Ich dich auch." Er nahm mich fest in den Arm und küsste mich zärtlich.

    10 JAHRE SPÄTER (Aus der Sicht des allwissenden Erzähler: D)
    "Mama, wann ist Papa fertig mit meinem Bett?" fragte die kleine Nyoko. "Er ist fast fertig. Gib ihm noch ein bisschen Zeit. Und jetzt setz dich hin und iss bitte dein Essen auf." sagte Ly lächelnd.
    "Mama, Mama, und wann kommt Tante Havi und Tante Tramy zu uns?" - "Bald mein Schatz." antwortete sie lächelnd und gab ihr ein Kuss auf dem Kopf. " Dein Bett ist fertig, Prinzessin." sagte Kiba und kam in die Küche rein. Nyoko freute sich und umarmte ihren Papa stürmisch. "Danke Papa!" - "Hab ich gern gemacht, Prinzessin." Ly kam lächelnd auf ihn zu und küsste ihn leidenschaftlich und kurz.
    Süß, die Drei c:

    Danke, dass ihr zu Ende gelesen habt. Ich würde mich freuen, wenn ihr die Geschichte als gut bewertet. Das ist mein erstes Mal, dass ich eine Lovestory schreibe. Also seid bitte nicht so streng mit mir, ja! (:

    Ach ja, hab ganz vergessen das noch zu erwähnen. Es gibt noch eine Lovestory von Havi Kuran und Tramy Kuran. Die kommen erst später.
    Ich entschuldige mich wegen den Schreibfehlern, die ich habe ^^

    Okay, danke noch einmal und einen guten Nacht xD

article
1343381152
Kiba Inuzuka - Lovestory
Kiba Inuzuka - Lovestory
Es geht um Kiba, wie er seine Liebe findet. Mehr verrate ich auch nicht.
http://www.testedich.de/quiz31/quiz/1343381152/Kiba-Inuzuka-Lovestory
http://www.testedich.de/quiz31/picture/pic_1343381152_1.jpg
2012-07-27
407D
Naruto

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Kiba loverrin ( 92.61 )
Abgeschickt vor 492 Tagen
Die geschichte war richtig cool schreib bitte mehr
ai 007 ( 2.212 )
Abgeschickt vor 502 Tagen
^.^kannst du eine von kiba und ai also mir machen pls⌒.⌒
moon109 ( 3.114 )
Abgeschickt vor 556 Tagen
Kannst du bitte noch mehr Kiba lovestorys machen?
Würde mich sehr freuen^^;*
Amine-Lover ( 41.63 )
Abgeschickt vor 652 Tagen
yuki-chan hat recht Kiba ist sweet und mach auf jeden fall weiter so
ABER achte auf die Schreibfehler und geh befohr du den Test beendest alles nochmal durch.
Yahiko ( 25.21 )
Abgeschickt vor 658 Tagen
Diese Lovestory war total süß aber etwas leicht zu durch schauen.
yuki-chan ( 8.181 )
Abgeschickt vor 690 Tagen
biiiiiiittttteeee mach noch mehr geschichten von kiba er ist jaaaa soooo sweeeeet ich liebe ihn*rum schwerm*
Kiba-Lover ( 29.16 )
Abgeschickt vor 827 Tagen
Wie Sweet... Ich liebe Kiba
Kannst du mehr geschichten machen??
Würde mich freuen :)
lie45 ( 70.50 )
Abgeschickt vor 885 Tagen
Deine Geschichte ist echt sweeeeeeet!!Ich bin voll der Kiba Fan und dafür
Das es deine erste Geschichte war, war die genauso cool und schön wie manchander.
Hoffe du machst noch eine mit Shikamaru,Neji oder Gaara und Kankuro.
Danke schon im vorraus und Daumen hoch!!
Fay ( 143.7 )
Abgeschickt vor 887 Tagen
Süß
Ich bin Kiba Fan und mein Freund muss sich
als Kiba aus geben wenn ich sauer auf ihn bin
und wenn er sich so entschuldigt dann ist das
genauso süß wie deine Story
S.X. ( :d992 )
Abgeschickt vor 907 Tagen
Die Story ist schon süß aber mir fehlt Vorgeschichte ...
Nur weil kiba ihre Sachen schmutzig gemacht hat ... Verliebt man sich nicht ^//^' und ich hoffe das Lee keinen Alk bekommen hatte, sonst hätte gai viel Arbeit mit ihm XD
Kira ( 00.86 )
Abgeschickt vor 934 Tagen
Ich liebe Kiba der ist so cool *schwärm*
Akatsuki Girl ( 6.171 )
Abgeschickt vor 959 Tagen
Ich finde sie total schön und ich mag Kiba einfach * rot werden*
döner ( 2.151 )
Abgeschickt vor 962 Tagen
Ich mag deine Geschichte ich hab sie jetzt schon so oft durch gelesen und ich finde sie immer noch schön also Daum hoch