Springe zu den Kommentaren

Spring!

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 235 Wörter - Erstellt von: Effi - Aktualisiert am: 2012-06-15 - Entwickelt am: - 1.348 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Eine Kurzgeschichte über die Macht von Träumen...
Für alle, die Übernatürliches lieben oder als kleine Gruselgeschichte für die nächste Übernachtungsparty.

    1
    Spring!
    Es ist dunkel und ich stehe auf dem Dach der Schule. Vor mir steht Maya, die Schulzicke. Sie will runter springen, dreht sich aber noch einmal zu mir um. „Was soll ich tun“, fragt sie verzweifelt. Ich weiß, ich muss ihr sagen, dass sie mit mir vom Dach kommen soll, aber plötzlich fällt mir ein, dass sie mir meinen Freund ausgespannt hat und über mich lästert. Sie verdient es, denke ich. „Spring“, höre ich mich sagen. Sie schließt die Augen, beugt sich nach vorne und lässt sich fallen. Ich schrecke aus dem Schlaf hoch. Nur ein Traum, denke ich erleichtert und schlafe bald wieder ein. Doch am nächsten Tag kommt der Schock: In der Schule erfahre ich, dass Maya in der letzten Nacht vom Schuldach gesprungen ist und sich beim Aufprall das Genick gebrochen hat. Seitdem sehe ich ihr Gesicht jede Nacht im Traum.

Kommentare (3)

autorenew

Cantastisch (74944)
vor 500 Tagen
Übelst unnötig die 30 sekunden habe total verschwendent bitte mach nie wieder so einen dreck
anonymer Kritiker (93352)
vor 564 Tagen
Kurz, aber gut! Ich mag deinen Schreibstil. :-)
Hitomi-Chan (61660)
vor 1239 Tagen
... ich fand die Geschichte cool (bzw Horror^^)
Danke, dass du das gemacht hast ♡