Springe zu den Kommentaren

Anders als geplant

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 4.288 Wörter - Erstellt von: Jacky - Aktualisiert am: 2012-05-15 - Entwickelt am: - 5.753 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Mia kann Seto Kaiba nicht ab und mag lieber Joey. Doch ihr fieser Mathelehrer zwingt die beiden zu einer Partnerarbeit und Mia fängt an Kaiba mit andren Augen zu sehen. Plötzlich kommt eine Sache auf den Tisch, mit dem sie nicht gerechnet hätte...


(http://www.fanfiktion.de/s/4d6181fa 0001b6530660714a)

1
Der Tag fing damit an, dass mich mein Wecker klingelte. Ich stand auf und verzog mich ins Bad, wo ich mich für die Schule frisch machte. Dann nahm ic
Der Tag fing damit an, dass mich mein Wecker klingelte. Ich stand auf und verzog mich ins Bad, wo ich mich für die Schule frisch machte. Dann nahm ich meine Schultasche und frühstückte unten in der Küche allein. Meine Eltern waren beide schon bei der Arbeit. Dad arbeitet als Chirurgie in seiner Praxis und meine Mom arbeitete ihn ihrer neu eröffneten Kanzlei. Mom, Dad und ich waren erst vor drei Wochen nach Domino gezogen, vorher lebten wir in Köln. Uns reizt Japan schon eine Weile und die Sprache beherrschten wir, dank den ganzen Urlauben auch.
Ich packte meine Schulsachen ein und lief zur Schule, wo meine Freundin Bella bereits auf mich wartete. Bella kam genauso wie ich aus Deutschland und kam am selben Tag wie ich zur Domino Highschool. Im Laufe der drei Wochen, die ich jetzt schon hier lebte hatte ich mich am meisten mir ihr und Yugi`s Clique angefreundet.

„Morgen Mia.“

„Morgen Bella. Komm lass uns reingehen, der Unterricht beginnt gleich.“

„Ja“, stöhnte sie und wir schlenderten zu unsrem Klassenzimmer. Ich hasste es. Überall starrten uns die Schüler noch blöd von der Seite an und nannten uns neue. Aber vor allem hasste ich ihn. Seto Kaiba. Er war mit Abstand der schlimmste und arroganteste Typ, den ich je gesehen hatte. Bella und ich setzten uns an den Schultisch und Kaiba starrte mich mit seinen eisblauen Augen an.
Schnell schaute ich weg.

„Hey ich Mia, ich soll dich fragen, ob du heute Abend mit Joey ins Kino gehen willst“, sagte Tristan von der Seite.

„Hab ich gar nicht!“, schrie Joey plötzlich, rannte auf Tristan zu und ging auf ihn los.

Ich musste anfangen zu lachen. Bella tritt mir gegen mein Schienbein und deutete auf Kaiba, der mich immer noch gebannt ansah.

„Ist mir egal. Er ist und bleibt der größte Idiot auf der Welt. Schau dir Joey an. Der ist viel besser als Kaiba“, antwortete ich ihr.

„Du stehst also auf Joey Mia“, kicherte sie, während Tea und Yugi versuchten Tristan und sein blond haarigen Freund zu trennen.

„Tu ich gar nicht!“, meckerte ich .

>Wie konnte Bella nur auf die Idee zu glauben, dass ich in Wheeler verknallt war. Ok. Er sieht verdammt gut aus und kann einem immer zum Lachen bringen. Aber er war genau das Gegenteil von mir?<

„Du stehst auf den Trottel. Du kannst mir nichts vormachen und du müsstest mal deine Wangen anschauen“, grinste meine schwarz haarige Freundin und kniff sanft an meine Backen.

>Meine Wangen? Was meinte sie damit?<

Tea und Yugi lösten die zwei Streithähne keine Sekunde zu früh. Unser Mathe Lehrer kam ins Klassenzimmer und alle setzten sich auf ihre Plätze.

„Guten Morgen. Ab heute werden wir in den nächsten ein bis zwei Wochen ein Projekt starten, in dem immer zwei ein bestimmtes Thema ausarbeiten und es der Klasse vorstellen.
Das Projekt wird nicht in der Schule sondern zu Hause ausgearbeitet. Nachdem ich euch eure Partner gesagt hab, setzt ihr euch zusammen und fangt an euer Projekt zu planen.“

In der Klasse gab es ein Gemaulle und Brummen. Ich hoffte sehr, dass ich mit Bella oder mit einem von meinen andren Freunden zusammen arbeiten konnte. Auf jeden Fall, würde ich nicht mit dem arroganten Depp zusammen arbeiten. So viel stand fest.

„Ich wird euch jetzt eure Partner vorlesen.“

Herr Chang las seine Liste vor und mich traf der Schlag als er meinen Namen lass. „Das letzte Team sind Seto und Mia.“

>Das kann der mir doch nicht antun. Ich hasse Kaiba. Wie konnte mir Herr Chang mir das nur antun?“

Ich war stinksauer auf meinen Mathelehrer und machte mich sofort auf den Weg zu ihm. Als ich am Lehrerpullt war, erlebte ich eine Überraschung.

Bella stand vor dem Lehrerpullt und fing an mit Herr Chang zu verhandeln.

„Herr Chang, kann ich nicht mit Mia arbeiten. Sie und Seto sind wie Feuer und Wasser.“

„Das geht nicht Bellatris. Deine Freundin und Seto müssen ein extra für sie abgestimmtes Thema bearbeiten.“

„Das können sie vergessen“, mischte ich mich ein und schaute den Lehrer entsetzt an.

„Das geht nicht Mia. Das Thema kann ich nur euch beiden zumuten.“

„Kaiba bekommt das schon allein hin. Ich kann auch die andren Themen durchnehmen.“

„Nein....und das ist mein letztes Wort!“

Ich war stinksauer und wütend. Wäre Herr Chang nicht mein Lehrer, würde ich sofort meine Krallen ausfahren und heftig auf ihn losgehen.

>Wie konnte er mir das nur antun?>

„Tut mir leid. Ich hab mein bestes versucht Mia“, versuchte mich meine beste Freundin beruhigen und setzte sich zu Tea. Meine haselnussbraunen Augen blickten zu dem arroganten Arsch. Kaiba machte keinen Muk und konzentrierte sich zu unsrem Lehrer, der nun vor der Klasse stand.

„Nun werden wir zu euren Themen kommen. Mia warum sitzt du noch nicht neben Seto?“

Ich reagierte nicht. Wenn einer kommt, dann er zu mir.

„Wenn du dich nicht gleich neben ihn setz, hast du heute Nachmittag eine Verabredung mit den Strafarbeiten“, drohte der Mathelehrer.

Ich gab auf, nahm meine Sachen und setzte mich schließlich doch neben ihn.

„Warum muss ich immer drohen, damit was passiert. Gut, fangen wir mal an. Bitte schlagt mal alle euer Mathebuch auf Seite 149 bis 155 auf.“

Im Buch standen verschiedene Aufgaben zum Thema „ Wie kann ich mein Geld richtig ansetzen.“ Kaiba lachte neben mir nur auf, was kein Wunder war. immerhin gehört ihm eine Firma.

„Ihr könnt euch eine Seite davon aussuchen. Für euch zwei hab ich eine spezielle Aufgabe, ihr werdet euch genauer mit „Schulden, Zinsen, Überzogenen Konten und mit den andren Themen im Mathebuch beschäftigen. Hier im Ordner sind eure Aufgaben“, lächelte Herr Chang und legte einen schwarzen, dicken Ordner auf den Tisch.

Meine Hände griffen automatisch nach dem Ordner, während ich mit Bella Blickkontakt suchte. Plötzlich spurte ich eine kalte, weiche Hand auf meiner.

>Hoffentlich ist es nicht das, was ich denke<

ich drehte mich um und erkannte, dass es die Hand von Kaiba war. er wollte anscheinend auch den Ordner haben. Ich schaute ihn frech an und giftete ihn an.

„Du kannst ihn nach mir haben.“

„Das hättest du wohl gern Gennaro. Es ist schon schlimm genug, mit dir arbeiten zu müssen“, äußerte er sich.

„Ich geb dir zwar nur ungern Recht, aber du hast Recht. Es wäre besser, wenn du ein Teil der Aufgaben übernimmst und ich den Rest!“

„Das kannst du vergessen!“

„Ach ja!“

Ich war viel zu sehr damit beschäftigt, mich mit Kaiba zu streiten, dass ich nicht merkte, wie die zwei Mathestunden vorbei gingen.

„Ihr habt nun genug Zeit gehabt, um eure Themen zu besprechen. Manche von euch haben auch schon mit Arbeiten angefangen. Den Rest der Aufgaben, müsst ihr nun zu Hause erledigen. Ich wünsch euch noch einen schönen Tag“, verabschiedete sich der Lehrer.

„Wenn du nicht vorhast eine sechs zu bekommen, schlag ich vor, du kommst heute um 16 Uhr zu meiner Villa.“
article
1336217965
Anders als geplant
Anders als geplant
Mia kann Seto Kaiba nicht ab und mag lieber Joey. Doch ihr fieser Mathelehrer zwingt die beiden zu einer Partnerarbeit und Mia fängt an Kaiba mit andren Augen zu sehen. Plötzlich kommt eine Sache auf den Tisch, mit dem sie nicht gerechnet hätte... (ht...
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1336217965/Anders-als-geplant
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1336217965_1.jpg
2012-05-05
407E
Yu-Gi-Oh!

Kommentare (8)

autorenew

Alisa-Sophie (54411)
vor 730 Tagen
Voll cool!!!!!!!!!!!!!!!! ! !!!!!!!!!!!!!!😀😀😀 ;😀😀😀😀 28512;😀😁😁㈳ 3;😁😁😁😁&# 128522;😊😊😊ԅ 22;😊☺☺☺☺ ☺☺😃😃😃 ;😃😃😃😃 28515;😄😄😄㈳ 6;😄😄😄😆&# 128518;😆😆😆ԅ 18;😆😆👅👄& #128139;
Taffnuss (34930)
vor 875 Tagen
Schreib bitte weiter😑😠
Jadai (63921)
vor 938 Tagen
Total spannend!!!!WWWWWWWWWWWWWEEEEEEEIIIIITTT EEEEEERRRRRRRRR
schreiben bbbbbbbbbbbiiiiiiiiiittttttttttttttttttt teeeeeeeeeee!!!
tora (35753)
vor 947 Tagen
Jaa Bitte weiter schreiben
Sayuri (66114)
vor 1014 Tagen
Bitte schreib weiter bitte
Tu es für uns die leser xD
Kasumi (05352)
vor 1020 Tagen
Bitte schreibe weiter du kannst soo toll schreiben biiiiiteeeeeeeee!!!!!!!
Jacky (28254)
vor 1066 Tagen
Hier findest du die Story auch ;)

http://www.fanfiktion.de/s/4d6181fa000 1b6530660714a/1/Anders-als-geplant
momo the shinigami (91436)
vor 1114 Tagen
Schreib bitte bitte bitte bitte bitte bitte weiter!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!