Lyra Smith - FanFiktion zu Harry Potter

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 642 Wörter - Erstellt von: Flora2 - Aktualisiert am: 2012-06-15 - Entwickelt am: - 4.096 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Schloss Hogwarts: Die finale Schlacht gegen die Todesser klopft bereits ans Schlossportal. Lyra Smith, (fast) siebzehn Jahre alt, würde ihr Leben geben, um Hogwarts zu verteidigen. Erst, als es fast zu spät ist, bemerkt sie die grausame Ironie in ihren Gedanken...

Teil 1!

    1
    Www.testedich.de -» Quizerstellung Schritt 2

    Das ist eine Vorschau! Bitte das Speichern nicht vergessen!

    Lyra Smith - FanFiktion zu Harry Potter

    Erstellt von: Flora2
    Schloss Hogwarts: Die finale Schlacht gegen die Todesser klopft bereits ans Schlossportal. Lyra Smith, (fast) siebzehn Jahre alt, würde ihr Leben geben, um Hogwarts zu verteidigen. Erst, als es fast zu spät ist, bemerkt sie die grausame Ironie in ihren Gedanken...

    Teil 1!




    Die hier angezeigten Punkte oder Profile werden im eigentlichen Test nicht mit angezeigt.
    Kapitel1:
    Als Professor Mcgonnagal geendet hatte, folgte ein lang anhaltender Applaus. Anscheinend fieberten vor allem die Gryffindors der finalen Schlacht entgegen, die Aussicht auf Todesopfer schien sie nicht im geringsten zu stören. Sie wirkten wie Verhungernde vor einem angerichteten Büffet, getrieben vom Drang nach Rache. Neiderfüllt sah Lyra zu ihnen hinüber. Sehnlich wünschte sie sich, ebenfalls Teil einer so starken Gemeinschaft zu sein. Als sie nach Hogwarts kam, war Ravenclav ihr unbestrittener Favorit gewesen, und sie besaß Intelligenz, Ehrgeiz und ein gewisses Maß an Schüchternheit, was ideale Vorraussetzungen für dieses Haus waren. Doch der sprechende Hut hatte sie nach Slytherin geschickt, wo sie wegen ihres ausgeprägten Gerechtigkeitssinns wenig Anerkennung fand.
    Eine Bewegung ging durch die Slytherins. Keiner von ihnen beabsichtigte, um Hogwarts zu kämpfen. Auch Lyra erhob sich. Sie hatte nicht vor, Slytherin allein zu repräsentieren, und außerdem war sie erst in drei Tagen siebzehn und somit befugt, mitzukämpfen. Aber während sich die lange Schlange aus Schülern durch die Gänge wand, kam beim Anblick der vertrauten Korridore ein ungutes Gefühl in Lyra auf. Kurz bevor die Schüler den Raum der Wünsche erreichten, stand für sie fest: Sie würde Hogwarts verteidigen, bis zu ihrem letzten Atemzug.

    Als ihre ersten Hausgenossen durch den Gang zum Eberkopf schlüpften und die Ravenclavs aufschlossen, verließ Lyra unbemerkt den Raum der Wünsche. Sie musste einen guten Platz finden, am besten ein Versteck, von dem aus sie die Todesser aus dem Hinterhalt angreifen konnte. Ziellos irrte sie durch die Gänge, bis sie sich vor dem Klo der Maulenden Myrte wiederfand. Dort hatte sie wenigstens Gesellschaft, während sie auf die Todesser wartete, wenn auch nur hochgradig deprimierte. Als sie sich in einer Kabine verkriechen wollte, schwebte ihr Myrte in den Weg.,, Was willst du? Bist du auch gekommen, um mich zu ärgern, hä! Tja, bevor man in sein Verderben rennt, muss man ja UNBEDINGT noch einmal die Maulende Myrte ärgern, oder? Gerade eben noch waren hier ein Junge und ein Mädchen, die in die Kammer des Schreckens gestiegen sind und mich einfach ignoriert haben, aber… Sekunde mal, wieso erzähle ich dir das alles?” Mit einem Platschen verschwand sie in ihrem Stammklosett.
    Die Kammer des Schreckens? Lyra sah sich um. Erst jetzt sah sie, dass eines der Waschbecken verschoben wurde. Dahinter gähnte ein dunkles Loch. Mit einem Fuß tastete sie nach einem Vorsprung oder etwas, an dem sie hinunterklettern konnte. Vergeblich. Schließlich nahm Lyra all ihren Mut zusammen - und sprang in die Dunkelheit.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.