Springe zu den Kommentaren

Klassenfahrt mit Hindernissen 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.611 Wörter - Erstellt von: Tsukino-chan - Aktualisiert am: 2012-05-01 - Entwickelt am: - 6.846 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

1
Erschrocken starre ich auf den iPod in Kibas Händen. „Na, wirst du jetzt das tun, was wir dir sagen?“, grinst er mich an. „Ihr seid wirklich pe
Erschrocken starre ich auf den iPod in Kibas Händen. „Na, wirst du jetzt das tun, was wir dir sagen?“, grinst er mich an. „Ihr seid wirklich peinlich“, ertönt plötzlich die Stimme von Sasuke hinter mir. Wir drehen uns alle zu ihm um. Leichte Erleichterung macht sich in mir breit und ich gehe einen kleinen Schritt auf ihn zu, aber als mir wieder einfällt, was der Kerl vorhatte, bleibe ich automatisch stehen. „Verschwinde hier. Uchiha“, sagt Kiba und kommt bedrohlich auf ihn zu. Schweigend starrt Sasuke ihn an. Der Kerl hat echt ne Macke! Der kann sich doch nicht einfach mit den beiden Karate-Champions von unserem Jahrgang anlegen! „Was wenn nicht?“, fragt er provozierend und bewegt sich keinen cm vom Platz. Kiba knirscht mit den Zähnen und rennt auf Sasuke zu. Dieser weicht lässig den Angriffen von Kiba aus und schaut ziemlich gelangweilt aus. Nach einer Weile wird es Kiba wahrscheinlich zu bunt, denn er geht keuchend ein paar Schritte zurück. „Ich zeige dir mal, wie das wirklich geht!“, meint Sasuke kühl und legt Kiba mit nur zwei Handgriffen um, so dass dieser auf den Boden fällt. „Hey! Komm nicht näher!“, schreit Naruto panisch, denn Sasuke kommt langsam auf ihn zu, „Sonst drücke ich auf 'Senden' und jeder hier bekommt die Aufnahme, die du anscheinend mitbekommen hast“ Sasuke bleibt tatsächlich stehen, nur um dann ein paar Sekunden später auf Naruto los zu rennen und ihm den iPod aus der Hand schlägt. Mit einem lauten Krachen knallt der iPod an die Wand und dann auf den Boden. Der ist kaputt! Naruto bekommt anscheinend Panik, denn er flüchtet aus dem Raum und Kiba folgt ihm. Erst schweigen wir, bis sich Sasuke zu mir um dreht und mich lange mustert. „Alles in Ordung?“, fragt er dann kühl. Ich nicke und wir verlassen das Zimmer von Kiba und Naruto. Wir laufen schweigend in die Richtung, in der unser Zimmer liegt. Etwas interessiert mich wirklich sehr: Woher hat er gewusst, was die beiden vorhatten? Wir laufen eine Weile, als plötzlich hektische Schritte zu hören sind. Sasuke zieht mich auf die Seite, dann lehnt er sich gegen eine Wand, damit man uns nicht sehen kann und zieht mich an sich. Jetzt stehe ich mit dem Rücken an seinem Vorderkörper gedrückt und er legt vorsichtig eine Hand auf meinen Mund. Seit wann ist der so vorsichtig? Die Schritte werden lauter und ich kann Stimmen hören. Aufgebrachte Stimmen, die immer lauter werden, denn sie kommen anscheinend in unsere Richtung. Mein Körper versteift sich augenblicklich und ich weiß sofort, dass etwas mit den Typen die kommen etwas nicht stimmt. „Wie kommt der hier her?“, fragt eine aufgebrachte, tiefe Männerstimme. „Warum fragst du mich? Frag ihn doch selbst wenn du ihn siehst!“, faucht eine Frauenstimme zurück. „Darauf kannst du dich verlassen!“, sagt wieder die Männerstimme. Sie sind schon ziemlich nah und ich kann spüren, wie sich Sasuke hinter mir anspannt. „Wo haben diese Kinder gesagt, dass er sich aufhält?“, fragt die Frauenstimme und sie ist wirklich unglaublich nahe. Schon spüre ich einen Luftzug an mir vorbei rauschen und kurz danach noch einen. Die beiden Personen haben sich zu schnell bewegt, als dass ich sie erkennen könnte. „Hier“, sagt der Mann und öffnet langsam eine Tür. Sasuke zieht augenblicklich seine Hand von meinem Mund und zieht mich von hier weg. Als wir an Deck auftauchen lässt er mich immer noch nicht los, sondern zieht mich in eine dunkle Ecke. Ich befürchte wieder, dass er da weiter machen will, wo er aufgehört hat, aber er zieht mich auf den Boden und setzt sich neben mich. Schweigend starre ich nach vorne, kann aber außer Dunkelheit nichts sehen. „Verrätst du mir, wer die beiden sind, oder willst du das vor mir geheim halten?“, flüstere ich kühl, aber er legt sofort seine Hand wieder auf meinen Mund und schaut sich um. Seinen Gesichtsausdruck kann ich nicht deuten, weil ich ja nichts sehen kann. „Ich werde es dir sagen, aber nicht jetzt“, antwortet er genauso leise. Ich nehme seine Hand von meinem Mund weg und ziehe meine Beine an meinen Körper. Meine Arme stütze ich auf meine Knie und lege den Kopf darauf. Plötzlich beginnt das Schiff sehr stark zu schaukeln. Ich hebe meinen Kopf, als ich Sasukes Stimme an meinem Ohr höre. „Ich habe zwar keine Ahnung was da los ist, aber wir müssen jetzt da hoch“, flüstert er leise und ich bekomme eine Gänsehaut. Ich nicke, obwohl er das ja nicht sehen kann und stehe wacklig auf. Allerdings verliere ich durch das Schaukeln mein Gleichgewicht und kippe nach vorne. Werde aber von zwei starken Armen aufgefangen. Sofort laufe ich rot an. Oh nein! Wieso werde ich rot? Vergiss es, Sumi! Du darfst dich nicht in Sasuke verlieben! Zum Glück ist es dunkel, sonst hätte er es gesehen. „Wieso wirst du so rot?“, fragt er amüsiert. „I-ich werde doch n-nicht rot!“, stottere ich leise und er lacht. Er sagt nichts weiter und zieht mich an der Hand mit sich nach draußen. Wir rennen eine Weile, bis wir zu unserer Klasse kommen, die sich auf dem Deck versammelt haben. Sasuke schiebt mich mitten rein in die Menge und bleibt immer dicht bei mir. Oh man! Ich will, dass ich ihn hasse! Wieso kann ich das aber nicht? Das ist nicht fair! Neben Lexa bleiben wir stehen. „Da seid ihr ja! Es gibt ein Technisches Problem und wir müssen erst einmal irgendwo anlegen. Das Problem dabei ist aber, dass wir hier mitten im Meer sind und es hier nichts als Wasser, Fische, Wasser und so komisches Wassergras gibt!“, flüstert sie hilflos. „Das nennt man nicht Wassergras, sondern Algen oder so...“, sagt Lin und legt nachdenklich einen Finger unters Kinn. Ich schüttle den Kopf und sehe, wie sich Kurenai mit einem Kerl in Matrosenuniform unterhält. Auch Asuma steht bei ihnen und beteiligt sich aufgebracht am Gespräch. „Über so etwas macht man keine Witze, klar?“, sagt Sakura zickig hinter uns. Wir drehen uns zu ihr um und Lexa geht einen Schritt auf sie zu. Dann stupst sie mit ihrem Finger auf Sakuras Stirn. „Du bist echt dumm! Glaubst du wir wissen das nicht, Breiti?“, fragt sie gefährlich. „Tze“, sie dreht sich genervt von uns weg und fängt lauthals das lästern über uns an. Boa ey, die stresst! Plötzlich erschüttert das ganze Schiff und wir fallen um. Lautes Geschrei ertönt von den Mädchen, die einfach zu feige sind-_-. Plötzlich verdunkelt sich der Himmel und eine riesen Sturmwolke zieht auf. Nicht schon wieder ein Sturm! Ich hab genug davon, denn das im Bus hat mir schon gereicht! Ich spüre Sasukes Hände um meine Hüfte und ich werde an ihn gedrückt. „ALLE IN DIE RETTUNGSBOOTE!“, schreit Kurenai und wir rennen schnell in die uns gezeigte Richtung. Dort angekommen gehen Sasuke, Angi, Itachi, Lexa und ich in eines der Boote. Lin und Suigetsu gehen mit ein paar anderen in andere, weil nur für fünf Personen Platz ist. Sofort werden die Rettungsboote runter gelassen und Itachi und Angi machen sich ans Werk das Boot von dem riesigen Schiff zu entfernen. Plötzlich ertönt ein lautes grollen und ein greller Blitz schlägt in das Schiff ein. Ich kann spüren, wie auch das Wasser bebt. Kann das Wasser eigentlich beben? Naja, egal! Schnell schwimmen wir mit dem Boot weg, aber eine riesige Welle erwischt uns und steuert uns in eine andere Richtung, und wir sehen, wie die anderen aus unserer Klasse erschrocken zu uns schauen. Allerdings bemerke ich, wie auch zwei andere Boote in unsere Richtung getrieben werde. In einem Boot hocken Lin, Suigetsu, Karin, Ino und Sakura. Lin hällt sich an Suigetsu fest und schaut ängstlich zu uns, während die anderen drei Nervensägen die ganze Zeit herum kreischen, als hätten sie gerade das Ungeheuer von Loch Ness höchst persönlich gesehen. Im anderen Boot sitzen Kiba, Naruto, Sai, Asuma und Kurenai. Ängstlich schauen wir uns alle um und klammern uns an unsere Freunde. Die Wellen werden immer stärker und zu allem Überfluss fängt es auch noch das Regnen an. Völlig durchnässt stelle ich fest, dass das Schiff gerade im Ozean verschwindet. Aus Reflex ziehe ich mich zu Sasuke, der seine Arme um mich legt. Als wir eine Weile ziellos in der Gegend herum schwimmen, erkennen wir durch den dichten Regen eine kleine Insel. Schnell pandeln wir darauf zu und ich kann sehen, wie die anderen beiden Boote uns folgen. Kurz bevor wir die Insel erreichen, erfasst uns aber noch eine mega Welle und reißt uns alle vom Boot. Ich tauche ins Wasser ein und werde durch nach unten gezogen. So gut wie möglich, versuche ich wieder nach oben zu schwimmen. Durch den Sauerstoffmangel wird mir allerdings ziemlich schnell schwarz vor den Augen.
article
1335705019
Klassenfahrt mit Hindernissen 5
Klassenfahrt mit Hindernissen 5
http://www.testedich.de/quiz30/quiz/1335705019/Klassenfahrt-mit-Hindernissen-5
http://www.testedich.de/quiz30/picture/pic_1335705019_1.jpg
2012-04-29
407D
Naruto

Kommentare (24)

autorenew

Jukima (46995)
vor 403 Tagen
Wann kommt der nächste teil ?!
Aponi (14907)
vor 804 Tagen
Coole Geschichte, schade, das Keiko es nicht geschafft hat.
anon1 (38312)
vor 874 Tagen
weiter? Bitte? BIIITTEEE?
wegdesninjas_sasukeuchiha_girl (56827)
vor 1040 Tagen
Schreib weiter sonst wein ich!!
Mizuki (76414)
vor 1065 Tagen
Bitte Bitte schreib schnel weiter!!!!!???
Jeny (81507)
vor 1065 Tagen
Die Geschichte ist richtig geil!!! Aber wann schreibst du weiter ich kann nicht warten mach bei einen Teil 5 Kapitel oder so nicht 2 das ist doch blödsinn
Mina Uchiha (83266)
vor 1066 Tagen
Bitte schreib weiter es ist mega cool
Kazu-chan (10874)
vor 1067 Tagen
Okey aber wie heist der andere teil??
Klassenfahrt mit hindernissen und teil 2????
Die story is gut aber ich finds 💗 wie du kiba und naruto darstellst -.-
Ayumi (87998)
vor 1069 Tagen
Wann Schreibstil du weiter ich bin schon so gespannt!!!!!!!
Lilliana (57878)
vor 1073 Tagen
Schreib bitte weiter
Tsukino-chan (56736)
vor 1081 Tagen
Ah Hilfe ._. Ja irgendwann wird sie noch weiter geschrieben keine Angst^^'
Shiassatte (72266)
vor 1096 Tagen
Ist das das Ende der Geschichte?
nuri (17661)
vor 1101 Tagen
du musst weiter schreiben die geschichte ist sehr schön
Nadel (13899)
vor 1150 Tagen
schreib bitte weiter die geschichte ist mega hammer geil
BITTE BITTE BITTE
Spanien 3.0 (55322)
vor 1178 Tagen
Hi das ist echt geil!
Aber mach doch bitte weiter.
Du bist nämlich wirklich gut.
Also du hast das am 10.5.2012 gemacht ne
Aber jetzt ist schon 6.04.2024
Nächst du weiter oder nicht??
annika (67654)
vor 1205 Tagen
hei du musst umbedingt weiter schreiben (bidde*-*) die gesichte ist ecjt übelst hammmmaaaaa ;*;*:*;):):) *-*ô.O
sasori (96108)
vor 1213 Tagen
der letzte teil ist am ende voll süß
Rin (39134)
vor 1236 Tagen
Hey coole Story nur nummerier die Geschichten und lass den gleichen Namen ich hab's fast gar nicht kapiert
Asuka (68775)
vor 1080 Tagen
Bitte schreib schnell weiter, das ist verdammt noch mal gut!*.
Kyubay (17774)
vor 1080 Tagen
Bitte bitte weiter machen das i💗trem gut
LG Kyubay