Springe zu den Kommentaren

Yoshi, 25, sucht RACHE

star goldstar goldstar goldstar goldstar goldFemaleMale
5 Kapitel - 12.131 Wörter - Erstellt von: BlueYoshi - Aktualisiert am: 2012-05-15 - Entwickelt am: - 9.207 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.83 von 5.0 - 12 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Vor zwei Jahren ist deine Familie umgebracht wurden. Heute suchst du nach dem Schuldigen und du weißt schon genau wo du ihn finden wirst...

1
Profil


Name: Yoshi
Alter: 25 (in der Gegenwart)
Kopfgeld: 150.000.000 Berry

Aussehen: Du bist eine Recht kleine Person, doch das stört dich nicht. Im Gegenteil lässt du deine Beweglichkeit und deine Schnelligkeit mit in den Kampf einfließen. Da du sportlich Top fit bist hast du auch dem entsprechend einen einmaligen Körper um den dich viele beneiden. Die Blicke der Männer sind dir egal. Deine Haare sind lang und reichen dir bis zum Po. Sie sind hellorange glänzend und außergewöhnlich gepflegt. Sie fallen dir Wellig über die Schultern, meinst bindest du sie zu einem hohen Zopf (vor allem wenn du kämpfst) Die Haut hat einen ganzjährigen schönen brauen Teint. Die wird selten kalt, weswegen du dich immer Freizügigkeit kleidest da dir schnell warm wird. Dein Gesicht gleicht einem Engel, es ist einfach perfekt und zieht viele Blicke auf dich. Du hast hübsche gelbe Augen, die bedrohlich durch die Gegend blicken.

Kleidung: Da du wegen deinem Kampfstil viel Bewegungsfreiraum brauchst, trägst du meist eine sehr kurze Jeans, die gerade das bedeckt was nötig ist. Als Oberteil trägst du die meiste Zeit nur einen knappen gelben Bikini. Dein Ausschnitt ist prall gefüllt und bildet in deinem Bikinioberteil eine schöne natürliche Brust. Damit deine Hose nicht rutscht trägst du einen dicken schwarzen Nietengürtel. Deine Schuhe sind stets Stiefeletten mit einem dicken Absatz. Sie sind schwarz und sitzen etwas lockerer. An deinen Handgelenken trägst du weiße Schweißbänder. Wenn dir wirklich mal kalt ist dann trägst du eine weiße Weste. Am wichtigsten ist jedoch deine Kette die dir locker um den Ausschnitt baumelt.

Fähigkeiten: Katzen gleiche Eleganz und lautlose Bewegungen. Deine Schnelligkeit ist beachtlich ebenso deine Stärke und Intelligenz (die man dir als kleines unschuldiges Mädchen nicht zugetraut hätte...) Dank deinem Aussehen wirst du oft unterschätzt, was dich jedoch meist nur nervt und noch wütender macht. Du bist Akrobatisch sehr talentiert was dir im Kampf oft das Leben gerettet hat. Am liebsten Kämpfst du so wie du möchtest, da du dir alles was du weißt selbst beigebracht hast. Eine Lieblingswaffe hast du daher auch nicht. Du kämpfst einfach mit allem was gerade da ist, sei es eine Schüssel, ein Becher oder Essstäbchen... In den letzten Jahren hast du dich jedoch mehr auf Schwerter konzentriert, von denen du immer zwei verwendest. Die beiden Schwerter haben eigentlich keine weiteren Erinnerungswert oder ähnliches, weswegen du sie auch problemlos gegen bessere eintauscht. Doch auch ohne Schwerter bist du sehr gefährlich. Flucht kommt für dich nicht in Frage, du kämpfst bis zum letzten Atemzug.

Charakter: Definitiv bist du ein Einzelgänger, was dir jedoch nichts ausmacht. Da du immer alleine bist redest du auch nicht viel wenn du mal nicht alleine bist. Dein Ehrgeiz ist beeindruckend, da du überzeugt bist nicht zu sterben bevor du dein Ziel erreicht hast. An was anderes kannst du kaum denken... Du bist ordentlich und organisiert. Wenn du dich auf einen Kampf vorbeireiten kannst dann legst du dir immer mehrere Strategien zurecht. Du scheust dich nicht davor deine Reize zu zeigen und wenn nötig auch einzusetzen. Ebenso liest du viel, da du einen großen Wissensdurst hast, trainieren ist jeden Tag angesagt und nicht selten bist du davon so erschöpft das du kurz danach einfach sofort einschläfst. Doch auch im Schlaf bist du immer hellhörig und bist bei jedem Geräusch sofort wach. Da du nur das nötigste sagst wirkst du auf andere oft kalt und unnahbar, viele haben auch das Gefühl etwas Falsches zu machen wenn sie neben dir stehen oder mit dir reden, da du einfach keine Antwort gibst. In deinem inneren bist du jedoch so verletzt worden das du diese Mauer über Jahre erreichtet hast, die bisher noch keiner überwunden hat. Du willst einfach keinen an dich ran lassen da du glaubst allein besser zurecht zu kommen. Niemand kann sagen was du gerade denkst, was dir eine gewisse Unberechenbarkeit beschert. Dich wütend zu machen endet meist mit viel Blut weil du ohne zu zögern tötest wenn es nötig ist. Deinen nette liebevolle Seite ist in dir schon lange gestorben, so dass du gar nicht mehr weißt wie man nett ist. Dabei warst du doch damals so ein liebes Mädchen...

Beruflich: Du arbeitest als Kopfgeldjäger. Da auch schon viele hochrangige Piraten deiner Klinge erlegen sind hast du auch ein Kopfgeld bekommen, was für Kopfgeldjäger ja eigentlich nicht üblich ist. Auf der See bist du bekannt, doch dir ist egal was sie über dich reden, Hauptsache du bekommst dein Geld. Was niemand weiß ist das du seit einigen Jahren auf der Suche nach einen besonderen Piraten bist, da du geschworen hast dich an ihm zu rächen für das was er dir angetan hat, egal was du dafür tun musste. Die Marine behält dich stets im Auge, weil du auch mit ihnen schon oft zusammengestoßen bist. Im Moment bist du jedoch bei der Marine untergebracht.

Vergangenheit: geboren bist du in dem Windmühlendorf. Der rote Shanks war hier etwa ein Jahr zu Besuch. (ich gehe einfach frecher weise davon das Shanks und Ben zu der Zeit 27Jahre alt waren.) Ich habe sie immer bewundert. Besonders ist mir der Junge aufgefallen der immer bettelte mit auf See fahren zu dürfen. Ruffy hieß er. Natürlich war es klar, dass er nicht mit dürfte. An diesem besonderen Tag habe ich gerade in den Bar gearbeitet und Yasopp ein Bier gebracht, als die Banditen zur Tür reinkamen. Ich hatte Angst als sie Shanks in die Mangel nahmen. Kurz nach der Begegnung lachte die ganze Bande. Mir war es unbegreiflich. Nach dem aufregenden Tag ging ausnahmsweise nicht nach Hause zu meiner Familie, weil es schon spät war schlief ich bei Makino, und trainierte bis spät in die Nacht um auch einmal so stark zu werden wie meine Vorbilder und dann würde ich auch zur See reisen! Kaum einen Tag später hörten wir Geräusche. Als wir dem alle nachgingen sahen wir Ruffy der von dem Banditen festgehalten wurde. Ben kümmerte sich um sie, so dass die nicht viel zu lachen hatten. Doch der Bandit war mit Ruffy verschwunden! Wir suchten den Jungen in jeder Ecke des Dorfes. Als wir uns wieder am großen Platz trafen sahen wir Shanks der Ruffy gefunden, jedoch einen Arm verloren hatte. Ich war sehr geschockt doch dir anderen nahmen es als ganz normal hin. Noch am gleichen Tag verließen sie das Dorf und ich war betrübt. Die Bande war mir sehr ans Herz gewachsen, besonders einer... In ihrer Gegenwart konnte man so herrlich lachen! Und er war so *seuftz* perfekt eben... naja. Als ich dann am Abend nach Hause kam, war niemand mehr da. Im Wohnzimmer lagen dann meine Mutter und meine ältere Schwester tot am Boden. An den Wänden waren viele Risse und Kratzer. Da ich wusste, dass es keiner der Bande sein konnte mussten es die Banditen gewesen sein. Ich konnte mich vor Schock nicht bewegen... In einem anderen Zimmer waren viele Decken auf dem Boden, der Kühlschrank leer und die Betten eingelegen. Ohne Zweifel haben sie meine Familie vernichtet und hier übernachtet! So etwas Grausames! Meine jüngste Schwester lag tot neben ihrer Lieblingsstoffpuppe. Ich hatte sie ihr genäht. Ich war entsetzt. Langsam nahm ich die Puppe an mich. Die ganze Nacht lang sagte und tat ich nichts und trauerte... Tränen flossen unaufhaltsam zur Erde. Warum stand unser Haus nur so weit entfernt von dem restlichen Dorf? Doch ich wusste jemand würde büßen müssen! Und ich wusste schon wer daran schuld war!
article
1336811952
Yoshi, 25, sucht RACHE
Yoshi, 25, sucht RACHE
Vor zwei Jahren ist deine Familie umgebracht wurden. Heute suchst du nach dem Schuldigen und du weißt schon genau wo du ihn finden wirst...
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1336811952/Yoshi-25-sucht-RACHE
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1336811952_2.jpg
2012-05-12
407B
One Piece

Kommentare (2)

autorenew

Trafalgar Luw (34667)
vor 1087 Tagen
Also als erstes. Ssssssssssuuuuuuuupppppppeeeeeeerrrrrrrrrrr tolle Geschichte. Wenn sie noch ein Stück länger wäre dan könntest du die Story als Roman im laden verkaufen. Also einfach klasse ich war sofort von der Story gefesselt ich konnte gar nich mehr aufhören zu lesen und dann die stellen als Shanks besoffen nach hinten kippte einfach zum schreien komisch 😄 ich konnte fahr nich mehr auf hören und ich hab bis jetzt noch nie in irgendeiner ff die ich gelesen habe war Ben besoffen also so geil muss ich ehrlich gestehen super gemacht Daumen hoch von mua 👍
Kira (71811)
vor 1339 Tagen
Super Gemacht war echt voll gut vielen dank fürs schreiben gruß Kira